Montag, Mai 16, 2022

Weltkinderkrebstag: Kinder mit Blutkrebs brauchen dringend Hilfe – weltweit

Tübingen (ots) –

Blutkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Kindern. Mehr als 93.600 unter-15-Jährige pro Jahr sind weltweit davon betroffen, knapp 750 von ihnen leben in Deutschland. Um zu überleben, sind viele von Ihnen darauf angewiesen, eine:n passende:n Stammzellspender:in zu finden.

Auch jetzt, ganz aktuell, suchen wieder zahlreiche kleine und größere Patient:innen ihre:n Lebensretter:in. Einer von ihnen ist der kleine Ben-Louis aus Olpe, gerade acht Monate alt. Kurz vor Weihnachten erhielten seine Eltern die schreckliche Nachricht: Ihr Sohn leidet an einer akuten Leukämie, der häufigsten Form von Blutkrebs. Ben-Louis wird zurzeit in einer Gießener Klinik behandelt, eine Stammzelltransplantation ist seine einzige Chance auf Heilung.

Sie können Patient:innen wie dem kleinen Ben-Louis helfen! Registrieren auch Sie sich als potenzielle:r Stammzellspender:in bei der DKMS unter www.dkms.de.

Pilotprojekt für krebskranke Kinder in Südafrika

Ben-Louis kann darauf vertrauen, in Deutschland die bestmögliche medizinische Behandlung erhalten. Insbesondere in Ländern mit mittlerem und niedrigem Einkommen müssen Patient:innen häufig einen Teil der Kosten selbst tragen – und sind trotz größter Bemühungen nicht in der Lage, diese aufzubringen. Die Stammzellspenderdatei DKMS setzt sich deshalb mit internationalen Hilfsprogrammen dafür ein, den Zugang zur Stammzelltransplantation für bedürftige Patient:innen weltweit zu verbessern. In Südafrika hat sie jetzt, gemeinsam mit der Spenderdatei „Be The Match“ (USA), ein Pilotprojekt für Kinder mit Blutkrebs und anderen lebensbedrohlichen Bluterkrankungen initiiert. Die beiden gemeinnützigen Organisationen werden zunächst acht bedürftigen Patient:innen im Alter von 0 bis 18 Jahren, die eine Stammzelltransplantation benötigen, diese lebensrettende Therapie ermöglichen.

Mehr zum Hilfsprojekt in Südafrika erfahren Sie hier: https://mediacenter.dkms.de/news/weltkinderkrebstag-22/

Pressekontakt:
Kommunikation
DKMS gGmbH
0221 – 94 05 82 3311
[email protected]
https://mediacenter.dkms.de
Original-Content von: DKMS gemeinnützige GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Barbara und Peter Seidel: Uneingeschränkt leben trotz Typ-2-Diabetes

Brannenburg (ots) - Barbara und Peter Seidel unterstützen Menschen mit Typ-2-Diabetes dabei, ihren Lebensstil nachhaltig umzustellen. So...

So lernen Sie, sich selbst zu schätzen / Es ist nicht immer leicht, liebevoll mit sich selbst umzugehen. Doch es gibt Strategien, wie dies...

Baierbrunn (ots) - Ob Beruf, Familienalltag oder sogar Freizeit: In vielen Bereichen streben wir nach Selbstoptimierung. Doch...

Christoph Dortmund ab sofort mit Rettungswinde im Einsatz

Filderstadt (ots) - Die Dortmunder Luftretter werden ab dem 15. Mai mit einer fest installierten Rettungswinde im...

Schwangerschaft: Zu viele Kilos sind schädlich / Werdende Mütter sollten auf eine gesunde Ernährung achten

Baierbrunn (ots) - Kind, Fruchtwasser und Plazenta: Werdende Mütter tragen mehr in ihrem Körper und bringen daher...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Barbara und Peter Seidel: Uneingeschränkt leben trotz Typ-2-Diabetes

Brannenburg (ots) - Barbara und Peter Seidel unterstützen Menschen mit Typ-2-Diabetes dabei, ihren Lebensstil nachhaltig umzustellen. So können sie ihre Krankheit langfristig und ohne...

So lernen Sie, sich selbst zu schätzen / Es ist nicht immer leicht, liebevoll mit sich selbst umzugehen. Doch es gibt Strategien, wie dies...

Baierbrunn (ots) - Ob Beruf, Familienalltag oder sogar Freizeit: In vielen Bereichen streben wir nach Selbstoptimierung. Doch vielen macht dieses unermüdliche Streben nach voller...

Christoph Dortmund ab sofort mit Rettungswinde im Einsatz

Filderstadt (ots) - Die Dortmunder Luftretter werden ab dem 15. Mai mit einer fest installierten Rettungswinde im Einsatz sein, um Menschen im unwegsamen Gelände...