Dienstag, April 23, 2024

Koalitionsvertrag: „Ampel schaltet bei der Arzneimittelversorgung noch nicht auf Zukunft“

Berlin (ots) –

Vor dem Hintergrund der existentiellen Wichtigkeit der Versorgung der Bevölkerung mit Arzneimitteln und Impfstoffen bedarf es einer klaren Position zur Stärkung der Industriellen Gesundheitswirtschaft in Deutschland und Europa.

„Die heute im Koalitionsvertrag beschlossenen Maßnahmen bleiben in einigen Teilen unkonkret und lassen unterschiedliche Interpretationen zu“, sagt Dr. Hans-Georg Feldmeier, Vorsitzender des BPI.

Wir freuen uns einerseits über Signale, die eine Stärkung des Pharmastandortes Deutschland ermöglichen sollen und begrüßen das Ziel der Entbürokratisierung. Gleichzeitig bleiben aber investitionsfeindliche Maßnahmen, wie die Deckelung der Preise durch das Preismoratorium, seit mehr als elf Jahren bestehen.

„Neue Arzneimittel müssen in Deutschland weiterhin schnell verfügbar sein“, führt Feldmeier weiter aus. „Die aktuelle Corona-Krise belegt, wie wichtig ein innovationsoffenes System für die schnelle Verfügbarkeit von Arzneimitteln ist. Hier setzt die neue Koalition falsche Signale.“

Wir werden die Herausforderungen einer ökologischen Neuausrichtung der Gesellschaft und sichere Lieferketten nur erreichen, wenn es dafür verlässliche Rahmenbedingungen und auskömmliche Preise für alle Arzneimitteltherapien gibt.

Das Pressefoto finden Sie hier (https://www.bpi.de/de/newsroom/mediathek/pressefotos).

Pressekontakt:
Andreas Aumann (Pressesprecher), Tel. 030 27909-123, [email protected]
Original-Content von: BPI Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Digitaler Asthma-Helfer: BKK Pfalz bietet Unterstützung im Alltag mit Asthma

Ludwigshafen (ots) - Rund 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Asthma bronchiale. Betroffene stellt die Krankheit...

Tausende Kilometer zu Fuß durch die USA trotz Diagnose Fersensporn

Bayreuth (ots) - Eine Erfahrung wie diese kann Menschen verändern. Es ist nicht nur die körperliche Anstrengung,...

Nahrungsergänzungsmittel bei Eisenmangel: RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare

Baden-Baden (ots) - Eisenmangel ist eine wahre Volkskrankheit: In Europa ist geschätzt jeder Zehnte mit dem lebenswichtigen...

Die Traumklinik in Böblingen – Schönheit für alle Körperbereiche

Böblingen (ots) - Die Traumklinik, eine Privatklinik für plastische und ästhetische Chirurgie mit Standort in Böblingen und...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Digitaler Asthma-Helfer: BKK Pfalz bietet Unterstützung im Alltag mit Asthma

Ludwigshafen (ots) - Rund 8 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Asthma bronchiale. Betroffene stellt die Krankheit jeden Tag aufs Neue vor besondere Herausforderungen....

Tausende Kilometer zu Fuß durch die USA trotz Diagnose Fersensporn

Bayreuth (ots) - Eine Erfahrung wie diese kann Menschen verändern. Es ist nicht nur die körperliche Anstrengung, jeden Tag ans Limit zu gehen, durch...

Nahrungsergänzungsmittel bei Eisenmangel: RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare

Baden-Baden (ots) - Eisenmangel ist eine wahre Volkskrankheit: In Europa ist geschätzt jeder Zehnte mit dem lebenswichtigen Mineralstoff unterversorgt, Frauen im gebärfähigen Alter sogar...