Dienstag, April 23, 2024

Revolution im Hörgerätemarkt: audibene IX bildet die reale Gesprächssituation ab

Berlin (ots) –

Ein Traum der Hörakustik ist wahr geworden: Mit dem audibene IX kommt ein Hörgerät auf den Markt, das reale Gesprächssituationen kristallklar wiedergibt, dabei ein natürliches Hören ermöglicht und über eine Reihe innovativer Softwarekomponenten verfügt, die sich bequem per App steuern lassen. Das audibene IX ist eine einzigartige Präzisionsleistung: ein Hörgerät, das die Sprache mehrerer Gesprächspartner exakt abbildet, auch wenn diese sich während des Gespräches durch den Raum bewegen. Gespräche sind in Echtzeit glasklar zu verstehen, auch während ein oder mehrere Sprecher stark wechselnde Positionen einnehmen. Zudem wird die störungsfreie Gesprächsführung auch unter lauten Umgebungsgeräuschen möglich. Jeder Hörgeräteträger kann nun endlich wieder so hören, wie er es möchte. Mit diesem winzigen Meisterwerk kann ein Gruppengespräch wirklich mühelos sein, ein Theaterabend wieder zum Genuss für die Sinne werden, ein Restaurantbesuch oder ein Spaziergang in der Natur zum Hörvergnügen. Für perfektes Hören gibt es zusätzlich spezielle Softwareprogramme, die über die audibene App aktiviert werden können und exklusiv im audibene IX verfügbar sind. Das Gerät wurde von den Ingenieuren des Hörgeräteherstellers Signia zusammen mit den Experten von audibene entwickelt.

Kristallklares Sprachverstehen in Echtzeit durch zwei Prozessoren

Die weltweit einzigartige MultiBeam-Technologie in dem winzigen Hinter-dem-Ohr-Hörgerät erkennt Stimmen und sogar ein Flüstern klar und hebt sie hervor. Diese Technologie scannt den Raum in Echtzeit und ermöglicht erstmals Gespräche aus allen Richtungen, in allen Lautstärken und Distanzen. audibene lädt Hörgeräteträger mit dem audibene IX in eine Welt voller lebendiger Töne ein, wo das Hören so bereichernd ist wie das Leben selbst.

Möglich wird diese Konversationsleistung durch die Verarbeitung von 192.000 Datenpunkten pro Sekunde in den zwei Prozessoren des Hörgerätes. Der hochempfindliche Sprachprozessor und der Umgebungsprozessor arbeiten synchronisiert miteinander. Bewegliche Lautsprecher verstärken diesen individualisierten Prozess noch. So ist es dem audibene IX möglich, Gesprächsdynamiken realistisch zu modellieren und Gespräche wie Stimmen wirklich authentisch und in vollem Klang wiederzugeben.

Benutzerfreundliche App steuert Sprachmodi

Das winzige, komfortable Hörgerät ist mit einem Fingertipp auf der bedienerfreundlichen audibene-App zu steuern. Sie verbindet sich reibungslos mit dem Handy und der Nutzer kann zwischen sechs verschiedenen Modi wählen. Sogar einen Moment großer Entspanntheit kann sich der Hörgeräteträger gönnen, indem er einfach in den Relax-Modus schaltet und beruhigende Naturgeräusche vorgespielt bekommt.

Anstrengende Konzentration auf Gesprächssituationen, wie Menschen mit Hörminderung sie bisher kannten, entfällt, weil sich das audibene IX völlig individuell auf die Träger einstellt. Sie kommen in den Genuss des natürlichen Konversationstempos und des raschen Gesprächsflusses, wie beim normalen Hören. Das audibene IX schafft eine exzellente lebendige Hörerfahrung. Dieses Hörsystem ist ein Meilenstein auf dem Gebiet der Hörgesundheit und des persönlichen Wohlbefindens für jeden Träger. Das audibene IX verbessert mit seiner Echtzeit-Technologie und der individuellen App den Alltag der Hörgeräteträger entscheidend. 95 Prozent der Nutzer des audibene IX sprechen von einer deutlich leichteren und natürlichen Gesprächsführung.

audibene Beratungsservice mit iF Design Award 2024 ausgezeichnet

Die internationale Jury des IF Design Awards 2024 prämierte vor Kurzem den Beratungsservice von audibene. Die frühe und fachlich exzellente Beratung von Menschen mit Hörminderung bis hin zum Erwerb eines Hörsystems ist das Kernstück des Geschäftsmodells von audibene in acht Ländern der Welt. Damit hat die DNA des audibene-Geschäftsmodells eine der renommiertesten internationalen Auszeichnungen erhalten. Noch nie zuvor wurde beim iF Design Award ein Beratungsmodell ausgezeichnet.

Über audibene:

Das Unternehmen audibene GmbH wurde im Mai 2012 von Paul Crusius und Dr. Marco Vietor in Berlin gegründet und beschäftigt heute 1.200 Mitarbeiter in acht Ländern. Das erfolgreiche Geschäftsmodell ist seit der Gründung unverändert und wird weiter skaliert. Der bereits vom TÜV Süd und nun auch durch den iF Design Award 2024 ausgezeichnete Beratungsprozess von audibene ist weltweit einzigartig und garantiert besondere Kundenzufriedenheit. Er verbindet eine niederschwellige Geschäftsanbahnung online und den Kaufabschluss offline. Dazwischen hat audibene einen sensiblen, mehrteiligen Prozess mit vielen Touchpoints gesetzt. Die Kernzielgruppe von audibene, technikaffine und aktive Best Ager, gehören zu einer Alterskohorte, die weltweit zunehmend Hörprobleme hat: Über 65 ist jeder dritte Mensch weltweit von Hörverlust betroffen. Leider wird dieser meist schleichende Prozess von vielen sehr lange ignoriert. Deswegen ist audibenes niedrigschwelliger Beratungsansatz im Verbund mit gut ausgebildeten Hörakustikern derart erfolgreich.

Pressekontakt:
DWB°Kommunikation
Dagmar Winklhofer-Bülow
0173 – 2090158
[email protected]
Original-Content von: audibene GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Nahrungsergänzungsmittel bei Eisenmangel: RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare

Baden-Baden (ots) - Eisenmangel ist eine wahre Volkskrankheit: In Europa ist geschätzt jeder Zehnte mit dem lebenswichtigen...

Die Traumklinik in Böblingen – Schönheit für alle Körperbereiche

Böblingen (ots) - Die Traumklinik, eine Privatklinik für plastische und ästhetische Chirurgie mit Standort in Böblingen und...

Eine Meisterleistung: 229 Hörakustiker erhalten in Mainz ihren Meisterbrief

Mainz (ots) - Am 20.04.2024 erhielten 229 Hörakustikerinnen und Hörakustiker aus ganz Deutschland im Kulturzentrum Mainz ihren...

Bestmögliche Versorgung von Krebspatienten / Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am Universitätsklinikum Marburg erhält internationales IASIOS-Zertifikat

Marburg (ots) - Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie (https://www.ukgm.de/ugm_2/deu/umr_rdi/index.html) am Universitätsklinikum Marburg (UKGM) unter der...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Nahrungsergänzungsmittel bei Eisenmangel: RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare

Baden-Baden (ots) - Eisenmangel ist eine wahre Volkskrankheit: In Europa ist geschätzt jeder Zehnte mit dem lebenswichtigen Mineralstoff unterversorgt, Frauen im gebärfähigen Alter sogar...

Die Traumklinik in Böblingen – Schönheit für alle Körperbereiche

Böblingen (ots) - Die Traumklinik, eine Privatklinik für plastische und ästhetische Chirurgie mit Standort in Böblingen und Beratung in Stuttgart ermöglicht ästhetische sowie chirurgische...

Eine Meisterleistung: 229 Hörakustiker erhalten in Mainz ihren Meisterbrief

Mainz (ots) - Am 20.04.2024 erhielten 229 Hörakustikerinnen und Hörakustiker aus ganz Deutschland im Kulturzentrum Mainz ihren Meisterbrief. An dieser von der Handwerkskammer Rheinhessen...