Sonntag, April 14, 2024

DasKrebsportal.de startet Austausch für Betroffene: Auftakt mit Online-Event zum hellen Hautkrebs

Köln (ots) –

Nach Zahlen des Robert-Koch-Instituts erhalten hierzulande jedes Jahr fast 500.000 Menschen eine Krebs-Diagnose. Nach dem ersten Schock kommen die Fragen: Welche Behandlungen und Therapien gibt es? Wo finde ich dafür die besten Bedingungen? Wie ist der Stand der Forschung? Welche Veränderungen in meinem Leben stehen an? Wie und wo finde ich weitere Hilfe und Unterstützung? Den Krebs-Betroffenen, ihren Familien und Freund*innen bietet das neue DasKrebsportal.de unabhängige und wissenschaftlich fundierte Antworten. Mit dem ersten Online-Event aus der Reihe „DasKrebsportal.Live – Patienten fragen, Experten antworten“ geht die digital basierte Plattform nun in den direkten Austausch. Am 9. Februar 2023 berichtet Dr. Mareike Alter, leitende Oberärztin und Leiterin des HautTumorCentrums Minden (HTCM), über den aktuellen Stand in der Behandlung von hellem Hautkrebs. Im Anschluss können Betroffene und Angehörige ihre Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos.

DasKrebsportal.de: Umfassendes Informations- und Serviceangebot für Betroffene

DasKrebsportal.de ist eine digital basierte Plattform rund um das Leben mit Krebs. Das Portal begleitet Betroffene und ihr Umfeld mit einem wissenschaftlich fundierten Informations- und Serviceangebot, wozu auch Veranstaltungen, Videos und Podcasts mit Expert*innen, Erkrankten und Angehörigen gehören. DasKrebsportal.de soll zum täglichen Begleiter und Kompass werden und vor allem Mut machen. Mit spezifischen Inhalten für Menschen mit Darmkrebs oder Hautkrebs im November 2022 gestartet, wird DasKrebsportal.de nach und nach das Informations- und Serviceangebot auf die 15 häufigsten Krebsarten erweitern. Den Kern der Plattform bilden neben den fachspezifischen Inhalten auch Themen rund um das Leben mit Krebs, die Aspekte wie Wohlbefinden, Familie & Freunde, Beruf und Rechtliches aufgreifen.

Online-Event aus der Reihe

„DasKrebsportal.Live – Patienten fragen, Experten antworten“

09.02.2023, 18:30-19:30 Uhr: „Status quo in der Behandlung von hellem Hautkrebs: Das ist neu bei etablierten und modernen Therapien“

Anmeldung unter https://daskrebsportal.de/. Teilnahme kostenlos.

Pressekontakt:
Christina Seither (Weitere Informationen und umfangreiches Bildmaterial)
Tel.: 0221/ 92 57 38 40
E-Mail: [email protected]
Borchert & Schrader PR GmbH
Antwerpener Straße 6-12
50672 Köln
Original-Content von: DasKrebsportal.de, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in...

Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen der Medizingeschichte startet in Staffel 3 mit neuer Erzählerin...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der Studie werden eingeladen, zum dritten Mal medizinische...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter Federführung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell...