Freitag, März 1, 2024

Neue Führung bei Asklepios: Joachim Gemmel und Marco Walker leiten künftig als Co-CEOs den Gesundheitskonzern

Hamburg (ots) –

– Kai Hankeln scheidet aus dem Unternehmen aus.

Der Vorstand der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA stellt sich neu auf und wird künftig von einem Führungsduo geleitet werden. Alleingesellschafter Dr. Bernard gr. Broermann hat heute die bereits langjährigen operativen Asklepios-Vorstände Joachim Gemmel und Marco Walker zu neuen Co-CEOs ernannt. Beide werden ab sofort ihre neuen Aufgaben übernehmen. Der bisherige CEO Kai Hankeln verlässt das Unternehmen.

„Joachim Gemmel und Marco Walker verkörpern die nächste Generation der Unternehmensführung mit einer klaren Vision für die Zukunft. Beide bringen umfangreiche Erfahrungen und neue Perspektiven mit, die entscheidend für die Beschleunigung unserer strategischen Initiativen und die Förderung einer Kultur der Innovation und partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller Unternehmensbereiche sind. Es ist mir wichtig, dass die Führung weiterhin fest in den Händen eines Teams liegt, das die Werte sowie die Philosophie unseres Familienunternehmens teilt und versteht diese in die Zukunft zu tragen. Das neue Führungsduo unterstreicht unser Engagement für Integration und kontinuierliche Erneuerung im gesamten Unternehmen. Ich möchte insbesondere Kai Hankeln, der das Unternehmen seit 2016 geleitet hat, meinen besonderen Dank für sein Engagement aussprechen. Unter seiner klaren Führung hat Asklepios bedeutende Meilensteine erreicht und sich als führende Kraft im deutschen Gesundheitswesen etabliert. Sein unermüdlicher Einsatz und sein Engagement haben uns sicher durch die Corona-Krise geführt und eine solide Grundlage für unseren anhaltenden Erfolg geschaffen. Ich bin ihm für seine Führungsstärke und seinen herausragenden Beitrag zum Wohl des Unternehmens dankbar,“ sagt Dr. Bernard große Broermann, Gründer und Alleingesellschafter der Asklepios Gruppe.

Die Entscheidung für eine gemeinsame Führung fußt auf der Überzeugung, dass die vielschichtigen Herausforderungen und Chancen des Gesundheitswesens eine breite Palette an Fähigkeiten, Perspektiven und Expertisen erfordern.

Mit Marco Walker und Joachim Gemmel an der Spitze ist Asklepios bestens gerüstet, die Herausforderungen der kommenden Jahre zu meistern und Chancen zu ergreifen, die die Innovationskraft des Unternehmens weiter fördern.

Dr. Bernard gr. Broermann: „Unsere neue Führung hat die Fähigkeit, die Vision und Strategie von Asklepios mit neuer Energie und innovativen Ideen zu bereichern.“

Marco Walker: „Trotz anspruchsvoller Rahmenbedingungen blicken wir mit Optimismus und Zuversicht in die Zukunft und sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden konstruktive Lösungen für das Gesundheitswesen umsetzen und so nachhaltiges Wachstum erreichen werden.“

Joachim Gemmel: „Uns eint das Ziel, Asklepios durch komplementäre Stärken und eine gemeinsame Vision für Innovation und Exzellenz an der Spitze des Gesundheitswesens zu halten.“

Der Vorstand der Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA besteht ab sofort aus folgendem Führungsteam: Joachim Gemmel und Marco Walker leiten als gemeinsame Vorsitzende des Vorstands zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben das Gremium. Verantwortlicher Chief Financial Officer (CFO) und zugleich stellvertretender Vorsitzender des Vorstands ist Hafid Rifi, verantwortliche Chief Medical Officer ist PD Dr. med. Sara Sheikhzadeh.

Joachim Gemmel gehört dem Vorstand seit dem Jahr 2019 als Chief Operating Officer (COO) an. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH. Er studierte Wirtschafts- und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München und ist seit 2003 im Krankenhauswesen tätig. Vor seinem Wechsel zu Asklepios im Jahr 2012 war er Vorstand Klinikmanagement der DAMP HOLDING AG.

Marco Walker hat Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim studiert und ist seit dem 1. Juli 2016 Mitglied des Vorstands der Asklepios Kliniken GmbH. Als Chief Operating Officer trägt Marco Walker die Verantwortung für die Kliniken der Gruppe in der Region Mitte und Süd, zu der gut 30 Einrichtungen in Bayern, Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland gehören. Begonnen hat Marco Walker im Jahr 2002 als Trainee im Konzern. Anschließend hat er unterschiedliche Verantwortlichkeiten im Konzern übernommen.

Kontakt für Rückfragen:

https://www.asklepios.com/konzern/unternehmen/aktuell/pressekontakt/

Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA
Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing
Rübenkamp 226
22307 Hamburg

Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36
E-Mail: [email protected]
24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.

Besuchen Sie Asklepios im Internet, auf Facebook oder YouTube:
www.asklepios.com
gesundleben.asklepios.com
www.facebook.com/asklepioskliniken
www.youtube.com/asklepioskliniken
www.instagram.com/asklepioskliniken
www.linkedin.com/company/asklepios/

Anmeldung zum Asklepios Newsletter:
https://www.asklepios.com/konzern/newsletter-anmeldung/

Pflege-Blog: „Wir sind Pflege“ (https://wir-sind-pflege.blog/)

Original-Content von: Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale,...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der...

Gefahr durch Zecken: RKI weist zwei neue FSME-Risikogebiete aus / Empfehlung zur FSME-Vorsorge

Berlin (ots) - Das Risiko einer Infektion mit dem durch einen Zeckenstich übertragbaren Virus der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert von der gleichnamigen Stiftung, soll am Aktionstag...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale, eine Krankheit, deren Therapie biologische Medikamente und...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der den seltenen Erkrankungen gewidmet ist, um sie...