Sonntag, April 14, 2024

ADAC SE und Nui Care kooperieren zur Unterstützung von pflegenden Angehörigen

München (ots) –

– ADAC SE unterstützt Nui Care mit Millionen-Investment und breiter Vermarktung
– Digitale Pflegeplattform mit persönlicher Beratung soll auf Basis der Nui-App weiterentwickelt werden

(ADAC SE, Nui Care) Die ADAC SE und die Nui Care GmbH gehen eine Partnerschaft zur Unterstützung für pflegende Angehörige ein. Hierzu beteiligt sich die ADAC SE mit einer siebenstelligen Investition an der weiteren Entwicklung der Pflegelösungen von Nui Care. Ziel ist es, Ansprechpartner für alle Anliegen rund um die Pflege zu sein. So werden Angehörige beispielsweise mit verlässlichen Informationen versorgt und bei der Organisation ihres Alltags unterstützt. Künftig soll auch eine gemeinsam entwickelte digitale Lösung für ADAC Mitglieder angeboten werden.

„Unsere Partnerschaft ist als strategische Beteiligung angelegt und soll unser Engagement in der häuslichen Pflege begründen“, so Sascha Coccorullo, Leiter Strategie der ADAC SE. „Wir wollen Nui bei den Aktivitäten auf diesem wichtigen Feld unserer Gesellschaft dauerhaft unterstützen. In einem zweiten Schritt planen wir, gemeinsam auch digitale Lösungen für das private Pflegemanagement zu entwickeln, die wir ab 2024 den ADAC Mitgliedern anbieten.“

„Schon heute zählen wir etwa fünf Millionen pflegebedürftige Personen in Deutschland, während die Anzahl der Pflegenden kontinuierlich abnimmt und ohne sie das System zusammenbrechen würde“, so Markus C. Müller, CEO der Nui Care GmbH.

„Um noch mehr Menschen helfen zu können, kooperieren wir mit der ADAC SE und bringen gemeinsam die Unterstützung in der Pflege auf ein neues Level. So nutzen wir das Vertrauen in den ADAC, die bewährten Strukturen und enorme Reichweite und verbinden sie mit der umfassenden Expertise im Care-Bereich, der Agilität und der Innovationskraft von Nui Care“, so der Geschäftsführer, der ehrenamtlich auch als Sterbebegleiter aktiv ist.

Das gemeinsame Ziel: Eine Zukunft, in der Senioren und pflegebedürftige Menschen auch im hohen Alter unter guten Bedingungen in den eigenen vier Wänden leben und die Angehörigen, trotz Job, Familie und Hobbys eine liebevolle und qualitativ hochwertige Pflege gewährleisten können.

Über die Nui Care GmbH:

Die Nui Care GmbH mit Sitz in München wurde 2018 gegründet und ist die führende hybride Plattform rund um die Pflege. Ein interdisziplinäres Expertenteam unterstützt pflegende Angehörige durch eine digitale App und persönliche Beratungsleistungen. Ziel ist es, Pflegenden alle relevanten Informationen aus einer Hand zu liefern, Zugang zu allen ihnen zustehenden Leistungen zu ermöglichen und sie bei der tatsächlichen Umsetzung zu unterstützen. Egal ob Anträge für Leistungen stellen, Arzttermine organisieren oder Handgriffe erlernen, Nui hilft bei der Pflege und verbessert so das Wohlbefinden der pflegenden Angehörigen.

Über die ADAC SE:

Die ADAC SE mit Sitz in München ist eine Aktiengesellschaft europäischen Rechts, die mobilitätsorientierte Leistungen und Produkte für ADAC Mitglieder, Nichtmitglieder und Unternehmen anbietet. Sie besteht aus 25 Tochter- und Beteiligungsunternehmen, unter anderem der ADAC Versicherung AG, der ADAC Finanzdienste GmbH, der ADAC Autovermietung GmbH sowie der ADAC Service GmbH. Als wachstumsorientierter Marktteilnehmer treibt die ADAC SE die digitale Transformation über alle Geschäfte voran und setzt dabei auf Innovation und zukunftsfähige Technologien. Im Geschäftsjahr 2021 hatte die ADAC SE rund 2900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erzielte einen Umsatz von 1,026 Mrd. Euro.

Pressekontakt:
Presseansprechpartnerin Nui Care GmbH
Kathrin Sion
SIC Communication
Tel: +49 211 70 22 92 7
E-Mail: [email protected] SE
Alexander Machowetz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 89 7676 5842
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in...

Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen der Medizingeschichte startet in Staffel 3 mit neuer Erzählerin...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der Studie werden eingeladen, zum dritten Mal medizinische...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter Federführung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell...