Sonntag, April 14, 2024

Schlaganfall, Koma, Lähmungen – Wie Ramona ihrem Vater dank der Ausbildung an der Healing Humans Academy helfen konnte

München (ots) –

Andreas Eichmeier ist Sporttherapeut und Betriebswirt. Auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, einem ganzheitlichen Trainingsansatz und langjähriger Erfahrung entwickelte er ein eigenes Therapiesystem, mit dessen Hilfe Patienten innerhalb kürzester Zeit schmerzfrei werden können – ganz ohne Medikamente oder Operationen. Im Rahmen einer Ausbildung zum Healing Humans Sporttherapeuten gibt Andreas Eichmeier die Inhalte seines bewährten Systems an Experten der gesamten Gesundheitsbranche weiter. Erfahren Sie hier, wie eine Absolventin der Healing Humans Academy ihrem Vater mithilfe dieser Ausbildung helfen konnte.

Viele Menschen klagen über Schmerzen, für die sie trotz zahlreicher Arztbesuche und verschiedener Therapieansätze bislang keine Lösung finden konnten. Ihr Alltag ist dadurch mitunter stark eingeschränkt. „Schmerzen zählen zu den Volkskrankheiten unserer Wohlstandsgesellschaft“, weiß Andreas Eichmeier von der Healing Humans GmbH. „Ihre Ursachen sind vielfältig. So können Schmerzen zum Beispiel durch falsche Ernährung, Stress, Unfälle, Erkrankungen oder einseitige Alltagsbewegungen entstehen. Werden die Ursachen nicht frühzeitig behandelt, können jahrelange Schmerzzustände die Folge sein, was die Betroffenen enorm belastet.“ Dabei leidet nicht nur der Körper – auch die Psyche ist davon stark betroffen. Je länger die Schmerzen andauern, ohne dass Therapien den erhofften Erfolg bringen, desto machtloser und frustrierter fühlen sich die Betroffenen. Mitunter ist es dann schwer, weiteren Therapien überhaupt noch das nötige Vertrauen entgegenzubringen.

Genau aus diesem Grund hat Andreas Eichmeier sein eigenes Therapiesystem entwickelt – um Menschen dabei zu helfen, beschwerdefrei und schmerzfrei zu werden. In der Healing Humans Academy zeigt er Experten aus der Gesundheitsbranche – darunter Ärzte, Personal Trainer, Physiotherapeuten und Heilpraktiker – wie es gelingen kann, Menschen systematisch von Schmerzen zu befreien. „Einen unserer größten Erfolge konnte unsere Absolventin Ramona erzielen. Sie kam ursprünglich zu uns, weil sie lernen wollte, wie sie effizienter mit ihren Kunden arbeiten kann“, berichtet Andreas Eichmeier. „Später vertraute sie uns dann an, dass ihr Vater unter einer einseitigen Hirnblutung litt, die mit Spasmen und Lähmungen einherging. Er war an den Rollstuhl gefesselt und hatte bereits diverse Therapien ausprobiert. Durch die Ausbildung an der Healing Humans Academy konnte Ramona innerhalb kürzester Zeit beeindruckende Ergebnisse erzielen.“

Bei Healing Humans werden die Ursachen behandelt – nicht die Symptome

Die Vision von Healing Humans ist es, so vielen Menschen wie möglich zu einem schmerzfreien Leben zu verhelfen. „Wir arbeiten insbesondere mit Menschen zusammen, die über den Standard der Branche hinaus möchten, denn wir sind davon überzeugt, dass es ganzheitlichere Ansätze braucht, um Schmerzen langfristig loszuwerden“, erklärt Andreas Eichmeier. „Die ersten Ergebnisse erreichen unsere Kunden teils unfassbar schnell. Wir sprechen hier nicht von Prozessen, die über acht Monate gehen, sondern von vier bis acht Wochen.“ Dass das kein leeres Versprechen ist, beweist unter anderem Ramona, die als Absolventin der Healing Humans Academy die innovative Ausbildung bereits durchlaufen hat. Heute ist sie als Healing Humans Sporttherapeutin in einer Physiotherapiepraxis mit rund 500 Patienten tätig. Ihr Anliegen ist es, nicht nur Symptome zu behandeln, sondern den Ursachen für die Schmerzen ihrer Patienten auf den Grund zu gehen. Mit speziellen Übungen hilft sie ihnen dabei, Schritt für Schritt zu einem schmerzfreien und gesunden Leben zurückzufinden.

Beeindruckende Ergebnisse: Nach einem Schlaganfall zurück ins Leben

Die Erfolgsquote der Healing Humans Academy ist hoch: Einem Großteil der Teilnehmer gelingt es, innerhalb kürzester Zeit bahnbrechende Ergebnisse zu erzielen. „Es gibt Kunden, die innerhalb von 60 Minuten schmerzfrei sind“, erzählt Andreas Eichmeier. „Die Vorgehensweise, mit der uns das gelingt, ist sicherlich einzigartig. Anders, als es das deutsche Gesundheitssystem vorsieht, fokussieren wir uns nicht auf die Symptome, sondern auf deren Ursache.“ Dass das funktioniert, zeigt der Fall von Ramona (https://open.spotify.com/episode/7MPmAIUMyIAr2Ei0co5lmG?si=FqDuNorrQVySPvZhz595XQ&nd=1), die kurz vor dem Start ihrer Ausbildung zur Sporttherapeutin einen familiären Schicksalsschlag erlitt: Ihr Vater hatte einen Schlaganfall mit Hirnblutung und fiel ins Koma. Nachdem er erwacht war, kam der nächste Schock: Seine linke Körperhälfte war gelähmt. Zudem litt er unter einer Gleichgewichtsstörung. Nach der Reha war schnell klar, dass ihr Vater künftig auf weitere Hilfe angewiesen sein würde. Gemeinsam entschieden sie, es auf einen Versuch ankommen zu lassen. Dank der Inhalte, die Ramona im Rahmen der innovativen Ausbildung zur Healing Humans Sporttherapeutin gelernt hatte, konnte sie innerhalb kürzester Zeit beeindruckende Ergebnisse erzielen. Heute leidet ihr Vater unter deutlich weniger Rücken- und Nackenschmerzen. Er kann sich besser orientieren und ausrichten, steht mittlerweile aufrechter und stabiler und hat sich ein besseres Körpergefühl zurückerkämpfen können. Außerdem ist es ihm vor kurzem tatsächlich gelungen, seine ersten Schritte wieder alleine zu gehen. Diese Ergebnisse sprechen mehr als eine deutliche Sprache und machen alle Beteiligten sehr stolz und überaus glücklich.

Deshalb ist die Healing Humans Academy von ihrem Therapiesystem überzeugt

Für Ramona sind die Erfolgserlebnisse ihres Vaters die Bestätigung, dass Mut, Geduld und Durchhaltevermögen essenziell sind, wenn es darum geht, körperliche Beschwerden und Schmerzen zu lindern. Sie ist davon überzeugt, dass sich der Einsatz lohnt – dafür ist ihr Vater der lebende Beweis: Tagtäglich kann er neue Erfolge verbuchen, die ihr zeigen, dass das, was sie tut, das Richtige ist. So kann er inzwischen auch wieder den Kopf drehen und sogar Kniebeugen machen. Ramona ist sich sicher: Ohne die Ausbildung zur Healing Humans Sporttherapeutin wäre ihr all das nie gelungen. „Uns ehrt Ramonas Fall sehr, denn er zeigt uns, dass wir trotz allen Gegenwindes auf dem richtigen Weg sind“, sagt Andreas Eichmeier. „Ramonas Mut, Einsatz und Hilfsbereitschaft haben das Leben ihres Vaters verbessert. Außerdem ist sie zu der Überzeugung gelangt, dass jeder Mensch auf seine Schmerzen Einfluss nehmen kann, solange er nur gewillt ist, diesen Weg zu gehen. Dafür ist der Fall von Ramonas Vater eines der besten Beispiele.“

Möchten auch Sie endlich Ihre Schmerzen loswerden – und das ganz ohne Medikamente, Spritzen oder unnötige Operationen? Oder sind Sie selbst bereits in der Branche tätig und möchten Ihre Expertise sowie Ihren Horizont im Rahmen eines neuen Therapiesystems an der Healing Humans Academy erweitern? Dann melden Sie sich jetzt bei Andreas Eichmeier (https://academy.healing-humans.de/) und vereinbaren Sie Ihr unverbindliches Erstgespräch!

Pressekontakt:
Andreas Eichmeier
Email-Adresse: [email protected]
Webseite: https://academy.healing-humans.de/
Original-Content von: Andreas Eichmeier, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in...

Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen der Medizingeschichte startet in Staffel 3 mit neuer Erzählerin...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der Studie werden eingeladen, zum dritten Mal medizinische...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter Federführung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell...