Donnerstag, Juni 20, 2024

Gregor Binder ist neuer Finanzchef bei AOP Health

Wien (ots) –

Mit April 2023 verstärkt Gregor Binder die AOP Orphan Pharmaceuticals GmbH (AOP Health) als neuer Director Finance. Damit verantwortet er die Finanzstrategie des Unternehmens. Der gebürtige Niederösterreicher, der an der WU Wien das Masterstudium International Management/CEMS und am Juridicum das Diplomstudium Rechtswissenschaften absolviert hat, ist Steuerberater und Wirtschaftsprüfer und seit über 10 Jahren im Finanzbereich tätig.

Gregor Binder war vor seinem Engagement für AOP Health bei einem internationalen Konzern im Bereich Controlling und bei einem global agierenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in leitender Funktion als Director tätig. Für seinen Wechsel zu AOP Health entscheidend war die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung des Unternehmens und seiner Zukunft mitwirken zu können. Binder: „Der Pioniergeist des Unternehmens und seine ambitionierten Ziele begeistern mich. Ich möchte Teil dieser Erfolgsgeschichte sein und bin überzeugt, dass gerade der Finanzbereich eine Schlüsselfunktion für den langfristigen Erfolg von AOP Health darstellt. Ich sehe es daher als meine Aufgabe, eine optimale Finanzstruktur für das zukünftige Wachstum von AOP Health sicherzustellen.“

Ambitioniertes, aber gesundes Wachstum

Für AOP Healths neuen Director Finance ist es für den Erfolg wesentlich, Ziele so zu konzipieren, dass sie ein gesundes, nachhaltiges Wachstum ermöglichen. „Es ist wichtig, das Wachstum so anzulegen, dass es die spezifischen Stärken des Unternehmens optimal ausnützt und dass sich ergebende Chancen und Risiken frühzeitig erkannt werden“, so Binder. In diesem Zusammenhang sieht Binder im Bereich der Digitalisierung großes Potenzial, um den Finanzbereich weiter zu optimieren und schnelle, datengesteuerte Entscheidungsprozesse zu fördern.

Ein weiterer, wesentlicher Erfolgsfaktor liegt für Binder in der Mitarbeiter*innenführung: „Mein Anspruch ist es, mein Team zu motivieren und zu fördern. Wenn die Mitarbeiter*innen die Ziele verstehen und zu ihren machen, entsteht eine fruchtbare Dynamik, in der jede*r einzelne herausragende Leistungen erbringt und zu einer erfolgreichen Gesamtentwicklung beiträgt.“

Für Bernhard Nachbaur, CEO von AOP Health, ist Gregor Binder die ideale Besetzung, um die Finanzstrategie des Unternehmens weiterzuentwickeln: „Gregor Binder bringt die ideale Mischung aus betriebswirtschaftlichem und juristischem Knowhow mit und sorgt damit für eine ideale Ergänzung des Managementteams. Er hat ein profundes Verständnis für die Finanzprozesse, ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Steuern und Rechnungswesen und verfügt zusätzlich über Enthusiasmus, Teamgeist und Sinn für Innovation. Wir schätzen uns glücklich, dass wir ihn für AOP Health gewinnen konnten.“

Über AOP Health

Die AOP Health Group umfasst mehrere Unternehmen, darunter die AOP Orphan Pharmaceuticals GmbH mit Sitz in Wien, Österreich (“AOP Health”). Die AOP Health Group ist der europäische Pionier bei integrierten Therapien für Patient*innen mit seltenen Erkrankungen sowie in der Intensivmedizin. In den letzten 25 Jahren hat sich die Gruppe zu einem etablierten Anbieter von integrierten Therapielösungen entwickelt, der von seinem Hauptsitz in Wien, seinen Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in ganz Europa und dem Nahen Osten sowie über Partner*innen weltweit tätig ist. Mit dem Claim „Needs. Science. Trust.“ wird die Grundlage des Erfolgs auf den Punkt gebracht: Vertrauen durch kontinuierlich hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung und eine sehr konsequente und pragmatische Ausrichtung auf die Bedürfnisse aller Stakeholder*innen – insbesondere der Patient*innen und ihrer Angehörigen sowie der behandelnden Ärzt*innen.

Pressekontakt:
DI Isolde Fally
[email protected]
+43-676-500 4048Original-Content von: AOP Orphan Pharmaceuticals AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Apothekerschaft lehnt Entwurf zur Apothekenreform ab

Berlin (ots) - Deutschlands Apothekerinnen und Apotheker lehnen das vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) vor wenigen Tagen vorgeschlagene Apothekenreformgesetz...

Wirksamkeitskontrolle als Schlüssel zum effektiven Gesundheitsmanagement in Unternehmen

Köln (ots) - - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen: entscheidender Prozess im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - ...

Vernetzte Gesundheitsprodukte gewinnen an Bedeutung: Life-Sciences-Unternehmen erwarten Zuwachs auf über 20 Prozent ihres Umsatzes

Berlin (ots) - - Die Zahl der Biopharma-Unternehmen mit marktreifen Connected-Health-Produkten hat sich seit 2021 versechsfacht - Unter...

Engere Zusammenarbeit mit Asklepios im Bereich der Medizinischen Direktion / Prof. med. Dr. Bernd Griewing übergibt an PD Dr. med. Sara Sheikhzadeh

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Die RHÖN-KLINIKUM AG hat anlässlich des Ausscheidens von Prof. Dr. Bernd...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Apothekerschaft lehnt Entwurf zur Apothekenreform ab

Berlin (ots) - Deutschlands Apothekerinnen und Apotheker lehnen das vom Bundesgesundheitsministerium (BMG) vor wenigen Tagen vorgeschlagene Apothekenreformgesetz ab. In einer heute gegenüber dem BMG...

Wirksamkeitskontrolle als Schlüssel zum effektiven Gesundheitsmanagement in Unternehmen

Köln (ots) - - Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen: entscheidender Prozess im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements - Wirksamkeitskontrolle ermittelt Effektivität und Nachhaltigkeit von Investitionen...

Vernetzte Gesundheitsprodukte gewinnen an Bedeutung: Life-Sciences-Unternehmen erwarten Zuwachs auf über 20 Prozent ihres Umsatzes

Berlin (ots) - - Die Zahl der Biopharma-Unternehmen mit marktreifen Connected-Health-Produkten hat sich seit 2021 versechsfacht - Unter den Medizintechnik-Unternehmen bieten schon drei von vier...