Montag, November 28, 2022

Flatrate für professionelle Zahnreinigung – für nur 9 EUR monatlich

Olching (ots) –

Die Flatrate kennt heutzutage eigentlich jeder – zumindest wenn es ums Telefonieren und Surfen im Internet geht. Dass es eine Flatrate auch für die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt gibt, ist vielen Menschen neu – die neue PZR-Flatrate-Sofort für nur 9 EUR im Monat!

Mundgesundheit wird immer wichtiger

Die Menschen legen heutzutage immer mehr Wert auf ihr Äußeres. Hauptaugenmerk oftmals die Zähne – das macht sich auch in Statistiken bemerkbar.

Zahnfüllungen, Extraktionen und Wurzelbehandlungen sind seit 1991 rückläufig. Das liegt sicherlich teilweise daran, dass sich die Möglichkeiten der Zahnmedizin immer weiter entwickelt haben.

Zum anderen wird mehr Augenmerk auf die Prophylaxe gelegt, also die Vermeidung von Zahnerkrankungen. Eine wichtige Rolle dabei spielt sicherlich die professionelle Zahnreinigung (kurz PZR). Die meisten Zahnärzte empfehlen ihren Patienten diese Vorsorgemaßnahme zwei mal im Jahr.

Was ist eine PZR und was kostet sie?

Die PZR ist eine Vorsorgebehandlung, bei der die Zähne von geschultem Fachpersonal gründlich gereinigt und gepflegt werden.

Während der knapp 60-minütigen Behandlung werden Beläge auf den Zähnen, den Zahnzwischenräumen und in den Zahnfleischtaschen entfernt.

Dabei kommt spezielles Handwerkzeug, Ultraschall und Airflow (ähnlich dem Sandstrahlen) zum Einsatz. So werden auch schwer zugängliche Stellen gereinigt, Zahnverfärbungen beseitigt und die Zähne poliert.

Eine professionelle Zahnreinigung kostet im Schnitt etwa zwischen 70 und 130 Euro, wobei Zahnärzte in Ballungszentren meist höhere Preise verlangen als auf dem Land.

Warum ist eine professionelle Zahnreinigung sinnvoll?

Bei einer professionellen Zahnreinigung werden die Zähne meist sehr gründlich gereinigt, oft auch an Stellen, die bei der täglichen häuslichen Pflege zu kurz kommen oder schwer erreichbar sind. Mithilfe guter Mundhygiene und regelmäßiger PZR können viele Munderkrankungen wie Karies oder Parodontitis vermieden werden.

Untermauern lässt sich dieser Punkt mit der „Unterstützenden Parodontitistherapie (UPT)“. Sie ist ein wesentlicher Bestandteil der seit Juli 2021 gültigen PAR-Richtlinie, welche alle Maßnahmen der Parodontitisbehandlung regelt. Die UPT entspricht dabei in weiten Teilen den Behandlungsschritten einer PZR.

Abhängig von der Schwere der Parodontitis wird eine UPT während der 24-monatigen Therapiezeit bis zu viermal jährlich verordnet.

Grundsätzlich ist die professionelle Zahnreinigung Privatleistung. Doch auch einige gesetzliche Krankenkassen beteiligen sich mittlerweile an den Kosten der PZR (wenn auch nur sehr eingeschränkt).

Wem nützt eine PZR-Flatrate?

Wer zwei mal im Jahr zur PZR geht, muss in der Regel etwa 200 Euro an Kosten privat tragen. Da macht das Angebot von PZR-Flatrate-Sofort.de (https://www.pzr-flatrate-sofort.de/) für 9 Euro im Monat absolut Sinn.

„Kurz gesagt profitieren alle, deren jährliche Zahnreinigungskosten höher ausfallen als der günstige Jahresbeitrag für die Flatrate.“ so Maximilian Waizmann, Geschäftsführer des Vergleichsportals Zahnzusatzversicherung-Experten.de.

„Das ist für Menschen, die aufgrund von Versäumnissen in der Vergangenheit besonders sorgfältig sein müssen, eine ideale Lösung. Speziell nach einer Parodontitis-Therapie sollte sich der Zustand nicht weiter verschlechtern. 2-4 mal jährlich zur PZR zu gehen kann durchaus sinnvoll sein.“ so Waizmann weiter.

Das Gleiche gilt selbstverständlich für Menschen, deren Kosten für eine PZR relativ hoch ausfallen oder trotz gesunder Zähne mehr als einmal jährlich die Spezialistinnen in den Praxen aufsuchen möchten.

Wie funktioniert das mit der PZR-Flatrate?

Gegenwärtig bietet die Barmenia den „Mehr Zahnvorsorge Baustein“ für monatlich 9 EUR an (für Erwachsene ab 21 Jahren). Dieser Tarif lässt sich sofort ohne Wartezeit und Gesundheitsfragen realisieren – durch die Möglichkeit, den Vertrag taggenau zu beginnen, kann ein Abschluss online sogar am Tag der Zahnreinigung erfolgen.

Nach der Behandlung kann die Rechnung einfach via App fotografiert und hochgeladen werden. Die Erstattung der entstandenen Kosten erfolgt dann i.d.R. zeitnah auf das hinterlegte Konto.

„Wir haben bisher nur gute Erfahrungen mit der PZR-Flatrate-Sofort gemacht.“ sagt Maximilian Waizmann

Quellen:

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/287130/umfrage/anzahl-der-von-zahnaer[…]erechneten-fuellungen-extraktionen-und-wurzelkanalfuellungen/ (https://de.statista.com/statistik/daten/studie/287130/umfrage/anzahl-der-von-zahnaer%5B…%5Derechneten-fuellungen-extraktionen-und-wurzelkanalfuellungen/)

https://bit.ly/pzr-krankenkassenbeteiligung

https://dzw.de/pzr-von-41-prozent-genutzt

Über die Versicherungsmakler Experten GmbH:

Die Versicherungsmakler Experten GmbH ist seit über zehn Jahren auf den Vergleich von Zahnzusatzversicherungen spezialisiert. Neben individueller Beratung bietet das Vergleichsportal Verbrauchern einen kostenlosen Online-Vergleich mit Annahme-Check und viele nützliche Ratgeber-Inhalte rund um die Themen Zahngesundheit & Zahnzusatzversicherung. Die Versicherungsmakler Experten GmbH ist als unabhängiger Versicherungsmakler tätig und erhält für die Vermittlung und Betreuung eine Vergütung.

Pressekontakt:
Daniel Müller
[email protected]
Versicherungsmakler Experten GmbH
Feursstr. 56
82140 Olching
www.zahnzusatzversicherung-experten.de
Original-Content von: Versicherungsmakler Experten GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Grippe-Tests von R-Biopharm erkennen auch neue Virus-Varianten

Darmstadt (ots) - Die Grippe-Saison hat begonnen und auch in Deutschland kursieren verschiedene Virus-Varianten. Mit den Grippe-Tests...

DRK Volunta will Bildungsgerechtigkeit im Schüleraustausch / Juristisches Gutachten als Vorschlag für ein Gastschulaufenthaltsgesetz

Wiesbaden (ots) - "Ein längerer Auslandsaufenthalt schon während der Schulzeit ist ein wertvoller Baustein einer erfolgreichen individuellen...

PKV-Verband wählt Thomas Brahm zum neuen Vorsitzenden des Vorstands

Köln (ots) - Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat mit Wirkung zum 1. Januar 2023 Herrn...

Stressmanagement in der Weihnachtszeit – Peter Rönn gibt 5 Tipps für Führungskräfte, um den Arbeitsalltag ihrer Mitarbeiter stressfreier zu gestalten

Staudernheim (ots) - Peter Rönn ist der Geschäftsführer der ROENN Vitalstrategie GmbH. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Dr....

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Grippe-Tests von R-Biopharm erkennen auch neue Virus-Varianten

Darmstadt (ots) - Die Grippe-Saison hat begonnen und auch in Deutschland kursieren verschiedene Virus-Varianten. Mit den Grippe-Tests des Biotechnologieunternehmens R-Biopharm haben Erkrankte schnell Gewissheit:...

DRK Volunta will Bildungsgerechtigkeit im Schüleraustausch / Juristisches Gutachten als Vorschlag für ein Gastschulaufenthaltsgesetz

Wiesbaden (ots) - "Ein längerer Auslandsaufenthalt schon während der Schulzeit ist ein wertvoller Baustein einer erfolgreichen individuellen Bildungsbiografie. Doch auch für die Gesellschaft insgesamt...

PKV-Verband wählt Thomas Brahm zum neuen Vorsitzenden des Vorstands

Köln (ots) - Der Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. hat mit Wirkung zum 1. Januar 2023 Herrn Thomas Brahm zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt....