Donnerstag, Oktober 28, 2021

Venentherapie mit mediven angio – auch bei Diabetes und arterieller Durchblutungsstörung

Bayreuth (ots) – Unterstützung tut einfach gut – auch unseren Venen. Denn sind die Venen schwach, versackt das Blut in den Beinen. Dann sind gemeinsam mit Bewegung medizinische Kompressionsstrümpfe die Basistherapie bei Venenleiden, wie Krampfadern. Durch den exakt definierten Druckverlauf wirken medizinische Kompressionsstrümpfe beeinträchtigten Beinvenen mechanisch entgegen. Sie unterstützen den Körper, das sauerstoffarme Blut wieder zielgerichtet zum Herzen zu transportieren. Viele kennen das Gefühl geschwollener oder schwerer Beine – besonders am Abend. Mit dem neuen medizinischen Kompressionsstrumpf mediven angio bietet der Hersteller medi jetzt auch Patientinnen und Patienten mit bestimmten Begleiterkrankungen eine sichere Lösung in der Venentherapie.

Der Einsatz von medizinischen Kompressionsstrümpfen muss sorgfältig abgewogen werden, wenn Venenpatienten auch von Begleiterkrankungen wie arteriellen Durchblutungsstörungen der Beine (pAVK = periphere arterielle Verschlusskrankheit) und / oder Diabetes mellitus betroffen sind.

Daher ist der neue medizinische Kompressionsstrumpf mediven angio speziell auf die Bedürfnisse von Anwendern mit den Begleiterkrankungen pAVK und / oder Diabetes mellitus abgestimmt. Die arterielle Situation und mögliche Sensibilitätsstörungen bei langjährigem Diabetes mellitus – insbesondere im Fuß- und Zehenbereich – standen bei der Produktentwicklung im Fokus. So können mediven angio Kompressionsstrümpfe eine effektive und sichere Venentherapie ermöglichen. Dies wurde in einer klinischen Studie bestätigt.*

Die Eigenschaften des neuen mediven angio richten sich vor allem an Venenpatienten mit leichter bis mittelschwerer peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) und / oder Diabetes mellitus:

Die extralange, flache Naht im Zehenbereich schützt die sensiblen knöchernen Vorsprünge und entlastet die Zehenspitzen. Die Durchblutung der Haut bleibt erhalten und beugt einer Schädigung der Zehen oder Hautstörungen vor. Die angenehm weiche Merino-Plüsch-Polsterung im gesamten Fußbereich bis über die Knöchel schützt und vermeidet Druckspitzen. Dabei bietet sie eine angenehme Thermoregulierung und hohen Tragekomfort zu jeder Jahreszeit. Die griffige Rippenstruktur sorgt für zuverlässige Kompression und gibt Orientierung beim Anziehen. Das extrabreite Abschlussbündchen bietet sicheren Halt und vermeidet Einschnürungen durch eine großflächige Druckverteilung.

Für eine optimale Passform ist der mediven angio in sieben Größen und zwei Fußlängen oder als Maßanfertigung erhältlich. Die dezente Optik des mediven angio in den Farben Caramel und Schwarz passt zu jeder Garderobe.

Medizinische Kompressionsstrümpfe gibt es in vielen Materialstärken und Ausführungen. Der Arzt entscheidet, ob und welche medizinischen Kompressionsstrümpfe sich für die Venentherapie der Patientinnen und Patienten eignen. Die Experten im medizinischen Fachhandel wählen gemeinsam mit den Patienten die Varianten, Details und Zusätze aus, damit die Strümpfe ideal für alle Anforderungen im Alltag sind.

Mögliche Begleiterkrankungen bei Venenleiden

Diabetes mellitus Typ 2 – „Alterszucker“ – ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der die Zuckerwerte im Blut erhöht sind. Die Körperzellen Betroffener sprechen schlechter auf das Hormon Insulin an. Diabetes mellitus Typ 2 kann lange Zeit unbemerkt bleiben, ist jedoch unbedingt ernst zu nehmen und zu behandeln. Denn die erhöhten Blutzuckerwerte können langfristig Blutgefäße, Nerven und Organe schädigen und zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Durch die Nervenschädigung fehlt Betroffenen oft das Empfinden von Druck und Schmerz, vor allem an den Füßen und Händen. Aufgrund der Unterversorgung der Haut ist diese meist trocken oder rissig. Gemeinsam mit dem Arzt kann die individuelle Therapie besprochen werden.

pAVK – „Schaufensterkrankheit“ – Bei Engstellen in den Arterien des Beckens oder der Beine spricht man von der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit, kurz pAVK. Die verengten Stellen behindern den Blutfluss in den Arterien und betroffene Körperteile werden gegebenenfalls nicht mehr ausreichend mit Nähr- und Sauerstoff versorgt. Das kann im Anfangsstadium leicht unbemerkt bleiben, im weiteren Verlauf kommt es zu Beschwerden beim Gehen. Die pAVK ist umgangssprachlich auch als „Schaufensterkrankheit“ bekannt: Nach kurzen Laufstrecken bleiben Betroffene durch den auftretenden Muskelschmerz stehen, wie beim Einkaufsbummel. Bemerkbar macht sich die Erkrankung auch durch kühle, bleiche und trockene Haut sowie deutlich hervortretende knöcherne Strukturen (zum Beispiel Knöchel) aufgrund eines Gewebeschwundes. Das Risiko, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden, ist erhöht. Daher sollte bei Verdacht auf eine pAVK immer ein Arzt konsultiert werden.

Surftipps: www.medi.biz/angio, www.medi.de/haendersuche

Informationsmaterial zur Venentherapie mit Kompressionsstrümpfen gibt es im medi Verbraucherservice, Telefon 0921 912-750, E-Mail [email protected] oder zum Download unter www.medi.de/infomaterial.

Zweckbestimmung: mediven angio ist ein rundgestrickter medizinischer Kompressionsstrumpf zur Kompression der unteren Extremitäten, hauptsächlich bei der Behandlung von Erkrankungen des Venensystems.

* Sicherheit des Produktes in klinischer Studie belegt: Der Einsatz des medizinischen Kompressionsstrumpfes mediven angio ist bei Patienten mit Venenerkrankungen und gleichzeitig leichter bis mittelschwerer peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK) und / oder Diabetes mellitus sicher (Rother U et al. Safety of medical compression stockings in patients with diabetes mellitus or peripheral arterial disease. BMJ Open Diab Res Care 2020;8:e001316).

medi – ich fühl mich besser. Für das Unternehmen medi leisten weltweit rund 3.000 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Das Ziel ist es, Anwendern und Patienten maximale Therapieerfolge im medizinischen Bereich (medi Medical) und darüber hinaus ein einzigartiges Körpergefühl im Sport- und Fashion-Segment (CEP und ITEM m6) zu ermöglichen. Die Leistungspalette von medi Medical umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und orthopädische Einlagen. Zudem fließt die langjährige Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie auch in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten mit ein. Der Grundstein für das international erfolgreiche Unternehmen wurde 1951 in Bayreuth gelegt. Heute gilt medi als einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel und liefert mit einem Netzwerk aus Distributeuren sowie eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt. www.medi.de, www.item-m6.com, www.cepsports.com

Pressekontakt:
medi GmbH & Co. KG
Medicusstraße 1
95448 Bayreuth
www.medi.deLisa Schwarz
PR Manager Medical
Telefon: +49 921 912-1737
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

The Balance startet eines der luxuriösesten Therapiezentren der Welt auf Mallorca

Mallorca (ots) - - Neueröffnung auf 240.000 Quadratmeter Gelände mit zwei Luxusfincas für die Behandlung von Suchtproblemen...

Sicher unterwegs mit Eurowings und Sagrotan: Eurowings setzt auf die Desinfektionsprodukte des Hygiene-Experten Sagrotan

Heidelberg (ots) - Die Gesundheit von Flugreisenden steht für Eurowings immer an erster Stelle. Daher hat die...

Auszeichnung für starke Pflege im Klinikum Stuttgart – große Erhöhung der Ausbildungskapazitäten beschlossen

Stuttgart (ots) - Die beliebtesten Pflegeprofis in Baden-Württemberg kommen erneut aus dem Klinikum Stuttgart. Das Team der...

Auszeichnung für starke Pflege im Klinikum Stuttgart – große Erhöhung der Ausbildungskapazitäten beschlossen

Stuttgart (ots) - Die beliebtesten Pflegeprofis in Baden-Württemberg kommen erneut aus dem Klinikum Stuttgart. Das Team der...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

The Balance startet eines der luxuriösesten Therapiezentren der Welt auf Mallorca

Mallorca (ots) - - Neueröffnung auf 240.000 Quadratmeter Gelände mit zwei Luxusfincas für die Behandlung von Suchtproblemen und mentalen Erkrankungen - Therapieprogramme für Stars, VIPs,...

Sicher unterwegs mit Eurowings und Sagrotan: Eurowings setzt auf die Desinfektionsprodukte des Hygiene-Experten Sagrotan

Heidelberg (ots) - Die Gesundheit von Flugreisenden steht für Eurowings immer an erster Stelle. Daher hat die Fluggesellschaft ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt und sich...

Auszeichnung für starke Pflege im Klinikum Stuttgart – große Erhöhung der Ausbildungskapazitäten beschlossen

Stuttgart (ots) - Die beliebtesten Pflegeprofis in Baden-Württemberg kommen erneut aus dem Klinikum Stuttgart. Das Team der Frühchenstation im Olgahospital des Klinikums Stuttgart erhielt...