Freitag, April 19, 2024

Am 17. März ist Internationaler Tag des Schlafes / 3-Phasen-Präparat für guten Schlaf mit Sofort- und Depoteffekt

Köln (ots) –

Keine Frage, guter und ausreichender Schlaf ist essenziell. Nicht nur der Geist kommt zur Ruhe, auch im Körper laufen zahlreiche Prozesse ab, die für Gesunderhaltung und Regeneration unerlässlich sind. Leider ist ein problemloses Ein- und Durchschlafen für immer mehr Menschen keine Selbstverständlichkeit.

Schlaflosigkeit bleibt nicht ohne Folgen

Um die Bedeutung von gesundem Schlaf in den öffentlichen Fokus zu rücken, ist der 17. März 2023 zum internationalen Tag des Schlafes ausgerufen. Ein gut gewählter Zeitpunkt, denn die Tage werden länger und die Umstellung auf die Sommerzeit steht bevor. Diese beiden Faktoren, die auch unsere Schlafqualität beeinflussen können. Zeit also, auch einmal über die weniger angenehmen Seiten zu sprechen: Schlaflosigkeit, Ein- und Durchschlafprobleme, unruhiger Schlaf. Manchmal stecken dahinter ernste gesundheitliche Probleme, die ärztlich abgeklärt werden müssen. Doch auch wer gerade beruflich erfolgreich, körperlich fit und seelisch gesund ist, kann, zumindest vorübergehend, von Schlafproblemen betroffen sein. So fällt es gerade in stressigen, beruflich fordernden Phasen oft schwer, mit dem Zubettgehen das Kopfkino auszuschalten und die nötige Ruhe zu finden. Dadurch gerät man schnell in einen Teufelskreis: Die Folgen von zu wenig Schlaf machen sich unter anderem durch Reizbarkeit und Konzentrationsmangel bemerkbar, so dass man den stressigen Alltag noch schlechter bewältigt. Was viele Menschen nicht wissen: Mangelhafte Schlafqualität kann auf Dauer auch Herz- und Kreislaufprobleme verursachen und sogar Übergewicht begünstigen. Den Griff zur Tablette scheuen jedoch viele Betroffene, verbindet man mit dem Begriff des „Schlafmittels“ doch häufig immer noch ein starkes Medikament, das bis in den nächsten Morgen müde macht und außerdem zu Abhängigkeit führen kann. Ärztliche Beratung kann bei der richtigen Einnahme weiterhelfen.

Natürliche Inhaltsstoffe in OYONO® werden kontinuierlich während der Nacht freigesetzt

Zum Glück gibt es mittlerweile aber auch deutlich sanftere Unterstützung für leichte Schlafprobleme, etwa OYONO®. Im Produkt enthalten ist der körpereigene Botenstoff Melatonin, Vitamin B6 sowie pflanzliche Wirkstoffe aus Baldrian[1,2,3], Zitronenmelisse[1,2,3] und Passionsblume[2]. Kombiniert werden diese zu einer 3-Phasen-Tablette, welche die Inhaltsstoffe zeitlich versetzt, schnell und kontinuierlich während der Nacht freigibt und somit zur Verfügung stellt. Dadurch kann sie nicht nur das Ein-, sondern auch das Durchschlafen unterstützen[1,3]. Die Sofortphase setzt Melatonin, Baldrian und Vitamin B6 innerhalb von zehn Minuten nach der Einnahme im Körper frei. Die Chronophase mit Weißdorn-Extrakt und Zitronenmelissen-Extrakt löst sich kontinuierlich auf. Die Depotphase sorgt für eine kontrollierte und über einen Zeitraum bis zu acht Stunden verzögerte Freigabe von Melatonin und Passionsblume. Durch diese zeitlich fein abgestimmte Freisetzung der schlaffördernden Pflanzenextrakte und Melatonin kann OYONO® das Einschlafen unterstützen[1], zu einem ruhigen Schlaf beitragen[2] und das Durchschlafen ohne Schlafunterbrechung begünstigen[3].

Kein Gewöhnungseffekt, keine Abhängigkeit

Die schnell und langsam freigesetzten Inhaltsstoffe[1,2,3] von OYONO® können Probleme, die einem gesunden und erholsamen Schlaf im Weg stehen, angehen – mit nur einer Tablette und ohne Gewöhnungseffekt. Das heißt, auch bei Einnahme über einen längeren Zeitraum muss die Dosis nicht erhöht werden, um einen gleichbleibenden Effekt zu erzielen. Auch das Absetzen von OYONO®, etwa wenn die stressige Lebensphase überstanden ist, gelingt dank der pflanzlichen Inhaltsstoffe ohne Probleme.

[1] Baldrian und Zitronenmelisse unterstützen das Einschlafen.

[2] Baldrian trägt zur Aufrechterhaltung des Schlafs und zur Entspannung bei. Zitronenmelisse trägt zu einem ruhigen Schlaf und zur Entspannung bei. Passionsblume hat einen beruhigenden Effekt und unterstützt einen ruhigen Schlaf.

[3] Baldrian und Zitronenmelisse unterstützen das Durchschlafen.

Pressekontakt:
Jana Gernhard, Agentur-Kontakt (Weitere Informationen und Bildmaterial)
Tel.: 0221 92 57 38 40, E-Mail: [email protected]
Borchert & Schrader PR GmbH, Antwerpener Straße 6-12, 50672 Köln
Original-Content von: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Weltweit führender Experte für fokale Prostatakrebstherapie an der VITUS Privatklinik in Offenbach

Offenbach am Main / Frankfurt (ots) - In der VITUS Privatklinik hat sich eine revolutionäre Behandlungsmethode für...

Christina Baum: Anstieg der Herzerkrankungen in den Pandemiejahren beunruhigen

Berlin (ots) - Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland schon länger die häufigste Todesursache. In den Pandemiejahren ist die...

Meilenstein für die radiologische Diagnostik

Sulzbach (ots) - Innovatives Kontrastmittel Elucirem(TM) von Guerbet für MRT-Untersuchungen in Deutschland erstmals erfolgreich angewandt - Bei...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Weltweit führender Experte für fokale Prostatakrebstherapie an der VITUS Privatklinik in Offenbach

Offenbach am Main / Frankfurt (ots) - In der VITUS Privatklinik hat sich eine revolutionäre Behandlungsmethode für Prostatakrebs etabliert, die Irreversible Elektroporation (IRE), angeführt...

Christina Baum: Anstieg der Herzerkrankungen in den Pandemiejahren beunruhigen

Berlin (ots) - Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland schon länger die häufigste Todesursache. In den Pandemiejahren ist die Anzahl der Todesfälle jedoch stark angestiegen. Das...

Meilenstein für die radiologische Diagnostik

Sulzbach (ots) - Innovatives Kontrastmittel Elucirem(TM) von Guerbet für MRT-Untersuchungen in Deutschland erstmals erfolgreich angewandt - Bei Magnetresonanztomografie(MRT)-Untersuchungen ist künftig nur die Hälfte der...