Freitag, September 30, 2022

Kaugummi mit Wirkstoff Chitosan kann Coronavirus blockieren / Neue Studie weist Wirkung von Chitosan gegen Virus-Infektionen nach

Hamburg (ots) –

Kaugummis mit dem Wirkstoff Chitosan (z. B. GoBeDo Immune Boosting Gum (https://de.gobedoworld.com/)) können die Vermeidung von Infektionen mit dem Coronavirus unterstützen. Der Wirkstoff ist jetzt in einer In-vitro-Studie auf seine Eigenschaften zum Schutz vor dem Eindringen von Viren untersucht worden. Das Ergebnis: Mit Chitosan kann die Ausbreitung von Viren auf zweifache Weise eingedämmt werden.

Laut einer aktuell abgeschlossenen In-vitro-Studie des Immunologen Dr. Karl Skriner et al ist Chitosan, ein aus Pilzen gewonnenes Zuckermolekül, in der Lage, das Andocken des Coronavirus-Spike-Proteins zu blockieren und die körpereigene antivirale Antikörperreaktion zu erhöhen. Darüber hinaus löst die Bindung von Chitosan an das Virus-Spike-Protein eine Veränderung auf der Virusoberfläche aus und schwach bindende Antikörper reagieren stärker.

Zusammengefasst: Der Wirkstoff blockiert sowohl das Virus selber als auch seine Andockstelle an der Schleimhautzelle. Die Studienergebnisse deuten auf diesen dualen Blockierungsmechanismus hin – weitere Untersuchungen laufen.

ÖPNV, Flugzeug oder Fitness-Studio: Chitosanhaltiges Kaugummi bietet zusätzlichen Schutz für Personen mit vielen Kontakten

Mit der Omikron-Variante von SARS-COV-2 – gekennzeichnet u. a. durch kürzere Inkubationszeit und schnellere Ansteckung – steigen die aktuellen Infektionszahlen rasant. Einziger positiver Aspekt: Die meisten Erkrankungen verlaufen milder als beispielsweise unter der Delta-Variante. Erhöhtes Gefährdungspotential besteht bei Personen, die zu vielen Menschen Kontakt haben. Dazu zählen vor allem Berufe, die nicht im Homeoffice ausgeübt werden können. Sie können sich zusätzlich schützen, indem sie Kaugummi, das Chitosan enthält, auf einfache Weise genießen.

Im Alltag gibt es zudem Situationen, in denen eine Extraportion Schutz hilfreich ist – z. B. im ÖPNV, in Flugzeugen oder Taxis, im Fitness-Studio oder auf größeren Events wie Theateraufführungen, Konzerten und Sportveranstaltungen.

GoBeDo Immune Boosting Gum – Genuss und Abwehrleistung in einem

Studienleiter Dr. Karl Skriner bestätigt: „Bis zu einer Stunde nach dem 10- bis 15-minütigen Kauen ist Chitosan im Mund noch wirksam gegen Viren und Bakterien. Das Kaugummi kann so zusätzlich Schutz bieten und könnte damit helfen, die Infektionsrate insgesamt zu senken.“ Das enthaltene Zink unterstützt den immunstärkenden Effekt. GoBeDo Immune Boosting Gum hat einen erfrischenden Pfefferminzgeschmack, ist vegan, glutenfrei und zuckerfrei. Es schmeckt lecker und wird auch bei längerem Genuss nicht hart.

GoBeDo Immune Boosting Gum ist im Dreierpack (3 x 9 Kaugummis) unter de.gobedoworld.com für 7,49 EUR erhältlich.

Pressekontakt:
Pressestelle GoBeDo
c/o Industrie-Contact AG für Öffentlichkeitsarbeit
Eleonora Hertz
Tel. +49 40 899 666 17
[email protected]
Original-Content von: GoBeDo, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der...

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die...

Goldener Award-Herbst für die Wort & Bild Verlagsgruppe: Fünf renommierte Preise in einem Monat, darunter zwei Auszeichnungen in Gold / Die Wort & Bild-Medien...

Baierbrunn (ots) - Der Herbst hat gerade begonnen und schon ist der Monat September für die Wort...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums erfolgreich abgeschlossen....

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der BPI-Vorsitzende Dr. Hans-Georg Feldmeier: "Wir begrüßen den politischen...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld - Rosenhöhe...