Samstag, Mai 25, 2024

Weltweit führender Experte für fokale Prostatakrebstherapie an der VITUS Privatklinik in Offenbach

Offenbach am Main / Frankfurt (ots) –

In der VITUS Privatklinik hat sich eine revolutionäre Behandlungsmethode für Prostatakrebs etabliert, die Irreversible Elektroporation (IRE), angeführt von dem weltweit renommierten Experten Prof. Dr. mult. Michael K. Stehling. Diese innovative Krebstherapie hat sich als besonders schonend erwiesen und bringt im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungsmethoden deutliche Vorteile.

Die IRE – auch als NanoKnife(TM) bekannt geworden – ist eine Methode, bei der Krebszellen durch kurze Stromstöße zerstört werden, ohne umliegendes Gewebe, Blutgefäße und Nerven zu schädigen. In der VITUS Privatklinik zeigt die IRE ihre vielfältigen Vorteile insbesondere in der Behandlung von Prostatakrebs: Über 1700 Patienten wurden bisher erfolgreich behandelt, ohne Inkontinenz und mit Impotenz in weniger als 10% der Fälle – ein signifikanter Fortschritt gegenüber der radikalen Prostatektomie und der Strahlentherapie. Im Gegensatz zu den traditionellen Behandlungsformen erfordert die IRE-Behandlung nur einen kurzen Klinikaufenthalt von 2 Tagen, ohne wesentliche Schmerzen und ohne die Notwendigkeit von Rehabilitationsmaßnahmen.

Professor Stehling betont die Bedeutung der engen Zusammenarbeit mit dem Erfinder der IRE, Prof. Boris Rubinsky von der Universität Berkeley in Kalifornien. Diese Kooperation hat die klinische Anwendung in der VITUS Privatklinik von Anfang an geprägt. Durch gemeinsame Forschung und Entwicklung konnten wichtige fundamentale Einblicke in die IRE und andere Elektroporations-technologien erlangt werden, die heute Patienten der VITUS Privatklinik zugute kommen. Dies erklärt u.a. die überlegenen Ergebnisse bei der Behandlung von Prostatakrebs mit IRE in der VITUS Privatklinik.

Technische Weiterentwicklungen der IRE-Methode ermöglichen es Prof. Stehling darüber hinaus auch fortgeschrittene Fälle von Prostatakrebs und Rezidive nach Prostatektomie und der Strahlentherapie zu behandeln. Durch diese fortschrittlichen Therapiekonzepte und die Behandlung von Problemfällen, bei denen herkömmlichen Therapien versagen, hat sich die VITUS Privatklinik einen internationalen Ruf erarbeitet und erhält Überweisungen von führenden Urologen aus der ganzen Welt.

In einer wegweisenden Publikation konnte die Forschungsgruppe um Prof. Stehling schon 2019 die Vorteile und die Effektivität der IRE bei Prostatakrebs belegen (PloS One, 2019; 14(4): e0215093. doi: 10.1371/journal.pone.0215093 (https://doi.org/10.1371%2Fjournal.pone.0215093)). Mit mehr als 1700 erfolgreichen Behandlungen behauptet die VITUS Privatklinik heute ihre weltweit führende Position in der Anwendung dieser Methode.

Die zunehmende Akzeptanz der IRE bei der Behandlung von Prostatakrebs spiegelt sich auch in der Tatsache wider, dass mehrere private Krankenkassen inzwischen die Kosten für diese Behandlung komplett übernehmen. Dies unterstreicht den Übergang der IRE von einer experimentellen zu einer etablierten und anerkannten Behandlungsmethode.

Die IRE steht für eine neue Ära in der Prostatakrebsbehandlung, die nicht nur effektiv ist, sondern auch die Lebensqualität der Patienten vollumfänglich erhält. Dies bestärkt die Hoffnung vieler Patienten auf eine erfolgreiche Behandlung ohne die schwerwiegenden Nebenwirkungen traditioneller Methoden. Die wissenschaftlichen Daten und Publikationen, die die Wirksamkeit und Sicherheit der IRE belegen, tragen dazu bei, dass diese Technik weiterhin an Bedeutung gewinnt und die Landschaft der Behandlungen bei Prostatakrebs nachhaltig verändert.

Pressekontakt:
VITUS Privatklinik Prof. Dr. Stehling GmbH
Strahlenbergerstraße 110, 63067 Offenbach/ Frankfurt
Telefon: +49(0)69-505000980
E-Mail: [email protected]
Website: https://vitusprivatklinik.com
Original-Content von: VITUS Privatklinik Prof. Dr. Stehling GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen,...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie...

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das...

Ein Geschenk für jedes neue Organspende-Tattoo

Niederdorfelden (ots) - Rund 8500 schwer-kranke Menschen warten in Deutschland aktuell auf ein Spenderorgan. Jeden Tag sterben...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen, haben eine wegweisende Partnerschaft geschlossen, um Menschen...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie Reizdarm, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn diskutiert....

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das Herz nicht mehr in der Lage, den...