Sonntag, August 14, 2022

Fraunhofer Institut liegen weitere Ergebnisse zur Wirksamkeit von Luftreinigern gegen das Covid19-Ansteckungsrisiko vor

Hannover (ots) –

Die Healthy Air Initiative des Fraunhofer Konsortiums aus IGB, IBP und IPA bestätigt Wirksamkeit von AeraMax Pro 4 Luftreinigern von Fellowes

Die Healthy Air Initiative der Fraunhofer-Institute IBP (Institut für Bauphysik), IGB (Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik) und IPA (Institut für Produktionstechnik und Automatisierung), gefördert vom Land Baden-Württemberg, hat sich die Aufgabe gestellt, Unternehmen und Institutionen bei der Gestaltung ansteckungsarmer Büro- und Geschäftsräume zu unterstützen. Seit Anfang 2021 testet die Initiative deswegen vor allem mobile Luftreinigungsgeräte auf ihre Wirksamkeit, auch gegen die Ausbreitung von Coronaviren. Nun liegen unter anderem die Untersuchungsergebnisse für die AeraMax Pro 4 Luftreiniger von Fellowes vor.

Innenräume stellen ein besonders hohes Ansteckungsrisiko dar

Die SARS-CoV-2-Viren verbreiten sich nicht nur durch Husten oder Niesen, sondern werden bei jedem Ausatmen abgegeben. Innenräume mit wenig Luftwechsel sind deswegen optimale Verbreitungsgebiete für Coronaviren. Mit der Delta-Variante hat sich das Ansteckungsrisiko noch einmal deutlich erhöht: Die Virenlast ist bei einer Delta-Infektion wesentlich höher als bei anderen Virus-Varianten. Ein mit der Delta-Variante infizierter Mensch steckt etwa doppelt so viele Menschen an wie ein Träger der ursprünglichen Variante. Auch Geimpfte oder Genese sind bei der Delta-Variante wieder mögliche Virenträger und können so andere anstecken. Neue Virusvarianten, wie die inzwischen in Deutschland angekommene Omikron-Variante, machen den Experten weiterhin Sorgen und zeigen, wie wichtig ein zukunftsfähiges und sicheres Hygiene-Management am Arbeitsplatz ist.

Regelmäßiger Luftaustausch minimiert Ansteckungsrisiko

Masken, Abstand und regelmäßiges Lüften minimieren das Risiko sich zu infizieren: Sie reduzieren die Kontaktmöglichkeiten mit den Viren. In gut belüfteten Räumen sinkt die Ansteckungsgefahr signifikant. Aber nicht in jedem Raum ist das erforderliche regelmäßige Stoßlüften überhaupt möglich. Neben baulichen Gegebenheiten schränken auch Verkehrslärm oder eine hohe Feinstaubbelastung die Lüftungsmöglichkeiten ein. Außerdem lässt, wenn die Außentemperaturen sinken, meist auch die Disziplin nach, alle 20 Minuten fünf Minuten stoßzulüften.

Den Nutzen von Luftreinigern sieht Dr. Udo Gommel vom Fraunhofer IPA vor allem hier: „Wenn es mit dem natürlichen Lüften schwierig wird, sind effiziente Geräte, die automatisch und kontinuierlich die Raumluft reinigen, ein wichtiger Baustein, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. In unseren Testumgebungen simulieren wir mit den Luftreinigern unter anderem die typische Situation in Büros. Die Bewertung der Luftreiniger in Anlehnung an die VDI-EE 4300 Blatt 14 zeigt eindeutig, was der jeweilige Luftreiniger leistet. Dabei testen wir nicht einzelne Komponenten im Labor, sondern jeweils komplette Luftreinigungsgeräte in einer typischen Raumsituation.“

AeraMax Pro 4 Luftreiniger schaffen Partikelreduktion bis zu 99,9 Prozent

Zu den im Rahmen der Healthy Air Initiative bewerteten Luftreinigern gehört auch der AeraMax Pro 4 mit H13 Filter von Fellowes. Getestet wird in einer eigens für diesen Zweck entwickelten Testumgebung, die bereits im Frühjahr 2021 in Betrieb genommen wurde. Einige dort bereits realisierte Testkonstellationen wurden in die im September 2021 erschienene VDI-Expertenempfehlung 4300 Blatt 14 für die Anforderungen an mobile Luftreiniger zur Reduktion der aerosolgebundenen Übertragung von Infektionskrankheiten, übernommen. Die Testumgebung ist entsprechend möbliert, die zu bewertenden Luftreinigungsgeräte werden in der jeweils gleichen Konstellation boden- und wandnah platziert, die Test-Aerosole an zwei unterschiedlichen Stellen im Raum, ungefähr auf Kopfhöhe, ausgebracht.

Die Einbringung von Aerosolen erfolgt zunächst ohne Einschalten des Luftreinigers, um eine erhöhte Aerosollast im Raum zu erreichen. Danach werden Dosierung und das Luftreinigungsgerät simultan betrieben, um die Reduktion der Aerosole zu bestimmen. Abschließend wird nur das Luftreinigungsgerät betrieben, um zu bestimmen, wie stark und in welchem Zeitverlauf das Gerät die Luft reinigt. Insgesamt umfasst der Versuchsablauf drei Stunden. Über die gesamte Laufzeit wird die Partikelverteilung im Raum, die Temperatur und Feuchte kontinuierlich gemessen.

Die AeraMax Pro 4 Luftreiniger von Fellowes haben in diesem Test gute Werte erzielt: Bei den mit aerosolgebundenen Coronaviren vergleichbaren Partikelgrößen konnte eine Reduzierung von 90 bis 99,9 Prozent nachgewiesen werden. Die besten Werte wurden in der Mitte des Raumes bei 1,60 Meter Höhe erreicht. Durch eine flexible Wandmontage können die Luftfiltergeräte einfach und flexibel auf dieser Höhe angebracht werden. Mit dem Testergebnis hat der AeraMax Pro 4 nicht nur seine Wirksamkeit in der Reduktion von Coronaviren bewiesen: Das getestete Partikelspektrum deckt auch grobe Staubpartikel, Allergene und zahlreiche andere Krankheitserreger ab, die gerade in der kalten Jahreszeit Büros, Geschäftsräume und Räume mit Publikumsverkehr zu Ansteckungs-Hotspots machen.

Alle AeraMax Pro Geräte sind so designt, dass sie einfach zu installieren und in Betrieb zu nehmen sind. Über die Fellowes PureView-Anzeige lässt sich der Reinigungsgrad der Luft auch für Endnutzer einfach ablesen. Alle AeraMax Geräte verfügen über einen Leise-Modus und arbeiten vollautomatisch im Dauerbetrieb.

Diese Presseinformation, hochauflösendes Bildmaterial sowie ein Informationsvideo zum Download finden Sie unter:

https://bit.ly/Fellowes_Fraunhofer_Pressematerial_GeneralInterest_2021-12-01

Bezugsquellen für die AereaMax Pro 4-Luftreiniger finden Sie hier:

https://aeramaxpro.com/de/

Für weitere Informationen, Bilder und Videos kontaktieren Sie die Fellowes-Pressestelle unter [email protected]

Über Fellowes

Fellowes ist ein Anbieter von Lösungen für gesunde Arbeitsplätze, der sich auf die Entwicklung von Produkten konzentriert, um gesundes Arbeiten für heutige und zukünftige Generationen zu inspirieren. Neben leistungsstarken Luftreinigern, die für hygienische Arbeitsräume sorgen, trägt Fellowes mit ergonomischen Möbeln und Zubehör sowie Dienstleistungen rund um den Büroarbeitsplatz dazu bei, die Produktivität zu steigern und Fehlzeiten zu reduzieren. Fellowes Produkte unterstützen so die Mitarbeiter:innen dabei, am Arbeitsplatz ihr Bestes zu geben. Das 1917 gegründete Familienunternehmen Fellowes verfügt heute über 18 Standorte auf der ganzen Welt.

Website: www.fellowes.com

Pressekontakt:
Jonathan Wurster
Panama PR GmbH
Gerokstr. 4
70188 Stuttgart
[email protected]
M +49 151 7200 1413
Original-Content von: Fellowes GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

ADAC Luftrettung weiht modernsten Standort in Sande ein

München (ots) - - Eröffnung der neu gebauten Luftrettungsstation Sanderbusch - Deutlich mehr Platz für...

Reimann zum Referentenentwurf KHPflEG : Keine Maßnahmen für mehr Effizienz und Qualität in der stationären Versorgung

Berlin (ots) - Zum vorgestellten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) sagt Dr. Carola Reimann, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes: "Mit...

Wird der Rohstoffmarkt zum neuen Einsteigerwunder?

Kryptowährungen galten seit vielen Jahren als Anlage mit der man schnell reich werden kann. Doch der letzte...

Das Experiment mit Bitcoin in El Salvador

Bitcoin ist die erste und weltweit am Markt stärkste Kryptowährung auf Grundlage eines dezentral organisierten Buchungssystems. Alle...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

ADAC Luftrettung weiht modernsten Standort in Sande ein

München (ots) - - Eröffnung der neu gebauten Luftrettungsstation Sanderbusch - Deutlich mehr Platz für Rettungs- und Spezialausrüstung zur Patientenversorgung - ...

Reimann zum Referentenentwurf KHPflEG : Keine Maßnahmen für mehr Effizienz und Qualität in der stationären Versorgung

Berlin (ots) - Zum vorgestellten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) sagt Dr. Carola Reimann, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes: "Mit dem aktuell vorgelegten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz soll...

Wird der Rohstoffmarkt zum neuen Einsteigerwunder?

Kryptowährungen galten seit vielen Jahren als Anlage mit der man schnell reich werden kann. Doch der letzte große Crash, der viele Anleger um einiges...