Montag, April 15, 2024

Mit drei starken Heilpflanzen raus aus dem Winterblues

Gießen (ots) –

Dunkel, grau und öde – so empfinden viele Menschen die Wintermonate. Der Übergang von einem Winterblues in eine depressive Episode kann hier fließend sein. Viele fühlen sich antriebslos, ohne Elan, man kommt immer schwerer aus dem Bett und kann sich zu immer weniger aufraffen.

Doch es gibt Strategien, um die trübe Stimmung aufzuhellen und mitten im Winter den Sommer in der Seele zu spüren. Unsere Natur hält bewährte Heilpflanzen bereit, die bei depressiven Verstimmungen -mit nervöser Unruhe unterstützen können. Bekannt für seine stimmungsaufhellenden Eigenschaften ist Johanniskraut (Hypericum perforatum), während Passionsblume (Passiflora incarnata) und Baldrian (Valeriana officinalis) beruhigt wirken. Diese drei Arzneipflanzen-Klassiker hat Pascoe Naturmedizin in dem pflanzlichen Arzneimittel Neurapas® balance (https://www.pascoe.de/produkte/detail/neurapas-balance.html)vereint. Jede der drei Pflanzen bringt dabei ihre besonderen Eigenschaften mit und diese können sich entspannend und wohltuend auf die Psyche auswirken. Neben der einzigartigen Zusammensetzung besitzt Neurapas® balance viele weitere Vorteile, um seelische Verstimmungszustände pflanzlich zu unterstützen:

Neurapas® balance ist titandioxidfrei und enthält kein Gluten. Der pflanzliche Stimmungsaufheller kann von Heranwachsenden ab 18 Jahren eingenommen werden. Wichtig zu wissen: Trotz der beruhigenden Wirkstoffe gibt es keine Hinweise, dass Neurapas® balance nicht die Konzentrationsfähigkeit einschränkt.

——————————————————————————

Neurapas® balance

Wirkstoffe: Johanniskraut-Trockenextrakt, Baldrianwurzel-Trockenextrakt, Passionsblumenkraut-Trockenextrakt.

Bei leichten vorübergehenden depressiven Störungen mit nervöser Unruhe. Enthält Glucose und Lactose.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pascoe pharmazeutische Präparate GmbH, D-35383 Gießen

Pressekontakt:
Pascoe Naturmedizin
Stefanie Wagner-Chorliafakis
Unternehmenskommunikation
Schiffenberger Weg 55
35394 Gießen
Email: [email protected]
Tel.: +49 641 7960 – 330
Original-Content von: Pascoe Naturmedizin, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

500 Apotheken in einem Jahr weniger – Apothekerschaft kündigt neue Proteste an

Erfurt (ots) - Das sichere Netz der Arzneimittelversorgung wird immer löchriger. Allein im vergangenen Jahr haben in...

(Korrektur wegen Bildmaterial) Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - ++++ Korrektur wegen Bildmaterial: Bitte ausschließlich dieses Fotomaterial und nicht das vom Freitag, 12.4.,...

Werden Fehler wiederholt? / Die dritte Änderung des RDG und wie es um den Rettungsdienst steht

Berlin (ots) - Feuerwehr und Rettungsdienst; ein prominentes Thema im Innenausschuss. Das Rettungsdienstgesetz (RDG) von Berlin wird...

Tag gegen Lärm 2024: „Ruhe gewinnt, die Zukunft beginnt.“

Mainz (ots) - Der 27. Tag gegen Lärm - International Noise Awareness Day - wird am 24....

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

500 Apotheken in einem Jahr weniger – Apothekerschaft kündigt neue Proteste an

Erfurt (ots) - Das sichere Netz der Arzneimittelversorgung wird immer löchriger. Allein im vergangenen Jahr haben in Deutschland knapp 500 Apotheken ihren Betrieb eingestellt....

(Korrektur wegen Bildmaterial) Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - ++++ Korrektur wegen Bildmaterial: Bitte ausschließlich dieses Fotomaterial und nicht das vom Freitag, 12.4., verwenden +++ Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen...

Werden Fehler wiederholt? / Die dritte Änderung des RDG und wie es um den Rettungsdienst steht

Berlin (ots) - Feuerwehr und Rettungsdienst; ein prominentes Thema im Innenausschuss. Das Rettungsdienstgesetz (RDG) von Berlin wird seit Ende 2022 häppchenweise geändert. Am 07....