Montag, Juli 22, 2024

Wiener Digital Health Fonds Calm/Storm Ventures auf Erfolgskurs in Europa

Wien (ots) – Calm/Storm Ventures, gegründet 2020 von den Investoren Lucanus Polagnoli, Michael Ströck und Hansi Hansmann, investierte seit Start in 28 Startups und zieht nun Bilanz in Form eines Buches.

Seit Launch des Digital Health Fonds Calm/Storm Ventures im Sommer 2020, können die österreichischen Frühphasen-Investoren Lucanus Polagnoli, Michael Ströck und Hansi Hansmann auf eine beachtliche Bilanz blicken: In den letzten zwölf Monaten investierte Calm/Storm Ventures in 28 europäische “Super-Early-Stage”-Startups (https://www.calmstorm.vc/portfolio), von denen fast alle digitale Lösungen für die Gesundheitsbranche entwickeln.

Investmentfokus: Pre-Seed & Seed Startups im Digital Health & Wellbeing Space

“Super-Early-Stage zu investieren bedeutet oft, dass es noch kein am Markt erprobtes Geschäftsmodell und meist auch noch keine Umsätze gibt. Wir bei Calm/Storm suchen daher nach einem ‘Founder-Market-Fit’ und weniger nach einem ‘Product-Market-Fit´“, erklärt Lucanus Polagnoli, Co-Gründer und CEO von Calm/Storm.

Die Erfolgsbilanz, sowie Facts und Figures zur europäischen digitalen Gesundheitsindustrie sind nun in der zweiten Ausgabe des Geschäftsberichts Future Ahead! abgebildet, der im Rahmen eines großen Events am 1. Juli 2021 mit mehr als 150 Gästen in Wien präsentiert wurde.

Globaler digitaler Gesundheitsmarkt mit jährlicher Wachstumsrate von 28 Prozent

Rund ein Drittel der Startups aus dem Portfolio greifen seit Generationen bestehende Tabuthemen auf und rücken diese ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Ob digitale Therapie für Paare, Apps & Tools für Menschen mit chronischer Verstopfung oder Video-Games gegen Depressionen, die Startup-Teams teilen alle ein gemeinsames Ziel: Patient*innen zu befähigen, sich selbst zu helfen. Die Startups adressieren dabei ein riesiges Marktpotenzial in einer rasant wachsenden Gesundheitsindustrie. Verstärkt durch die Covid-19-Pandemie wird laut Global Market Insights für den globalen digitalen Gesundheitsmarkt bis 2026 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von fast 30 Prozent prognostiziert.

Empower the Patient

“Die Medizin ist hoch entwickelt, aber die Patienten und Patientinnen erhalten immer noch nicht die individuelle Zuwendung, die sie verdienen. Wir investieren in Gründer und Gründerinnen, die nicht darauf warten, dass sich Systeme ändern, sondern die Patienten befähigen, sich rasch selbst zu helfen”, so Lucanus Polagnoli.

Calm/Storm legt bei seinen Investments einen starken Fokus auf diverse Teams, und investiert insbesondere in frauengeführte Unternehmen. Mehr als ein Drittel des Portfolios hat Frauen als CEOs. Die Unternehmen kommen aus Europa und in Ausnahmefällen auch aus den USA. Anfangs werden Investments von 50.000 Euro bis zu 300.000 Euro getätigt, in folgenden Finanzierungsrunden kann bis zu 1 Million Euro investiert werden.

Bei Interesse kann der Geschäftsbericht von Calm/Storm Ventures Future Ahead! unter [email protected] bestellt werden.

Fotos Calm/Storm Event – 1. Juli 2021 (https://www.ots.at/redirect/calmstorm)

Über Calm/Storm Ventures

Calm/Storm Ventures ist ein exklusives europäisches Gründer*innen-Netzwerk und ein Boutique Venture Capital Fund, der in einer sehr frühen Phase in Startups investiert.

Calm/Storm investiert in digitale Lösungen, die unser Leben, unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verbessern. In der Auswahl der Investments stützt sich das Team von Calm/Storm auf Insider-Kenntnisse aus mehr als zwei Jahrzehnten Branchenerfahrung, sowie einer in Europa einzigartigen Erfolgsbilanz mit Frühphasen-Investments. Ein Spezialgebiet des neuen österreichischen Fonds sind Investments in Tabuthemen, die ein enormes Marktpotenzial versprechen.

Calm/Storm mit Sitz in Wien wurde im Sommer 2020 von den österreichischen Startup-Pionieren Lucanus Polagnoli, Michael Ströck und Hansi Hansmann gegründet.

Pressekontakt:
Lucanus Polagnoli – Co-Gründer und CEO Calm/Storm Ventures
[email protected]
+43650 58 22 687
https://www.calmstorm.vcOriginal-Content von: Calm Storm Management GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben....

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen...

Moderne Bildsprache und angesagte Trendfarben / medi setzt Standards mit neuer Design-Kampagne für medizinische Rund- und Flachstrickversorgungen

Bayreuth (ots) - Immer wieder neue, innovative Designs und ansprechende Produkte zu entwickeln, die den Lebensstil ihrer...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...

Praxisprojekt „BVB Bewegt“ / ISM Studenten beraten Borussia Dortmund bei der strategischen Weiterentwicklung einer Nachhaltigkeitsinitiative zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Dortmund

Dortmund (ots) - Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Laut den Zahlen der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung aus dem Jahr 2023...

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen in unpassendem Schuhwerk können oft zu Schmerzen...