Dienstag, Mai 17, 2022

Fit in den Frühling: Felix Neureuther und Bion3 Immun* geben Tipps für den Start in die warme Jahreszeit

Schwalbach (ots) –

Seit November 2021 ist Felix Neureuther Markenbotschafter für Bion3 Immun*. Für ihn gehören die vier Bausteine der Immun-Routine bereits seit seiner aktiven Karriere zum täglichen Leben dazu. Nun gibt er gemeinsam mit Bion3 Immun* Einblicke, wie er regelmäßige Bewegung in den Alltag integriert.

Sport und eine ausgewogene Ernährung – für Felix Neureuther gehört ein gesunder Lebensstil bereits seit der Kindheit und insbesondere während der aktiven Karriere zum Leben dazu. Und auch wenn er als Wintersportler früher seine Erfolge in der kalten Jahreszeit verbucht hat, waren und sind Sport sowie gesunde Ernährung für ihn stets und immer noch ein Ganzjahresthema. Denn ob (aktiver) Sportler oder nicht – das Thema Immungesundheit bleibt ein wichtiger Bestandteil in der Abwehrkette. Auch bei steigenden Temperaturen sollte die Relevanz einer Immun-Routine, bestehend aus einer ausgewogenen Ernährung, Entspannungsphasen und genügend Schlaf sowie ausreichend Bewegung zur Unterstützung des Immunsystems von innen* nicht vernachlässigt werden.

4 Bausteine für die Immungesundheit – das gilt auch für Felix Neureuther

Seit November 2021 ist Felix Neureuther Bion3-Testimonial und möchte Menschen motivieren, aktiv zu sein, die eigene Gesundheit mit einfachen Mitteln selbst in die Hand zu nehmen, und Routinen zur Förderung der eigenen Abwehrkräfte im Alltag zu entwickeln. Er weiß, dass unser Immunsystem auch dann gefragt ist, wenn es eigentlich warm ist und wir Sporteinheiten nach draußen verlegen. Denn gerade zu Frühlingsbeginn wird das Immunsystem durch die großen Temperaturschwankungen stark belastet.

Top-3-Tipps für Sporteinheiten im Alltag

Mit einfachen Routinen hält sich Felix Neureuther das ganze Jahr über fit – und unterstützt seine Abwehrkräfte zusätzlich mit Vitamin C, D und Zink, die in Bion3 Immun* enthalten sind.

1. Schlechtes Wetter ist auch in den warmen Monaten keine Ausrede!

Auch wenn die Temperaturen wieder im Plusbereich angesiedelt sind, scheint uns die Couch manchmal einfach zu gemütlich. Aber damit Abwehrkräfte gebildet werden können, muss der Körper an die frische Luft. Felix Neureuther verrät: „Für mich spielt schlechtes Wetter beim Sport keine große Rolle. Im Gegenteil: Bei Regen und Kälte bin ich besonders gern draußen unterwegs. Also nichts wie raus, wenn es auch im Frühjahr mal windet oder der Himmel noch grau ist. Und wenn man dann nach Hause kommt, macht das Einmummeln mit einem warmen Getränk umso mehr Spaß.“

2. Versuche, Sporteinheiten als das Highlight des Alltags zu sehen!

Viele von uns verbinden Sport mit Anstrengung und einem Wettkampf gegen den „inneren Schweinehund“. Doch es geht auch anders: Sieht man Sporteinheiten als Auszeit vom Alltag können sie sogar zu einem echten Highlight werden. Felix Neureuther hat sein eigenes Rezept: „Ich suche mir immer einen Sportpartner, der mich motiviert und mitzieht. Dann verschwindet der Schweinehund wie von selbst. Das hilft mir, vom Alltag abzuschalten und ‚Special Moments‘ zu schaffen.“ Auch ein bestimmtes Ziel kann eine Motivation sein. „Jeder braucht etwas, das ihn motiviert“, so der ehemalige Wintersportler weiter, „das muss gar nichts Besonderes sein, sondern kann auch einfach nur die Motivation sein, im Sommer den Beachbody zu haben, in dem man sich wohlfühlt.“

3. Regelmäßigkeit ist wichtig: Mache Bewegung zu einem Baustein in deiner Alltagsroutine!

Ausreichend Bewegung kurbelt die Immunabwehr an! Doch bei aller Motivation kann es uns manchmal schwerfallen, richtige Sporteinheiten in den Alltag zu integrieren. Dabei gibt es bereits Alltägliches, das auf unser Bewegungskonto einzahlt, wie zu Fuß zum Einkaufen gehen oder die Treppe statt des Aufzugs nehmen. „Bei uns sind gesunde Ernährung und Bewegung jeden Tag wichtig. Ich weiß, wie trubelig der Alltag mit Kindern sein kann. Da ist es nicht möglich, stundenlange Sporteinheiten einzubauen. Aber bereits 5 x 30min pro Woche Bewegung können einen echten Unterschied machen“, erzählt Felix Neureuther. „Die Immun-Routine ist ein Gesamtsystem, die ich mit Bion3 Immun* ergänze. Denn so bleibe ich im Gleichgewicht und komme fit durch den Tag.“

Auch bei warmen Temperaturen: Bion3 Immun* mit Vitamin C, D und Zink unterstützt das Immunsystem von innen

Ein Nahrungsergänzungsmittel wie Bion3 Immun* kann als Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährungsweise helfen, unseren Nährstoffbedarf zu decken. Denn oft schaffen wir es trotz aller Bemühungen nicht, die Immun-Routine dauerhaft in den Alltag zu integrieren. Die spezielle 3in1-Tablette Bion3 Immun* bietet eine einzigartige Kombination aus Bakterienkulturen, Vitaminen und Mineralstoffen. Mit seinen abgestimmten Mengen an Vitamin A, C, D, B6, B12, Folsäure und Mineralstoffen wie Eisen, Zink und Selen in nur einer Tablette pro Tag unterstützt Bion3 Immun* das Immunsystem von innen – und das auch wenn es nun wieder wärmer wird.

*Vitamin A, C, D, B6 und B12 und Folsäure (B9) und die Mineralstoffe Eisen, Zink und Selen tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei.

Pressekontakt:
Über P&G Health
P&G Health, die Gesundheitssparte von P&G, konkurriert in den größten und am schnellsten wachsenden Kategorien und Märkten für Körperpflege und Mundpflege mit einem Umsatz von über 200 Mrd. USD[1], um verbraucherorientierte Innovationen voranzutreiben.
Das P&G Gesundheitsportfolio umfasst führende Marken in den Bereichen Erkältung mit WICK® und Nasivin®, Schwangerschaft mit Femibion® und Clearblue®, Zahn-und Mundpflege mit Oral-B®, blend-a-dent® und blend-a-med®, Vitamin- und Mineralstoffprodukte mit Bion3® und Vigantol® / Vigantolvit® sowie Schmerzlinderung mit Kytta®.Über Procter & Gamble
Procter & Gamble (P&G) bietet Verbrauchern auf der ganzen Welt eines der stärksten Portfolios mit qualitativ hochwertigen und führenden Marken wie Always®, Ambi Pur®, Ariel®, Bounty®, Braun®, Charmin®, Crest®, Dawn®, Downy®, Fairy®, Febreze®, Gain®, Gillette®, Head&Shoulders®, Lenor®, Olaz®, Oral-B®, Pampers®, Pantene®, SK-II®, Tide®, Whisper® und Wick®. P&G ist weltweit in 70 Ländern tätig. Weitere Informationen über P&G und seine Marken finden Sie unter www.pg.com und www.twitter.com/PGDeutschland.
[1] Euromonitor 2019MSL Germany, Otto-Messmer-Straße 1, 60314 Frankfurt am Main
Sarah Spörhase, Tel.: +49 69 6612 4568 393
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Procter & Gamble Germany GmbH & Co Operations oHG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Hohe Kosten durch Fehlzeiten und schlechte Leistung am Arbeitsplatz: App mit KI soll volkswirtschaftlichen Schaden in deutschen Unternehmen minimieren

Baden-Baden (ots) - Alexander Srokovskyi ist Inhaber mehrerer Praxen für Physiotherapie und Osteopathie, Autor und Experte für...

Alexander Srokovskyi wird unsterblich: Dieser Medizinexperte hat sich selbst digitalisiert – und hilft jetzt mit KI

Baden-Baden (ots) - Alexander Srokovskyi sieht Zusammenhänge und Verbindungen im Körper des Patienten, wie nur wenige Spezialisten...

CED kennt kein Alter / Takeda bietet Betroffenen Plattform zum Welt-CED-Tag

Berlin (ots) - Chronische Erkrankungen werden häufig mit einem hohen Alter assoziiert. Gerade auch deshalb werden vielschichtige...

Barbara und Peter Seidel: Uneingeschränkt leben trotz Typ-2-Diabetes

Brannenburg (ots) - Barbara und Peter Seidel unterstützen Menschen mit Typ-2-Diabetes dabei, ihren Lebensstil nachhaltig umzustellen. So...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Hohe Kosten durch Fehlzeiten und schlechte Leistung am Arbeitsplatz: App mit KI soll volkswirtschaftlichen Schaden in deutschen Unternehmen minimieren

Baden-Baden (ots) - Alexander Srokovskyi ist Inhaber mehrerer Praxen für Physiotherapie und Osteopathie, Autor und Experte für HealthTech. Gemeinsam mit seinem Team hat er...

Alexander Srokovskyi wird unsterblich: Dieser Medizinexperte hat sich selbst digitalisiert – und hilft jetzt mit KI

Baden-Baden (ots) - Alexander Srokovskyi sieht Zusammenhänge und Verbindungen im Körper des Patienten, wie nur wenige Spezialisten es können: "Das Problem ist, dass junge...

CED kennt kein Alter / Takeda bietet Betroffenen Plattform zum Welt-CED-Tag

Berlin (ots) - Chronische Erkrankungen werden häufig mit einem hohen Alter assoziiert. Gerade auch deshalb werden vielschichtige Krankheiten wie chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED), die zumeist...