Freitag, März 1, 2024

Kevin Peters wird neuer Geschäftsführer bei MSD Deutschland

München (ots) –

Kevin Peters übernimmt mit 1. Februar 2023 den Vorsitz der Geschäftsführung von MSD Deutschland Human Health, mit Sitz in München. Er folgt auf Chantal Friebertshäuser, die eine neue berufliche Herausforderung außerhalb von MSD angenommen hat.

Kevin Peters ist seit mehr als 25 Jahren in unterschiedlichen globalen, regionalen und lokalen Funktionen für MSD tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer von MSD Korea, das sich unter seiner Führung zum wichtigsten biopharmazeutischen Unternehmen im koreanischen Markt entwickelt hat. Korea ist für MSD außerdem eines der weltweit führenden Zentren für klinische Studien in der Onkologie.

Zuvor war der gebürtige Brite unter anderem als Geschäftsführer von MSD Thailand, als Chief Marketing Officer in China und als Global Brand Leader Immunologie in der Schweiz verantwortlich. Mit seiner langjährigen Erfahrung wird er das Wachstum von MSD in Deutschland weiter vorantreiben, vor allem in den Bereichen Onkologie, Impfstoffe und Infektionskrankheiten.

„Ich war immer beeindruckt von der Professionalität und der großen Innovationskraft von MSD Deutschland. Ich bin sehr stolz darauf, mich diesem Team anzuschließen. Wir haben ein gemeinsames Ziel: unsere Innovationen zu den Patient:innen zu bringen und dazu beizutragen, Leben zu retten und zu verbessern“, erklärt Kevin Peters. Neben der Konzentration auf die Wachstumsstrategie stehen die Beibehaltung einer starken Unternehmenskultur und die Förderung der Mitarbeitenden im Fokus. „Eine Organisation ist nur so gut wie die Menschen, die in ihr arbeiten. Ich freue mich darauf zu lernen, wie ich die Kolleg:innen auf ihrem Weg unterstützen kann. Ich verspreche alles dafür zu tun, um den Erfolgskurs von MSD in Deutschland gemeinsam fortzusetzen.“

Über MSD

Bei MSD, in den USA und Kanada bekannt als Merck & Co., Inc., Rahway, NJ, USA, eint uns ein Ziel: Wir nutzen führende wissenschaftliche Erkenntnisse, um auf der ganzen Welt Leben zu retten und mehr Lebensqualität zu ermöglichen. Bereits seit über 130 Jahren stehen wir durch die Entwicklung wichtiger neuer Medikamente und Impfstoffe für Fortschritt. Unser Anspruch ist es, als forschendes biopharmazeutisches Unternehmen global führend zu sein – und wir entwickeln innovative Gesundheitslösungen und Wirkstoffe, die die Prävention und Behandlung von Krankheiten bei Menschen und Tieren weiter verbessern. Wir fördern Vielfalt und Inklusion in unseren Teams weltweit und handeln jeden Tag verantwortungsbewusst, um allen Menschen eine sichere, nachhaltige und gesunde Zukunft zu ermöglichen.

Pressekontakt:
Ariane Malfertheiner
Associate Director Corporate Communications
MSD Sharp & Dohme GmbH, Levelingstraße 4a, 81673 München
Tel.: +49 89 4561 1270
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: MSD SHARP & DOHME GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale,...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der...

Gefahr durch Zecken: RKI weist zwei neue FSME-Risikogebiete aus / Empfehlung zur FSME-Vorsorge

Berlin (ots) - Das Risiko einer Infektion mit dem durch einen Zeckenstich übertragbaren Virus der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert von der gleichnamigen Stiftung, soll am Aktionstag...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale, eine Krankheit, deren Therapie biologische Medikamente und...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der den seltenen Erkrankungen gewidmet ist, um sie...