Samstag, Februar 24, 2024

Stress abbauen: App für entspannende Pausen

Köln (ots) –

Zwischen Videokonferenzen, E-Mails und Besprechungen bleibt oft wenig Zeit zum Durchatmen. Umso wichtiger ist es, sich in Pausen bewusst zu entspannen. Keine Zeit für eine Pause? Wer keine Pause macht, arbeitet weniger effizient. Und wer als Führungskraft keine Pause macht, überträgt das auf sein ganzes Team. Um gestresste Führungskräfte und Mitarbeitende bei dem Abschalten zu unterstützen, bietet die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) die App „KurzPausen“ zum kostenlosen Download an.

Pausen erhöhen Produktivität und Konzentrationsfähigkeit. Fehlerquoten und das Risiko von Arbeitsunfällen sinken. Pausen bauen Stress ab. Pausen sorgen für neue Perspektiven. Der „Akku“ wird aufgeladen.

Die App „KurzPausen“ bietet Erholungszeiträume von einigen Minuten zur Wiederherstellung der inneren Balance. Physische und psychische Ressourcen werden durch kleine Momente der Regeneration gestärkt. Jede der 20 Übungen ist in sich abgeschlossen und dauert nur wenige Minuten. Beruhigende Stimmen leiten Sie an und führen durch die KurzPause. Die Übungen fördern ein gesundes Selbstmanagement. Die App bietet vier Anwendungsfelder:

Entspannung

Stress ist ein regelmäßiger Begleiter und immer mit körperlicher Anspannung verbunden. Zum direkten kurzfristigen Ausgleich und zur langfristigen Förderung der Regenerationsfähigkeit sind Entspannungsübungen sinnvoll.

Bewegung

Arbeit führt häufig zu einseitiger körperlicher oder psychischer Beanspruchung, der gezielt mit Bewegung begegnet werden kann.

Motivation

Sinkende oder fehlende Motivation hat Auswirkungen auf die Arbeitsleistung. Negatives Erleben führt zu häufigeren Fehlern und beeinflusst das soziale Miteinander. Übungen zur Motivation helfen.

Konzentration

Viele Tätigkeiten erfordern eine konzentrierte Aufmerksamkeit. Bei hoher Arbeitsverdichtung und großen Verantwortungsspannen können oft selbst kleine Fehler weitreichende negative Konsequenzen haben. Konzentrationsübungen unterstützen eine Neuausrichtung.

App kostenlos herunterladen

Die App kann im Internet unter www.bgetem.de, Webcode 22613366 kostenlos heruntergeladen werden. Wer die App auf dem Home-Bildschirm des Smartphones speichert, kann sie dann jederzeit wie eine gewöhnliche App öffnen.

Hintergrund BG ETEM

Die BG ETEM ist die gesetzliche Unfallversicherung für 4,3 Millionen Beschäftigte in gut 224.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die BG ETEM die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei.

Pressekontakt:
Christian Sprotte
Pressesprecher
Telefon: +49 221 3778-5521 (Zentrale: – 0)
Telefax: +49 221 3778-25521
Mobil: +49 175 260 73 90
E-Mail: [email protected] Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse
Hauptverwaltung
Gustav-Heinemann-Ufer 130
50968 Kölnwww.bgetem.de
Original-Content von: BG ETEM – Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert...

So pflegen Sie Brille und Kontaktlinsen richtig

Baierbrunn (ots) - Wie die Brillengläser waschen? Wie sollten Kontaktlinsen gereinigt und desinfiziert werden? Was ist bei...

Die bekanntesten Irrtümer zur Berufsunfähigkeit / Nicht mehr arbeiten können? Warum die Absicherung der Arbeitskraft gerade für junge Menschen wichtig ist

Koblenz (ots) - Ein Unfall oder eine Krankheit, die dazu führt, dass man nicht mehr seinem Job...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Innovative Therapieansätze: Markus Ziegler stellt die robotergestützte Therapie vor

Rosenheim (ots) - Ein Schlaganfall, ein Schädel-Hirn-Trauma oder eine neurologische Erkrankung haben immer einschneidende Auswirkungen auf das weitere Leben - eine Pflegebedürftigkeit kann aber...

APOTHEKENTOUR 2024: Drei Wochen vor Tourbeginn bereits 11.000 Tickets vergriffen

Berlin (ots) - Die APOTHEKENTOUR (https://www.apothekentour.de/) hat sich einen festen Platz in den Herzen der Apothekenteams erobert - und in deren Terminkalendern: Mehr als...

So pflegen Sie Brille und Kontaktlinsen richtig

Baierbrunn (ots) - Wie die Brillengläser waschen? Wie sollten Kontaktlinsen gereinigt und desinfiziert werden? Was ist bei Tages- und Monatslinsen zu beachten? Im Gesundheitsmagazin...