Freitag, September 30, 2022

Reinigungsmittel gratis testen: So geht’s

Online finden sich Angebote für so ziemlich jedes Produkt. Vom Staubsauger bis hin zu Rohrreinigern oder Kosmetikprodukten: Es gibt nichts, was es nicht gibt. Große Unternehmen locken mit Gratisproben und erhoffen sich dafür eine Bewertung. Auch, wer beim Putzen sparen möchte, kann Vergleichsportale aufsuchen, um dort kostenlose Produkte zu erhalten. Wir zeigen, welche Deals es online gibt und wie man beim Waschen sparen kann. 

Welche Reinigungsmittel gibt es online kostenlos?

Egal, ob Sie mit neuen Produkten Flecken aus Ihrer Kleidung entfernen möchten oder sich ein hygienisch einwandfreies Badezimmer wünschen: Wenn Sie ein wenig recherchieren, werden Sie online auf diverse Produkte stoßen, die kostenfrei getestet werden können. Das Internet hält einiges bereit für Produkttester und Produkttesterinnen. Menschen, die sparen möchten, werden passende Aktionen für jeden Geschmack finden. Das reicht von einem Bonus für beste Echtgeld Online Casinos bis hin zu Gratisproben von bekannten Produkten großer Firmen, für deren Zusendung Sie sich nur registrieren müssen. Das Unternehmen Henkel beispielsweise ist für seine spendablen Produktproben bekannt. Auch von Unterfirmen des Konzerns gibt es Haushaltsprodukte, die Sie austesten können.

Weiter geht es dann außerdem mit kostenlosem Rohrreiniger, Somat-Produkten für die Spülmaschine oder Geld-zurück-Aktionen bei diversen anderen Reinigungsprodukten. Gleich, welches Problem Sie beim Putzen oder Reinigen haben: Online wird sich ein Angebot für ein Reinigungsmittel finden, das Ihnen weiterhilft. 

Wie kann ich Produkte gratis testen?

Eine gute Rezension steigert die Verkaufszahlen – so jedenfalls denken es sich große Unternehmen. Deshalb bieten viele Firmen regelmäßig Produkttests an. Der Deal: Sie registrieren sich und testen Produkte ausführlich, um dann hinterher eine Bewertung abzugeben. Die Bewertungen sollen möglichst ehrlich und authentisch sein, weshalb es für die Unternehmen sinnvoll ist, wenn Sie die Produkte über einige Wochen hinweg ausgiebig testen können.

Mit anderen Worten: Sie bekommen ein Produkt, zum Beispiel einen Rohrreiniger, und bezahlen mit Ihrer Bewertung. Manchmal gibt es je nach Anbieter sogar noch eine zusätzliche Aufwandsentschädigung. Bei einfachen Reinigungsmitteln ist das eher selten der Fall, bei komplexen Elektrogeräten und langen Erfahrungsberichten dazu aber gar nicht unüblich. Eine Rezension kann dann direkt auf der Anbieter-Webseite geschrieben oder auf anderen Portalen veröffentlicht werden. Amazon-Bewertungen sind dabei auch hoch im Kurs. Wer Amazon-Produkttester*in werden möchte, sollte aber genauso auf ehrliche Bewertungen achten wie Rezensenten auf jedweder anderen Seite. Einzuhalten sind darüber hinaus Fristen, die Hersteller eventuell vorgeben. Sollten Sie mit Ihrer Bewertung zu spät dran sein, wird man Sie für unzuverlässig halten und von weiteren Tests vermutlich ausschließen.

Lohnt es sich, Produkte kostenfrei zu testen?

Hier kommt es darauf an, ob Sie wirklich ein Produkt bekommen, das Sie auch gern testen möchten. Nicht immer kann man sich die kostenfreien Produkte aussuchen. Sie können sich über verschiedene Portale aber einen Überblick über konkrete Angebote für kostenfreie Reinigungsmittel verschaffen und sich dann für einzelne Produkte bewerben. Wenn Sie also ein Produkt erhalten, an dem Sie wirklich Freude haben, spricht gegen die Tests nichts. Lesen Sie aber dennoch immer das Kleingedruckte, um zu wissen, was man von Ihnen erwartet und was genau Sie dafür bekommen. Dann haben Sie gute Chancen, Ihre Wohnung beim nächsten Frühjahrsputz mit kostenlosen Produkten in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Mehr vom Autor

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der...

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die...

Goldener Award-Herbst für die Wort & Bild Verlagsgruppe: Fünf renommierte Preise in einem Monat, darunter zwei Auszeichnungen in Gold / Die Wort & Bild-Medien...

Baierbrunn (ots) - Der Herbst hat gerade begonnen und schon ist der Monat September für die Wort...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums erfolgreich abgeschlossen....

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der BPI-Vorsitzende Dr. Hans-Georg Feldmeier: "Wir begrüßen den politischen...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld - Rosenhöhe...