Mittwoch, Februar 8, 2023

Closed Loop Medication – Get the Loop

Berlin (ots) – Kurz vor der Bundestagswahl veröffentlicht der Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) e.V. seinen Imagefilm „Get the Loop“ zum Thema Closed Loop Medication Management, kurz CLMM.

Die Botschaft: Es geht um Arzneimitteltherapiesicherheit. Noch immer sterben Menschen in deutschen Krankenhäusern an den Folgen von Medikationsfehlern. Es werden ca. 5 % aller Tabletten und Infusionen falsch gestellt. Auch enthält jede zweite Arzneimittelanamnese Fehler, die sich gravierend auf die Gesundheit des Patienten auswirken können. Die Forderung der ADKA lautet: Arzneimitteltherapiesicherheit muss in deutschen Krankenhäusern deutlich höhere Priorität bekommen!

Closed Loop Management soll Fehlern in Behandlung und Medikation von Patienten vorbeugen und die Arzneimitteltherapiesicherheit in den Mittelpunkt stellen. CLMM beschreibt einen in sich geschlossenen Medikationsmanagementprozess für den stationären Bereich, welcher das Ziel verfolgt, wirksame und sichere Arzneimitteltherapie aller Patientinnen und Patienten im Krankenhaus zu gewährleisten und für Arzt, Krankenhausapotheker und Pflegepersonal nachvollziehbar zu dokumentieren.

Die ADKA hat es sich zum Ziel gesetzt, dass in 10 Jahren das Closed Loop Medication Management, kurz CLMM, in allen deutschen Krankenhäusern gelebt wird. Hierfür wird auf die Unterstützung aus der Gesundheitspolitik gesetzt, um dieses Ziel notfalls via Gesetzgebung zu erreichen! Weitere Informationen und Statements sind auf der Webseite der ADKA veröffentlicht: www.adka.de/clmm/. Der Imagefilm kann über Youtube aufgerufen werden: Hier geht es weiter zum Film! (https://www.youtube.com/watch?v=YMtxbsS0RIo)

Pressekontakt:
ADKA – Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker e.V.
Rudolf Bernard
Geschäftsführer
Fachapotheker für Klinische Pharmazie
Hauptstadtbüro: Alt-Moabit 96 · 10559 Berlin
Tel. 030/3980 8752 Fax 030/39808753
[email protected] www.adka.de
Original-Content von: ADKA Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress...

Blutspende-Aktionstag bei R-Biopharm: Belegschaft hilft beim Lebenretten

Darmstadt (ots) - Die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Mitmenschen mit verlässlicher Analytik zu verbessern, das ist das...

Respiratorisches Synzytial-Virus (RSV): Schwere RSV-Welle in diesem Winter

Frankfurt/Main (ots) - Das Respiratorische Synzytial-Virus hat in diesem Winter besonders viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt die Wissenschaftlerin Professorin Dr. med. Karin Scharffetter-Kochanek...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress in der Tumormedizin Beschäftigte und Interessierte in...

Blutspende-Aktionstag bei R-Biopharm: Belegschaft hilft beim Lebenretten

Darmstadt (ots) - Die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Mitmenschen mit verlässlicher Analytik zu verbessern, das ist das tagtägliche Ziel der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des...