Samstag, April 20, 2024

Smarter Begleiter mit vielen Talenten

Berlin (ots) –

Ob für einen frischen Atem, zur Unterstützung der Zahnpflege oder in stressigen Momenten: Vieles spricht dafür, täglich zuckerfreien Kaugummi zu kauen. Auch der Influencer Tobias Jost („Karriereguru“) outet sich als Kaugummi-Fan.

Kaugummi überrascht. Immer wieder. Seit seinem Karrierestart vor mehr als 150 Jahren begeistert er Menschen weltweit, erfrischt ihren Atem und bringt Genuss in den Moment. Auch Wissenschaftler kauen ihn gründlich durch – fügen seiner Erfolgsstory überzeugende Fakten hinzu und bestätigen seine vielseitigen, positiven Effekte: Regelmäßiges Kauen von zuckerfreiem Kaugummi kann die tägliche Zahnpflege unterstützen, das natürliche Weiß der Zähne bewahren und uns dadurch ein selbstbewussteres Lächeln schenken. Aber Kaugummikauen kann nicht nur Plaquesäuren und oberflächliche Verfärbungen reduzieren. Viele nutzen es im Uni- und Arbeitsalltag, um Stress abzubauen, ihren Fokus zu bewahren und sich besser konzentrieren zu können.

Ein willkommenes Stressventil

Welche Rolle Kaugummikauen inzwischen bei der Stressbewältigung spielt, zeigt eine brandneue, repräsentative Umfrage[1] unter 1000 Erwachsenen: Über die Hälfte der Befragten (51 Prozent) bestätigen, dass sie zum Stressabbau bereits auf Kaugummi gesetzt haben. Diejenigen, die täglich Kaugummi kauen, nutzen ihn sogar zu 79 Prozent, um Anspannungen zu reduzieren. „Kaugummi ist ein echtes Multitalent und zeitgemäßer denn je“, bestätigt Tobias Jost. Der bekannte „Karriereguru“ bringt andere mit seiner Expertise auf Erfolgskurs. Mehr als 800 000 Auszubildende, Studierende, Berufsein- und -aufsteiger folgen seinen Tipps und Tricks auf den Social Media-Kanälen, um ihren Weg zum Traumjob entspannter und fokussierter zu meistern.

Mission: Erfolg durch weniger Anspannung

Die Lern- und Arbeitswelt hat sich in den vergangenen zwei Jahren radikal verändert. „Darunter leiden besonders die Jüngeren und suchen nach passenden Bewältigungsstrategien“, so die Erfahrung des Karriere-Influencers. „Unter Druck spannen wir automatisch die Kiefer-, Gesichts- und Nackenmuskeln an. Kaugummikauen kann dabei einen positiven Einfluss auf den Abbau von Anspannungen haben. Gleichzeitig stimuliert es die Hirnaktivität und kann dadurch helfen, die Aufmersamkeit sowie das Konzentrationsvermögen zu steigern. Deshalb kann gezieltes Kaugummikauen vor einer Prüfung, einem Bewerbungsgespräch, einem wichtigen Meeting oder einer Online-Konferenz ein smarter Move sein.“ Also: Frisch durchatmen und viel Erfolg mit dem Lieblingskaugummi!

[1] YouGov für Mars Wrigley, Mai 2022

Ihre Fragen beantworten wir gern:

eckstein Influence GmbH
Max Liebermann Allee 2
14109 Berlin

Mobile: 0049 151 15910741
Telefon: 0049 30 56588873
Fax: 0049 30 56588974
Email : [email protected]
https://ecksteinmedia.com

Original-Content von: Mars GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Fußball-EM: Englische Fußballmannschaft setzt auf Kooperation mit Zentralklinik Bad Berka

Bad Berka (ots) - Die englische Fußballnationalmannschaft kooperiert während der Fußball-EM mit der Zentralklinik Bad Berka. Mannschaftsarzt...

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt stellt Geschäftsführung neu auf

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Ab 1. Juni 2024 wird der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt von...

Till Sander übernimmt die Leitung der Asklepios Klinik Weißenfels, Hannah Gilles wechselt zum RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Weißenfels (ots) - Wechsel in der Geschäftsführung der Asklepios Klinik Weißenfels - Hannah Gilles, die die Klinik...

Akute Porphyrie: Seltene Ursachen für heftige, krampfartige Bauchschmerzen

München (ots) - Symptome wie heftige Bauchschmerzen, Müdigkeit oder Angstzustände schränken die Betroffenen enorm ein. Fehldiagnosen sind bei...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Fußball-EM: Englische Fußballmannschaft setzt auf Kooperation mit Zentralklinik Bad Berka

Bad Berka (ots) - Die englische Fußballnationalmannschaft kooperiert während der Fußball-EM mit der Zentralklinik Bad Berka. Mannschaftsarzt Dr. Mark Williams überzeugte sich bei einem...

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt stellt Geschäftsführung neu auf

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Ab 1. Juni 2024 wird der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt von einer Doppelspitze geführt. Dr. Stefan Stranz, Mitglied...

Till Sander übernimmt die Leitung der Asklepios Klinik Weißenfels, Hannah Gilles wechselt zum RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Weißenfels (ots) - Wechsel in der Geschäftsführung der Asklepios Klinik Weißenfels - Hannah Gilles, die die Klinik seit mehr als vier Jahren erfolgreich geleitet...