Mittwoch, Februar 8, 2023

Legalisierung von Cannabis in Europa / Der UN-Drogenbericht bestätigt die Sorgen und Gefahren angesichts des steigenden Konsums / Der Synanon Vorstand warnt

Berlin (ots) –

Die Suchtselbsthilfe Synanon meldet sich zu Wort:

„Wir halten die Legalisierung von Cannabis für den falschen Weg“ sagt der Vorstandsvorsitzende Uwe Schriever in einem offenen Brief an die Regierende Bürgermeisterin Berlins Frau Franziska Giffey angesichts des UN-Drogenberichts vom 27.06.2022. Steigende Zahlen von Cannabiskonsumenten können zu einer erheblichen Mehrbelastung des Gesundheitssystems führen.

Pressekontakt:
Dr. Christian M. Walz, Stiftung SYNANON, Dorfstraße 9 13051 Berlin. [email protected]
Tel: 030 55000120
Original-Content von: Stiftung SYNANON, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Medizinische Innovationen brauchen eine gesunde Industriepolitik / Auftaktveranstaltung Fortschrittsdialog am 7. Februar mit über 150 Gästen in Berlin

Berlin (ots) - Mit der Veranstaltungsreihe "Gesunde Industriepolitik - Fortschrittsdialog" möchten sieben - in Deutschland fest verwurzelte...

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress...

Blutspende-Aktionstag bei R-Biopharm: Belegschaft hilft beim Lebenretten

Darmstadt (ots) - Die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Mitmenschen mit verlässlicher Analytik zu verbessern, das ist das...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Medizinische Innovationen brauchen eine gesunde Industriepolitik / Auftaktveranstaltung Fortschrittsdialog am 7. Februar mit über 150 Gästen in Berlin

Berlin (ots) - Mit der Veranstaltungsreihe "Gesunde Industriepolitik - Fortschrittsdialog" möchten sieben - in Deutschland fest verwurzelte - forschende Pharmaunternehmen (Amgen, Bayer, Boehringer Ingelheim,...

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt die Wissenschaftlerin Professorin Dr. med. Karin Scharffetter-Kochanek...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress in der Tumormedizin Beschäftigte und Interessierte in...