Sonntag, April 14, 2024

Hodenkrebs: Mobil Krankenkasse übernimmt Kosten für Sonografie und schließt Vorsorgelücke bei jungen Männern

Hamburg (ots) –

Die Mobil Krankenkasse bietet Versicherten mit einem Screening der äußeren Genitalien eine Zusatzleistung zur Krebsfrüherkennung an. Das Angebot richtet sich an Versicherte vom 20. bis 45. Lebensjahr. Damit schließt die Mobil Krankenkasse eine Lücke in der Vorsorge bei jungen Männern.

Krebsvorsorge ist nicht nur Frauensache: In Deutschland erkranken jährlich rund 4.000 Männer an einem bösartigen Hodentumor. Besonders betroffen sind Männer im Alter zwischen 25 und 45 Jahren. In dieser Altersklasse ist die Neuerkrankungsrate im Vergleich zu anderen Krebsarten wie Darmkrebs oder Leukämie am höchsten. Die gute Nachricht: Werden Veränderungen an den äußeren Genitalien rechtzeitig erkannt und behandelt, bestehen gute Heilungschancen. Hier kommt die Zusatzleistung der Mobil Krankenkasse ins Spiel: Darin enthalten sind eine gezielte Anamnese, die Inspektion und das Abtasten der äußeren Genitalien, ein Ultraschall sowie die anschließende Beratung. Das Screening können alle bei der Mobil Krankenkasse versicherten Männer vom 20. bis 45. Lebensjahr einmalig in Anspruch nehmen.

Zu den bekannten Risikofaktoren, an Hodenkrebs zu erkranken, zählen neben dem Hodenhochstand in frühester Kindheit und der Hodenatrophie auch eine vorliegende Unfruchtbarkeit des Mannes, wie z. B. das Fehlen von Samenzellen im Ejakulat (die sog. Azoospermie/Subazoospermie). Auch familiäre Risikofaktoren wie Hodenkrebs beim Vater oder Bruder können von entscheidender Bedeutung sein.

Das Screening der äußeren Genitalien leistet einen bedeutenden Beitrag in der Krebsfrüherkennung. Teilnehmende Fachärzte sind in der Arztsuche der Mobil Krankenkasse zu finden: mobil-krankenkasse.de/Arztsuche (https://mobil-krankenkasse.de/unser-service/suchportale/arztsuche.html)

Pressekontakt:
Mobil Krankenkasse Pressestelle
Constanze Kleint
Telefon: 040 3002-870
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Mobil Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in...

Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen der Medizingeschichte startet in Staffel 3 mit neuer Erzählerin...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der Studie werden eingeladen, zum dritten Mal medizinische...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter Federführung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell...