Montag, Februar 26, 2024

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein sieht erneut Sterne/ Recruiting-Excellence-Award bescheinigt UKSH hervorragende HR-Vitalwerte

Kiel/Paderborn (ots) –

Wer beim Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Sterne sieht, bedarf nicht zwingend ärztlicher Behandlung: Als erstes Klinikum überhaupt hat sich das UKSH eine 4-Sterne-Platzierung im Recruiting-Excellence Award (RExA) gesichert. Damit beweist der einzige medizinische Maximalversorger in Schleswig-Holstein erneut seine Fitness in der Personalwerbung und übertrifft das Ergebnis des ersten Audits vor zwei Jahren um Sternesbreite.

„Lessons learned?“, muss sich das UKSH nicht fragen lassen. Denn bereits im ersten Audit sicherte sich das Universitätsklinikum das RExA-Gütesiegel. Um erneut die Recruiting-Fitness messen und daraus Optimierungsvorschläge ableiten zu lassen, hat sich das UKSH nun einem frischen Check-up unterzogen: Wie nutzerfreundlich sind die Website und das Online-Bewerbungsformular? Wie nehmen Bewerber das Jobinterview wahr? Wie schnell sind die Reaktions- und Antwortzeiten aller beteiligten Akteure? Und werden Recruiting-KPIs systematisch erfasst und wirkungsvoll eingesetzt?

„Als der größte Arbeitgeber in Schleswig-Holstein ist eine hohe Fitness im Recruiting kein Kann, sondern ein Muss. Hierbei halten wir es wie in der medizinischen Vorsorge: Die erneute Auditierung ermöglicht uns eine engmaschige Kontrolle unserer Recruiting-Vitalwerte. Dass wir uns gegenüber dem ersten Audit weiter verbessern konnten, beweist gleichermaßen das tolle Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die hohe Wirksamkeit von RExA“, erklärt Corinna Jendges, Vorstand für Krankenpflege, Patientenservice und Personalangelegenheiten am UKSH.

Besonders positiv fiel bei dieser Analyse der einfache Bewerbungsvorgang auf, den das Klinikum seinen Bewerbern bietet. 97 Prozent der Bewerber lobten das intuitive Online-Bewerbungsformular, das sogar eine Kurzbewerbung ohne Login ermöglicht. Aber auch die schnellen Reaktionszeiten – ein Ergebnis der reibungslosen Zusammenarbeit der Personal- und Fachabteilungen – machten sich in der 360-Grad-Betrachung positiv bemerkbar.

Überhaupt zeigten sich die Bewerber mit der Korrespondenz und der guten Vorbereitung der Führungskräfte auf die Interviews zufrieden. Und dieses positive Gesamterlebnis wirkt nach: 97 Prozent der Bewerber sind rückblickend mit ihrer Entscheidung für das Unternehmen zufrieden oder sehr zufrieden.

„Ich freue mich sehr, dass viele Handlungsempfehlungen aus dem ersten Audit aufgegriffen und umgesetzt wurden. Das spiegelt sich im positiven Ergebnis wider“, lobt Matthias Olten, Bereichsleiter Auditierung/Zertifizierung bei Jobware, den neuen 4-Sterne-Benchmark im Klinikbereich.

Vor allem die Themen Pre-Boarding, Interviewtraining, Messepräsenz des Top-Managements und die Potenziale im datengetriebenen Recruiting möchte das UKSH zukünftig noch stärker in den Fokus rücken, um auch in Zukunft seinen Bewerbern die Sterne vom Himmel zu holen.

***

Das Recruiting-Excellence-Audit (RExA) (https://www.recruiting-excellence-audit.de/) der Jobbörse Jobware (https://jobware.de) bewertet Recruiting-Prozesse und deckt schlummerndes Optimierungspotenzial auf. Die Auswertung der gewonnenen Daten und die Einordnung mit Benchmarks erfolgen nach strikter wissenschaftlicher Methodik nach Professor Dr. Wolfgang Jäger (Hochschule RheinMain, Wiesbaden). Weiterführende Informationen erhalten Sie bei Matthias Olten, Bereichsleiter Auditierung/Zertifizierung bei Jobware: [email protected] oder Tel. 05251/5401-2828

***

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) stellt als landeseigenes Klinikum die medizinische Maximalversorgung in Schleswig-Holstein sicher und wird von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Universität zu Lübeck getragen. Das UKSH ist der größte Arbeitgeber in Schleswig-Holstein und verbindet medizinische Spitzenversorgung mit akademischer Forschung und Lehre. Heute beschäftigt das UKSH mehr als 16.000 Menschen.

Pressekontakt:
Jobware GmbH
Christian Flesch
E-Mail: [email protected]
Tel: 05251 5401-130
www.jobware.de
Original-Content von: Jobware GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Sänger Sasha Röntgen-Schmitz: Endlich erwachsen! / Die Jugendikone der 1990er gibt statt Liebestipps in der „Bravo“ jetzt Ratschläge in Sachen Gesundheit

Baierbrunn (ots) - Sasha vermisste lange einen Nachnamen. Während der Sänger es zu Beginn seiner Karriere in...

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert...

So pflegen Sie Brille und Kontaktlinsen richtig

Baierbrunn (ots) - Wie die Brillengläser waschen? Wie sollten Kontaktlinsen gereinigt und desinfiziert werden? Was ist bei...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Sänger Sasha Röntgen-Schmitz: Endlich erwachsen! / Die Jugendikone der 1990er gibt statt Liebestipps in der „Bravo“ jetzt Ratschläge in Sachen Gesundheit

Baierbrunn (ots) - Sasha vermisste lange einen Nachnamen. Während der Sänger es zu Beginn seiner Karriere in den 1990ern für eine gute Idee hielt,...

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das weitere Leben - eine Pflegebedürftigkeit kann aber...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert - und in deren Terminkalendern: Mehr als...