Samstag, Februar 24, 2024

50. Folge „Frau Doktor, übernehmen Sie!“: „Mehr Diversität ist nicht nur für Frauen gut“

Baierbrunn (ots) –

In der Jubiläumsfolge des Podcasts „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ von gesundheit-hören (dem Audioangebot der Apotheken Umschau) und Apotheken Umschau Pro kommen gleich zwei Expertinnen zu Wort: Prof. Dr. Mandy Mangler, Chefärztin für Gynäkologie und Geburtsmedizin an zwei Kliniken in Berlin, und Prof. Dr. Katja Schlosser, Gründerin und Präsidentin des Netzwerks Die Chirurginnen e. V. sowie Chefärztin der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Endokrine und Gefäßchirurgie in Gießen. Sie sprechen mit Apotheken Umschau-Chefredakteurin Julia Rotherbl über Fortschritte in der Gleichberechtigung, Frauennetzwerke und übertriebenen Perfektionismus.

50 Folgen „Frau Doktor, übernehmen Sie“ – zu diesem Anlass blickt Podcast-Host und Chefredakteurin der Apotheken Umschau Julia Rotherbl noch einmal zurück auf die vergangenen zwei Jahre und schaut gemeinsam mit ihren beiden Gästinnen, was sich in dieser Zeit in Sachen Sichtbarkeit von Frauen in Medizinberufen getan hat. „Frauen in der Medizin: Wo stehen wir, wie geht’s weiter?“fragt Julia Rotherbl – und hat für die Antwort in dieser ganz besonderen Podcast-Folge gleich zwei Expertinnen eingeladen: Prof. Dr. Mandy Mangler und Prof. Dr. Katja Schlosser, die sich beide für das Thema Frauenförderung in der Medizin einsetzen und für dieselben Überzeugungen kämpfen.

Die gute Nachricht: Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Thema Gleichberechtigung in der Medizin sind gestiegen. Aber: insbesondere bei den Frauen selbst. „Auch männliche Ärzte müssen Bewusstsein schaffen und das Thema fördern und platzieren“, fordert Prof. Dr. Mandy Mangler. Noch immer, findet die Expertin, gehe die Schere weit auseinander, weibliche Führungskräfte sind nach wie vor rar.

Das Problem ist oft die Entscheidung zwischen Beruf und Familie – und der Perfektionismus, der sich dabei vielen Frauen in den Weg stellt: „Man versucht, alles perfekt zu machen. Du kannst nicht die super perfekte Mutter sein und die super perfekte Ehefrau und die super Karrierefrau. Man muss Dinge auch abgeben, ohne das Gefühl zu haben, dass man eine schlechte Mutter ist“, sagt Prof. Dr. Katja Schlosser. Dennoch beobachtet die Ärztin ein „neues Erstarken in der Frauenbewegung“ und findet: Es geht zwar langsam, aber es geht voran. „Wir müssen noch lauter und sichtbarer werden, dann wird sich was tun. Und es tut sich schon was, auch wenn wir es vielleicht im Moment in den Zahlen noch nicht so sehen.“

Die Podcast-Gästinnen sind sich einig, dass sich das am Ende für alle Beteiligten lohnt – nicht nur für die Frauen: „Mehr Diversität ist nicht nur für Frauen etwas Positives“, sagt Katja Schlosser. Mandy Mangler ergänzt: „Dadurch werden wir eine bessere Gesellschaft. Und davon profitieren am Ende auch die Männer.“

„Frau Doktor, übernehmen Sie!“ auf einen Blick

Julia Rotherbl, Mitglied der Chefredaktion der Apotheken Umschau und ihrer Partnermarken, spricht mit Frauen aus der Medizin-Branche und geht der Frage nach, wie sie Karriere gemacht haben, welche Hürden es gab und welche Lösungen sie für sich und andere gefunden haben. „Empowerment“ ist das zentrale Thema, denn Frauen in Führungspositionen sind in der Medizinbranche stark unterrepräsentiert. Die geteilten Erfahrungen sollen jungen Frauen Mut machen, ihnen Wege aufzeigen und sie beim Netzwerken unterstützen. „Frau Doktor, übernehmen Sie!“ erscheint unter der neuen Marke Apotheken Umschau Pro, die sich an alle Professionals im Gesundheitswesen richtet und ganz konkrete, praxisrelevante Informationen für den Berufsalltag bietet.

Der Podcast ist u.a. bei Apple Podcasts, Spotify, YouTube sowie überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu hören:

https://ots.de/T4ah1F

https://ots.de/qam5jX

Alle Folgen und weitere Podcasts von gesundheit-hören, dem Audioangebot der Apotheken Umschau, gibt es unter www.gesundheit-hören.de (http://www.xn--gesundheit-hren-ktb.de).

Pressekontakt:
Julie von Wangenheim, Leitung Unternehmenskommunikation
Katharina Neff-Neudert, Senior PR Manager
Tel.: +49 89 74433-360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
www.linkedin.com/company/wort-&-bild-verlag/
Original-Content von: Wort & Bild Verlagsgruppe – Unternehmensmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert...

So pflegen Sie Brille und Kontaktlinsen richtig

Baierbrunn (ots) - Wie die Brillengläser waschen? Wie sollten Kontaktlinsen gereinigt und desinfiziert werden? Was ist bei...

Die bekanntesten Irrtümer zur Berufsunfähigkeit / Nicht mehr arbeiten können? Warum die Absicherung der Arbeitskraft gerade für junge Menschen wichtig ist

Koblenz (ots) - Ein Unfall oder eine Krankheit, die dazu führt, dass man nicht mehr seinem Job...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das weitere Leben - eine Pflegebedürftigkeit kann aber...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert - und in deren Terminkalendern: Mehr als...

So pflegen Sie Brille und Kontaktlinsen richtig

Baierbrunn (ots) - Wie die Brillengläser waschen? Wie sollten Kontaktlinsen gereinigt und desinfiziert werden? Was ist bei Tages- und Monatslinsen zu beachten? Im Gesundheitsmagazin...