Mittwoch, Mai 29, 2024

Würdevolle Pflege ist machbar: Kaspar Pfister, „Die Pflegekatastrophe“ (Ullstein Taschenbuch)

Berlin (ots) –

„Es geht uns doch früher oder später alle an! Eine wichtige, lesenswerte Pflichtlektüre – denn selbstverständlich geht es auch anders! Würdevolle Pflege ist machbar und finanzierbar!“ Claus Fussek, einer der bekanntesten deutschen Pflegekritiker

die Krise unseres Pflegesystems ist offensichtlich. Bundesweit fehlen 50.000 Pflegekräfte und die Situation verschärft sich dramatisch weiter. Das Budget der gesetzlichen Rentenversicherung steigt kontinuierlich und reicht doch nicht aus. Der Bedarf an Plätzen steigt, gleichzeitig schließen mehr und mehr Einrichtungen. Bei vielen ist die Rente zu niedrig, um einen Platz im Pflegeheim zu bezahlen. Kaum jemand kennt die Situation besser, als Kaspar Pfister, der selbst etliche Wohngemeinschaften betreibt, die er bewusst nicht Seniorenheime nennt.

Kaspar Pfister legt in seinem Buch „Die Pflegekatastrophe“ nicht nur eine Analyse der Probleme vor, sondern macht auch konkrete und zum Teil bereits in Pilotprojekten erprobte Lösungsvorschläge, wie das sogenannte stambulante Modell – eine Mischform aus stationärer und ambulanter Pflege. Er beschreibt, welche Steine Bürokratie denen in den Weg legt, die etwas besser machen wollen und skizziert, welche effektiven Rahmenbedingungen die Politik setzen könnte. Nicht zuletzt zeigt er, dass es auch anders – und besser – geht.

Durch dieses Buch wird aber vor allem auch klar: Dieses Thema geht uns alle an! Denn selbst wer noch nicht von der Pflegekatastrophe betroffen ist, weiß, dass dieser Tag kommen wird.

Gern sende ich Ihnen ein Rezensionsexemplar kostenfrei zu. Kaspar Pfister steht gern für Gespräche zur Verfügung. Lassen Sie mich gerne wissen, wenn ich einen Kontakt zu ihm herstellen kann.

Pressekontakt:
Steffen Ritter
fokus > p Die Kommunikationsagentur für die Pflegewirtschaft
Friedrichstraße 68
10117 Berlin-Mitte
M +49 160 15 31 796
[email protected]
www.fokus-p.de
Original-Content von: BeneVit Gruppe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Vorbildliches Organspende-Engagement / Zentralklinik Bad Berka erhält Auszeichnung

Bad Berka (ots) - Die Zentralklinik Bad Berka wurde heute in Dresden als einziges Thüringer Krankenhaus für...

Versorgung mit lebenswichtigen Blutplasmaprodukten langfristig sicherstellen

Berlin (ots) - "Blutplasmaprodukte sind lebensnotwendig. Daher ist es ein erster wichtiger Schritt, dass der Rat der...

Hollywood-Star Ralf Moeller lobt Ausstellung in Asklepios Klinik und dankt den Pflegekräften

Seesen, Los Angeles (ots) - Die Ausstellung der Surf-Interessengemeinschaft S.I.G.I. mit Werken des Künstlers Thomas Velte zum...

Rauchfrei-Siegel 2024 an „Sieger sein“ verliehen / Deutsche Krebshilfe und Aktionsbündnis Nichtrauchen zeichnen rauchfreien Familienfilm aus

Bonn (ots) - Der preisgekrönte Familienfilm "Sieger sein" zeigt eindrücklich, was junge Menschen brauchen, um gestärkt, zuversichtlich...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Vorbildliches Organspende-Engagement / Zentralklinik Bad Berka erhält Auszeichnung

Bad Berka (ots) - Die Zentralklinik Bad Berka wurde heute in Dresden als einziges Thüringer Krankenhaus für ihr vorbildliches Engagement auf dem Gebiet der...

Versorgung mit lebenswichtigen Blutplasmaprodukten langfristig sicherstellen

Berlin (ots) - "Blutplasmaprodukte sind lebensnotwendig. Daher ist es ein erster wichtiger Schritt, dass der Rat der Europäischen Union die SoHo-Verordnung Anfang dieser Woche...

Hollywood-Star Ralf Moeller lobt Ausstellung in Asklepios Klinik und dankt den Pflegekräften

Seesen, Los Angeles (ots) - Die Ausstellung der Surf-Interessengemeinschaft S.I.G.I. mit Werken des Künstlers Thomas Velte zum Thema Wassersport in der Asklepios Klinik Schildautal...