Dienstag, Oktober 4, 2022

Vor allem Frauen hilft „Das perfekte Duo“ einzuschlafen und zur Ruhe zu kommen

Nußbaum (ots) –

Neben Stress sind vor allem hormonelle Schwankungen die Ursache dafür, dass Frauen schlechter (ein)schlafen als Männer. Während der Menstruation, der Schwangerschaft und Stillzeit sowie den Wechseljahren existiert ein direkter Zusammenhang zwischen dem hormonellen Status und Schlafmangel. Frauen kann „Das perfekte Duo“ von Hevert auch dauerhaft bei (Ein)Schlafproblemen helfen. Denn die Kombination der Präparate Calmvalera und CalmNight Hevert Melatonin Spray kann sie dabei unterstützen, nachts besser (ein)zuschlafen und tagsüber zur Ruhe zu kommen.

Für die Schlafforschung steht schon lange fest: Frauen schlafen schlechter (ein) als Männer und wachen nachts auch häufiger auf. Etwa 65 % der Frauen sind davon betroffen. Warum ist das so?

Die Gründe sind vielfältig. Zum einen neigen Frauen dazu, Probleme, unerledigte Aufgaben und Stress mit ins Bett zu nehmen. Kaum liegen sie in der Horizontalen, geht das Gedankenkarussell los. Neben Stress können allerdings auch die Hormone ein Grund sein, warum Frauen häufig unter (Ein)Schlafproblemen leiden. Denn der weibliche Körper unterliegt regelmäßig starken hormonellen Schwankungen: während des monatlichen Zyklus, während der Schwangerschaft, in der Stillzeit und in den Wechseljahren. Jüngere Frauen schlafen meist kurz vor ihrer Menstruation schlecht, während der Lutealphase, die ungefähr sechs Tage vor dem Einsetzen der Blutungen beginnt. In dieser Phase setzt auch das prämenstruelle Syndrom (PMS) ein, das mit Bauchkrämpfen, Stimmungsschwankungen und Kopfschmerzen, aber vor allem mit Schlafproblemen einhergeht. In dieser Zeit sinken die Progesteron- und Serotoninkonzentration, der Hormonspiegel gerät aus dem Gleichgewicht. Parallel fällt in dieser Phase der Melatoninspiegel ab, wodurch die Steuerung des zirkadianen Rhythmus (natürlicher Schlaf-/Wachrhythmus) durcheinander gerät. Auch während Schwangerschaft und Stillzeit sind vor allem die Hormone Schuld an Schlafproblemen. Nachdem der Körper zu Beginn der Schwangerschaft mit der hormonellen Umstellung von „nicht schwanger“ auf „schwanger“ zu kämpfen hat, ist es im letzten Trimester und während der Stillzeit vor allem das Prolaktin, also das Hormon, das die Milchausschüttung reguliert, das den weiblichen Körper auf Hochtouren arbeiten lässt. Und auch in den Wechseljahren sind Schlafstörungen bei vielen Frauen an der Tagesordnung. In der Menopause lässt die Produktion der weiblichen Sexualhormone Östrogen und Progesteron nach und die Produktion von Melatonin geht zurück.

Das Ergebnis: Durch den Schlafmangel in der Nacht, sind viele Frauen tagsüber ständig müde und schlapp, kommen aber trotzdem nicht zur Ruhe. Und das kann auf Dauer fatale Folgen haben. Denn zu wenig Schlaf hat nicht nur psychische Folgen, sondern auch physische. Menschen ohne ausreichenden Schlaf sind unkonzentriert, leichter reizbar und weniger leistungsfähig. Das Immunsystem wird auf Dauer geschwächt, außerdem steigen das Risiko an Diabetes zu erkranken sowie die Wahrscheinlichkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Arteriosklerose zu entwickeln. Um gesund zu bleiben, haben also Schlaf und „Auszeiten“ hohe Priorität.

Den Folgen von Schlafmangel mit dem „perfekten Duo“ CalmNight Hevert und Calmvalera entgegenwirken

Mit dem „perfekten Duo“ von Hevert-Arzneimittel können Frauen ihren gestörten Schlaf-Wach-Rhythmus wieder regulieren und tagsüber zur Ruhe kommen. Auch, wenn bei Frauen die Ein- und Durchschlafprobleme hormonell bedingt sind, kann die Kombination aus CalmNight Hevert und Calmvalera sie dabei unterstützen, besser in den Schlaf zu finden, durchzuschlafen und auch tagsüber loszulassen. Nachts hilft das Neurohormon Melatonin, das in CalmNight Hevert Melatonin Spray enthalten ist, bei Einschlafschwierigkeiten. Als Spray wird Melatonin direkt über die Mundschleimhaut resorbiert. Es enthält pro Sprühstoß 1 mg des physiologischen Schlafhormons Melatonin und hilft dabei, ganz natürlich schneller einzuschlafen. Die ideale Ergänzung zu CalmNight Hevert Melatonin Spray ist das naturheilkundliche Arzneimittel Calmvalera mit dem Calm-9-Komplex, in dem neun Bestandteile sorgfältig aufeinander abgestimmt sind. Darunter sind zum Beispiel Lilium tigrinum (Tigerlilie), Cypripedium pubescens (Frauenschuh) und Platinum metallicum (Platin), die für ihre positive Wirkung gerade bei Frauen bekannt sind. Das Arzneimittel hilft gezielt gegen nervöse Unruhe am Tag. Die Kombination der neun psychotropen Wirkstoffe in Calmvalera Tropfen und Tabletten ist auf dem deutschen Markt einzigartig. Der rasche Wirkeintritt ist klinisch belegt[1], Wechselwirkungen oder ein Abhängigkeitspotenzial sind nicht bekannt. Perfekt also, um auch tagsüber zur Ruhe zu kommen.

Gerade für Frauen mit Schlafproblemen ist „Das perfekte Duo“ eine natürliche Unterstützung, um wieder ausgeruhter das Leben genießen zu können.

[1] Dimpfel W et al. Journal of Behavioral and Brain Science 2016; 6: 404-431

Pflichtangaben

CalmNight Hevert Melatonin Spray – Nahrungsergänzungsmittel. Nicht empfohlen für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Nicht verzehren während der Schwangerschaft und Stillzeit. Einnahme nur vor dem Schlafengehen und nicht vor dem Bedienen von Maschinen oder dem Autofahren. Bei Einnahme von Medikamenten wird die Rücksprache mit dem Arzt empfohlen. Zutaten: Wasser, Süßungsmittel Glycerin, Zitronensaftkonzentrat, Minzöl, Orangenöl, Süßungsmittel Steviolglycoside, Ethanol, Verdickungsmittel Xanthan, Stabilisator Gummi arabicum, Melatonin. Packungsgröße: 30 ml.

Calmvalera Tabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervös bedingte Unruhezustände und Schlafstörungen.

Calmvalera Tropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Enthält 48 Vol.-% Alkohol.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Pressekontakt:
Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG
Stefanie Brenneisen
In der Weiherwiese 1
55569 Nussbaum
[email protected]
+49 6751 910 120
Original-Content von: Hevert-Arzneimittel GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Welt-Meningitis-Tag 2022: Die Kleinsten vor Hirnhautentzündung schützen

München (ots) - Hirnhautentzündungen durch Meningokokken sind sehr selten, aber schwerwiegend. Leider treffen sie am häufigsten Babys...

hkk-Datenanalyse: Grippe-Impfmüdigkeit im dritten Coronajahr

Bremen (ots) - - Bundesweit sinkende Impfquoten - Abnehmende Impfbereitschaft bei über 60-Jährigen - ...

Erkältungszeit – ein gutes Immunsystem hilft / In der Kita kommen Kinder verstärkt mit Erregern in Kontakt / Wie Eltern den Infekten vorbeugen können

Baierbrunn (ots) - Die Zusage für den Kitaplatz ist da? Dann dürfen sich Eltern auch übers inklusive...

Hypnose-Spezialistin verrät, ob man Vergessenes wirklich mithilfe der Hypnose zurückholen kann

Kempen (ots) - Fast jeder kennt es: Man versucht sich an Vergangenes zu erinnern, doch manchmal will...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Welt-Meningitis-Tag 2022: Die Kleinsten vor Hirnhautentzündung schützen

München (ots) - Hirnhautentzündungen durch Meningokokken sind sehr selten, aber schwerwiegend. Leider treffen sie am häufigsten Babys und Kleinkinder, da deren Immunsystem noch nicht...

hkk-Datenanalyse: Grippe-Impfmüdigkeit im dritten Coronajahr

Bremen (ots) - - Bundesweit sinkende Impfquoten - Abnehmende Impfbereitschaft bei über 60-Jährigen - Neuer Grippeimpfstoff für ältere Versicherte verfügbar Lediglich...

Erkältungszeit – ein gutes Immunsystem hilft / In der Kita kommen Kinder verstärkt mit Erregern in Kontakt / Wie Eltern den Infekten vorbeugen können

Baierbrunn (ots) - Die Zusage für den Kitaplatz ist da? Dann dürfen sich Eltern auch übers inklusive Schnupfennasen-Abo freuen. Wie die Studie "LöwenKIDS" ermittelt...