Sonntag, April 14, 2024

Presse-Einladung: ADAC Luftrettung stellt bundesweite Einsatzbilanz 2022 vor

München (ots) –

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach Corona und Jahrhunderthochwasser war für die gemeinnützige ADAC Luftrettung auch 2022 ein außergewöhnliches Einsatzjahr. Ihre aktuelle Jahresbilanz stellt die Rettungsdienstorganisation im Rahmen der Landespressekonferenz Baden-Württemberg vor. Neben bundes- und landesweiten Zahlen zu den Einsätzen der Rettungshubschrauber sowie regionalen Besonderheiten der Luftrettung geht es bei der Präsentation auch um die aktuellen Herausforderungen im Rettungsdienst sowie die zunehmende Bedeutung von Spezialeinsätzen mit Rettungswinde und Nachtflugsystemen.

Außerdem berichtet die ADAC Luftrettung über ihre neuesten Forschungs- und Innovationsprojekte in Baden-Württemberg und die damit verbundenen neuen Möglichkeiten für die notfallmedizinische Versorgung der Menschen aus der Luft.

Zu diesem Termin darf ich Sie herzlich einladen. Die Landespressekonferenz findet statt am:

Donnerstag, 23. Februar 2023, um 11 Uhr

im Bürger- und Medienzentrum

des Landtags von Baden-Württemberg (Bertha-Benz-Saal)

Konrad-Adenauer-Straße 3, 70173 Stuttgart

Teilnehmer sind Frédéric Bruder (Geschäftsführer ADAC Luftrettung gGmbH), PD Dr. Björn Hoßfeld (Leitender Hubschraubernotarzt „Christoph 22“, Bundeswehrkrankenhaus Ulm) und Aaron Erd (Projektleiter Multikopter, ADAC Luftrettung gGmbH).

Film- und Fototermin: Im Anschluss an die Pressekonferenz steht die Crew des in Ulm stationierten „Christoph 22“ an einem ADAC Rettungshubschrauber des Typs H145 für Interviews zur Verfügung. Der Helikopter landet am Platz vor der Stuttgarter Staatsoper.

Bitte teilen Sie uns bis Dienstag, 21. Februar, unter [email protected] mit, ob Sie an dem Termin teilnehmen. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen. Stream: Die Pressekonferenz wird per Stream übertragen. Ein Link dazu wird vom Veranstalter Landespressekonferenz e.V. (LPK) separat an dessen Mitglieder verschickt. Nachfragen dazu bitte an [email protected]

Freundliche Grüße

Pressekontakt:
Jochen Oesterle, Pressesprecher
i.A. ADAC Luftrettung gGmbH
T +49 89 76 76 34 74
[email protected]
Original-Content von: ADAC SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in...

Neue Podcaststaffel Siege der Medizin: Andrea Sawatzki präsentiert Gamechanger in der Medizingeschichte

Baierbrunn (ots) - Der beliebte gesundheit-hören-Podcast zu Meilensteinen der Medizingeschichte startet in Staffel 3 mit neuer Erzählerin...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

NAKO Gesundheitsstudie: Studienzentren laden NAKO Teilnehmende zur dritten Untersuchung ein

Heidelberg (ots) - Ab Mai starten die Studienzentren der NAKO Gesundheitsstudie die nächste Folgeuntersuchung. Die Teilnehmenden der Studie werden eingeladen, zum dritten Mal medizinische...

NAKO untersucht den Zugang zur medizinischen Versorgung von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund

Heidelberg (ots) - Ein nicht befriedigter Bedarf an medizinischen Leistungen kann die Gesundheit negativ beeinträchtigen. Forschende unter Federführung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und des...

Die Reform gestalten, statt Ankündigungen verwalten! / Appell des 44. DPT an Bundesminister Lauterbach

Würzburg (ots) - Zum Auftakt des 44. Deutschen Psychotherapeutentages (DPT), der am 12. und 13. April in Würzburg stattfindet, richten die Delegierten einen Appell...