Mittwoch, Februar 8, 2023

SymbioPharm und TargEDys gehen exklusive Partnerschaft ein, um SymbioLife® Satylia® in Deutschland auf den Markt zu bringen

Herborn (ots) –

SymbioPharm und TargEDys haben eine exklusive Marketing- und Vertriebsvereinbarung unterzeichnet, um SymbioLife® Satylia® in Deutschland einzuführen. Das neuartige Nahrungsergänzungsmittel auf Basis des Probiotikums der nächsten Generation Hafnia alvei HA4597® ist ab Januar 2023 erhältlich.

SymbioLife® Satylia® ist ein Präzisionsprobiotikum mit einem auf molekularer Ebene charakterisierten Wirkmechanismus: Es erhöht das Sättigungsgefühl dank des Proteins ClpB, das der probiotische Bakterienstamm Hafnia alvei HA4597® produziert. ClpB imitiert auf natürliche Weise das menschliche Sättigungshormon Alpha-MSH. Das verbesserte Sättigungsgefühl hilft bei erfolgreicher Gewichtsabnahme, wie eine klinische Studie mit 230 übergewichtigen Erwachsenen bestätigt. Dieses natürliche Prinzip von SymbioLife® Satylia® ist eine neue, sichere und effektive Lösung zur Gewichtsreduktion und wurde mehrfach ausgezeichnet.

„Wir sind sehr stolz und begeistert über diese neue Zusammenarbeit. SymbioPharm gehört zu den Top 3 des deutschen Probiotika-Marktes und ist der Vater eines der ersten probiotischen Arzneimittel weltweit“, freut sich Grégory Lambert, CEO von TargEDys. „Mit dem Wissen des Teams über probiotische Enterobakterien, seiner starken Position bei Ärzten, Apotheken und Synergien mit Probiotika und Diagnostika ist es der perfekte Partner für dieses hochwertige, hochwissenschaftliche Produkt.“

„Wir freuen uns sehr, mit TargEDys zusammenzuarbeiten und gemeinsam an einer neuen Ära evidenzbasierter Probiotika zu arbeiten. Mit der Verfügbarkeit des patentgeschützten Probiotikums Hafnia alvei HA4597®, dem Wissen um den biologischen Wirkmechanismus und den hervorragenden Studien können wir nun eine effektive Lösung für die wachsenden Problemfelder Adipositas (Übergewicht) und Stoffwechselgesundheit anbieten“, ist Jürgen Eck, Co-CEO und CTO von SymbioPharm, zuversichtlich. „Als Pioniere in der Mikrobiom-Forschung und medizinischen Probiotika sind wir stolz darauf, nun auch die Einführung wissensbasierter Präzisionsprobiotika mitzugestalten.

Über TargEDys TargEDys ist ein französisches Biotech-Unternehmen im kommerziellen Stadium, das auf die Entwicklung nutrazeutischer Lösungen durch Mikrobiom-Interventionen spezialisiert ist (Nutrazeutika = funktionelle Lebensmittel). Das Unternehmen basiert auf 15 Jahren Forschung zur Mikrobiota, die in akademischen Labors durchgeführt wird. TargEDys entwickelt ein Produktportfolio, das sich auf Übergewicht, Unterernährung und psychische Gesundheit konzentriert – alles basierend auf dem Konzept der PreciBiomic-Stämme, unterstützt durch einen molekularen Wirkmechanismus und In-vivo-Studien. www.targedys.com

Über SymbioPharm Die SymbioPharm GmbH ist ein Pionier in der Mikrobiomforschung und wissensbasierten Probiotika – seit 1954. Die Mission des Unternehmens ist die Erhaltung der Gesundheit und die Heilung von Krankheiten mit probiotischen Bakterien – unter Nutzung der rein biologischen Wirkung natürlich vorkommender Bakterien. Dafür erforscht die SymbioPharm das menschliche Mikrobiom und entwickelt innovative mikrobiologische Therapieansätze. Das Unternehmen verfügt über eine hochmoderne Produktionsstätte und zeigt mit seinen 120 Mitarbeitern, darunter Ärzte, medizinische Wissenschaftler und mikrobiologische Experten, umfassende Kompetenz von der Diagnostik – mit dem Institut für Mikroökologie – bis hin zu Lösungen mit den Sortimenten Symbioflor®, SymbioLact®, Symbiofem®, SymbioPet® und jetzt SymbioLife®. www.symbiopharm.de

Pressekontakt:
Angelika Hecht
Public Relations
SymbioPharm GmbH
Auf den Lüppen 10
D 35745 Herborn
Tel.: +49 (0)2772 981-350
E-Mail: [email protected]
www.symbiopharm.deUSt-IdNr. DE811338144
AG Wetzlar HRB 4237
Geschäftsführer:
Dr. Jürgen Eck | Peter Eilbert | Frank Goebel | Dr. Volker RuschFolgen Sie der SymbioPharm GmbH auf Facebook (facebook.com/SymbioPharm) und LinkedIn (linkedin.com/SymbioPharm GmbH).
Original-Content von: Symbio Gruppe GmbH & Co KG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress...

Blutspende-Aktionstag bei R-Biopharm: Belegschaft hilft beim Lebenretten

Darmstadt (ots) - Die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Mitmenschen mit verlässlicher Analytik zu verbessern, das ist das...

Respiratorisches Synzytial-Virus (RSV): Schwere RSV-Welle in diesem Winter

Frankfurt/Main (ots) - Das Respiratorische Synzytial-Virus hat in diesem Winter besonders viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Es...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Mit Stammzellen gegen chronisch-venöse Ulzera / Stiftungspreis „Wissenschaft-Wirtschaft 2022“ würdigt Zusammen-arbeit der Universität Ulm mit Stammzellunternehmen RHEACELL

Heidelberg (ots) - Für die erfolgreiche Forschungskooperation zur Entwicklung einer Stammzelltherapie für die Behandlung von Wundheilungsstörungen erhielt die Wissenschaftlerin Professorin Dr. med. Karin Scharffetter-Kochanek...

4. Asklepios Krebskongress zum Thema „Fürsorge“- mit Pflege- und Patiententag

Hamburg (ots) - Asklepios Tumorzentrum Hamburg veranstaltet hochkarätige wissenschaftliche Veranstaltung Alle zwei Jahre bringt der Asklepios Krebskongress in der Tumormedizin Beschäftigte und Interessierte in...

Blutspende-Aktionstag bei R-Biopharm: Belegschaft hilft beim Lebenretten

Darmstadt (ots) - Die Gesundheit und Lebensqualität ihrer Mitmenschen mit verlässlicher Analytik zu verbessern, das ist das tagtägliche Ziel der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des...