Samstag, April 20, 2024

Schnell zur fürsorglichen 24h-Pflegekraft für zu Hause – ennie.de hilft

Köln (ots) –

Pflegenotstand ist aktuell ein Dauerthema in Nachrichten und Talkshows. Da kommt ennie – die neue Vermittlungsplattform für motivierte 24h-Betreuungskräfte – wie gerufen.

Eine neue Vermittlungsplattform für Pflegekräfte : vertrauensvoll und fair

Das Startup ennie (www.ennie.de) bringt Pflegebedürftige und selbständige Betreuungskräfte zusammen. In der ersten Entwicklungsphase wurden der Bedarf und die Akzeptanz des Angebots festgestellt. Daher beginnt ennie nun mit dem Ausbau des Produktangebots und der Skalierung des Geschäftsmodells. Die digitale Plattform bringt effizientere Vermittlungsprozesse und einen geringeren Verwaltungsaufwand mit sich. Hierdurch können deutlich niedrigere Provisionen als bei klassischen Agenturen aufgerufen werden, was eine faire Bezahlung für die Betreuungskräfte ermöglicht. Dies wiederum führt zu erheblich größerer Motivation und dadurch höherer Betreuungsqualität.

Gründungsphase

Das Startup ennie wurde im Juli 2021 in Köln von dem Venture Builder Excubate Corporate Startups gegründet. Nachdem sich in kurzer Zeit mehrere 1000 Betreuungskräfte und Betreuungssuchende registrierten, war schnell eine große Nachfrage ersichtlich. Die Strukturen wurden weiter professionalisiert und die Zahl der Vermittlungen im Jahr 2022 deutlich gesteigert. Ziel ist, die Pflegekraft-Vermittlung für Betreuungssuchende direkter und einfacher zu gestalten.

Die IT Consulting Firma objective partner war mit der technischen Entwicklung der Plattform betraut und hat somit das Fundament für einen reibungslosen Ablauf geschaffen. In einer Case Study berichten sie über die erfolgreiche Zusammenarbeit. (www.objective-partner.de/case-studies/ein-neuer-standard-fuer-die-24-stunden-pflege/).

24-Stunden-Pflege : Vermittlung einfach gemacht

Der Schwerpunkt der innovativen Plattform liegt auf einer Vermittlung von Betreuungskräften für die sogenannte 24-Stunden-Alltagsbetreuung. Plötzlich pflegebedürftig zu werden ist für die meisten Betroffenen mit großer Verunsicherung und für die Angehörigen oft mit hohem Aufwand zur Planung verbunden. Auf der Plattform können daher einfach und schnell passende Betreuungskräfte für die Versorgung zu Hause gefunden werden. Sofern gewünscht, können sich im Anschluss der Pflegebedürftige und die ausgesuchte Betreuungskraft virtuell oder telefonisch kennenlernen, bevor ein Betreuungsvertrag über die Plattform abgeschlossen wird.

Unkomplizierte Abwicklung mit rechtlich geprüften Vertragsvorlagen

Für die Pflegebedürftigen bietet die Plattform Musterverträge, um die Beauftragung selbständiger Betreuungskräfte möglichst unkompliziert und dennoch sicher zu ermöglichen. Auch die fristgerechte und sichere Bezahlung ist über die Plattform sichergestellt. Eine Anpassung an geänderte Lebensverhältnisse ist flexibel möglich. Durch den transparenten Prozess ist auch ein zwischenmenschliches Auskommen gewährleistet, niemand ist dauerhaft gebunden. Zusätzlich zu der Plattform bietet ennie auf der eigenen Website sowie zugehörigen Social-Media-Kanälen weitere nützliche Informationen zur Pflege und angrenzenden rechtlichen Themen an.

Geprüfte Pflegekräfte – Sicherheit für die zu Pflegenden

Auf der Plattform gelistete Betreuungskräfte mit eigenem Gewerbe werden vor der Freischaltung geprüft. Außerdem werden sie durch ein großes Partnernetzwerk in vertraglichen und steuerlichen Angelegenheiten unterstützt. Ein ausreichender Versicherungsschutz ist Voraussetzung, um von ennie zur Vermittlung zugelassen zu werden.

Management-Team für das Jahr 2023

Um das geplante Wachstum und den Ausbau der Plattform zu realisieren, übernimmt nun ein eigens für die Wachstumsphase zusammengestelltes Management-Team. Dabei wechseln zwei Mitarbeiter von Excubate, die schon intensiv am Aufbau des Geschäftsmodells beteiligt waren, dauerhaft zu ennie. Raphael Wischnewsky, bisher COO Corporate Ventures bei Excbuate übernimmt die Rolle des CEO von Torsten Wohlrab, der diese ad interim in der Gründungsphase innehatte. Torsten Wohlrab widmet sich nunmehr wieder ausschließlich seinen Aufgaben als Senior Partner bei Excubate. Zusätzlich übernimmt Martin Greguletz, bei Excubate bisher als Senior Venture Architect tätig, die Rolle als Head of Operations.

Pressekontakt:
CARE24 GmbH
Herr Fabian Michel
Dillenburger Str. 93
51105 Köln
Deutschlandfon ..: 0221-67058640
web ..: https://www.ennie.de/
email : [email protected]
Original-Content von: Care24 GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Fußball-EM: Englische Fußballmannschaft setzt auf Kooperation mit Zentralklinik Bad Berka

Bad Berka (ots) - Die englische Fußballnationalmannschaft kooperiert während der Fußball-EM mit der Zentralklinik Bad Berka. Mannschaftsarzt...

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt stellt Geschäftsführung neu auf

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Ab 1. Juni 2024 wird der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt von...

Till Sander übernimmt die Leitung der Asklepios Klinik Weißenfels, Hannah Gilles wechselt zum RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Weißenfels (ots) - Wechsel in der Geschäftsführung der Asklepios Klinik Weißenfels - Hannah Gilles, die die Klinik...

Akute Porphyrie: Seltene Ursachen für heftige, krampfartige Bauchschmerzen

München (ots) - Symptome wie heftige Bauchschmerzen, Müdigkeit oder Angstzustände schränken die Betroffenen enorm ein. Fehldiagnosen sind bei...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Fußball-EM: Englische Fußballmannschaft setzt auf Kooperation mit Zentralklinik Bad Berka

Bad Berka (ots) - Die englische Fußballnationalmannschaft kooperiert während der Fußball-EM mit der Zentralklinik Bad Berka. Mannschaftsarzt Dr. Mark Williams überzeugte sich bei einem...

RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt stellt Geschäftsführung neu auf

Bad Neustadt a.d. Saale (ots) - Ab 1. Juni 2024 wird der RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt von einer Doppelspitze geführt. Dr. Stefan Stranz, Mitglied...

Till Sander übernimmt die Leitung der Asklepios Klinik Weißenfels, Hannah Gilles wechselt zum RHÖN-KLINIKUM Campus Bad Neustadt

Weißenfels (ots) - Wechsel in der Geschäftsführung der Asklepios Klinik Weißenfels - Hannah Gilles, die die Klinik seit mehr als vier Jahren erfolgreich geleitet...