Samstag, Mai 25, 2024

Projekt POWERPLAY: Erfolgreicher Projektabschluss mit Fortsetzung

Bochum, Düsseldorf (ots) –

Gemeinsam früh in ein gesundes Leben starten: „POWERPLAY“ geht in die Verlängerung.

Das Gemeinschaftsprojekt der VIACTIV Krankenkasse, der KinderUmweltAkademie, Klasse in Sport e.V., und der Stadt Düsseldorf richtet sich an Kitas, die mehr für Kinder bewirken wollen und setzt einen klaren Fokus: Bewegung, gesunde Ernährung und ökologische Nachhaltigkeit.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des ersten Projektjahres, werden nun 20 neue Kitas in Düsseldorf mit POWERPLAY starten. „Das Projekt liegt uns sehr am Herzen, denn es ist unsere Überzeugung, dass diese Themen möglichst früh und nachhaltig im Alltag für die Kinder erlebbar werden. Dabei unterstützen wir gerne“, freut sich Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der VIACTIV Krankenkasse.

Bildung zu Anfassen

Geradezu spielend leicht gelingt die Vermittlung der Inhalte, dank individueller Abstimmung auf die Bedürfnisse der Kita-Gruppen, einem breiten Repertoire an kindgerechten Materialien und wissenschaftlich fundierten Inhalten. Kinder, Erziehende und Angehörige gehen so mit viel Spaß gemeinsame Schritte in eine gesunde Zukunft.

„Auch für meine Kolleginnen, Kollegen und mich hat das Projekt viele Anknüpfungspunkte und Impulse geboten, wie wir diese Themen aktiv in unseren Alltag mit den Kindern einbringen können. Wir freuen uns sehr, dass wir an dem Projekt teilgenommen haben und können dies auf jeden Fall weiterempfehlen“, sagt Claudia Ortlepp, Leiterin der AWO-Kita „Im Hochfeld“.

Ergänzt wird das wöchentliche Kita-Angebot im POWERPLAY-Projekt durch monatliche, themenbezogene Präsenz-Workshops im Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf für die Kinder und deren Angehörigen, so dass die positiven Impulse auch in die Familien hineinwirken können.

Lust darauf mehr über POWERPLAY zu erfahren?

Alle Informationen zum Lebensweltenprojekt finden Sie unter https://www.viactiv.de/powerplay und unter www.powerplay-kita.de. (https://powerplay-kita.de/.)

Pressekontakt:
Tobias Dunkel
Fon: 0234 479-2489 |
Mail: [email protected]
Original-Content von: VIACTIV Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen,...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie...

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das...

Ein Geschenk für jedes neue Organspende-Tattoo

Niederdorfelden (ots) - Rund 8500 schwer-kranke Menschen warten in Deutschland aktuell auf ein Spenderorgan. Jeden Tag sterben...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen, haben eine wegweisende Partnerschaft geschlossen, um Menschen...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie Reizdarm, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn diskutiert....

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das Herz nicht mehr in der Lage, den...