Freitag, September 30, 2022

Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung der Gesundheit? Experte verrät, wie sinnvoll die Tabletten sind und was wirklich dahintersteckt

Hamburg (ots) –

Egal, ob als Pille, Pulver oder Kapsel – Nahrungsergänzungsmittel gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Dabei versprechen sie alle das gleiche: Gesundheit aus der Dose. Sie scheinen eine leichte Methode zu sein, um Nährstoffspeicher aufzufüllen. In den letzten Jahren ist der Konsum um 6 Prozent gestiegen. Doch was steckt hinter den Versprechen?

„Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel sind auch gleichzeitig effektiv. Die Dosierung spielt eine entscheidende Rolle – auch die Ernährung sollte nicht außer Acht gelassen werden“, erklärt Daniel Harbs, Ernährungs-Experte und Arzt. In diesem Beitrag verrät er, wie sinnvoll Nahrungsergänzungsmittel wirklich sind und womit man nur sein Geld verschwendet.

Welche Nahrungsergänzungsmittel sind hilfreich für den Stoffwechsel?

Ein gesunder Stoffwechsel sorgt für gute Fettverbrennung und dafür, dass der Körper alle Nährstoffe optimal verwertet. Die Reduktion von Zucker hat sich hier bewährt. Es gibt aber auch einige Stoffe, die den Stoffwechsel zusätzlich ankurbeln, wie zum Beispiel Grüntee Extrakt, Koffein, Cholin, Capsaicin oder Piperin.

Für welches Nahrungsergänzungsmittel man sich auch entscheidet – wichtig ist, dass man beim Kauf einige Faktoren beachtet: Schweiz, Deutschland und Österreich haben beispielsweise höhere Sicherheitsstandards als andere Länder. Lieferanten sind bestenfalls ISO-zertifiziert und die Präparate sollten frei von Laktose, Gluten, Fruktose und möglichst hypoallergen sein.

Die Dosierung spielt eine entscheidende Rolle

Oft ist zu lesen, dass Nahrungsergänzungsmittel überflüssig oder schädlich seien. Warum das behauptet wird, liegt an der 2007 veröffentlichten Kopenhagener Studie, die jedoch teils aufgrund falscher Dosierungsmengen widerlegt wurde. Dabei ist die Dosierung entscheidend!

Für einen nachhaltigen Effekt sollten daher stets die empfohlenen Richtwerte eingehalten werden. Neben der Qualität der Produkte und der Kontinuität der Einnahme, spielen aber auch Faktoren wie der eigene Gesundheitszustand sowie individuelle Bedürfnisse eine essenzielle Rolle. Nicht zuletzt ist eine ausgewogene Ernährung entscheidend für die Effektivität von Ergänzungsmitteln.

Eine frische, ausgewogene Ernährung als Basis

Wer sich überwiegend von Fertigmahlzeiten ernährt, nimmt täglich 15 bis 20 Prozent mehr Kalorien zu sich. Denn Fertigprodukte enthalten oft zu viel Fett, Salz und Zucker, was schädlich für die Gesundheit ist und einer optimalen Entfaltung der Ergänzungsmittel entgegenwirkt. Die Einnahme sollte daher stets auf Grundlage einer gesunden Ernährung erfolgen.

Fazit: Nahrungsergänzungsmittel sind sinnvoll, wenn die Leistungsfähigkeit aufgrund von tatsächlichem Mangel im Körper nachlässt. Mittels einer ärztlichen Vollblutanalyse kann untersucht werden, wie es um den eigenen Nährstoffhaushalt bestellt ist. So können Präparate richtig dosiert und zusammen mit einer gesunden Ernährung zu mehr Energie im Alltag führen!

Über Daniel Harbs:

Daniel Harbs ist Mediziner mit einer Privatpraxis in Hamburg. Gemeinsam mit einem Team aus Spezialisten bietet er ein Coaching an, das für alle interessant ist, die ihren Stoffwechsel in Schwung bringen und ihr Immunsystem stärken möchten. Die Themen reichen von gesunder Ernährung über autogenes Training bis zu dauerhafter Gewichtsreduktion. Weitere Informationen unter: https://gesundheitsgipfelstuermer.de/.

Pressekontakt:
Intensemed Consulting GmbH
Vertreten durch: Daniel Harbs
https://gesundheitsgipfelstuermer.de/
E-Mail: [email protected]

Mehr vom Autor

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der...

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die...

Goldener Award-Herbst für die Wort & Bild Verlagsgruppe: Fünf renommierte Preise in einem Monat, darunter zwei Auszeichnungen in Gold / Die Wort & Bild-Medien...

Baierbrunn (ots) - Der Herbst hat gerade begonnen und schon ist der Monat September für die Wort...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Klinikum bekommt Verstärkung in der Pflege / 175 Absolventen feiern erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Stuttgart (ots) - Die Pflege im Klinikum Stuttgart wächst weiter. 175 Auszubildende haben ihre Ausbildung an der Akademie für Gesundheitsberufe des Klinikums erfolgreich abgeschlossen....

Ein großer Wumms mit geringer Wirkung für Pharma

Berlin (ots) - Anlässlich des gestern von der Bundesregierung angekündigten Energieentlastungspakets von 200 Milliarden Euro, sagt der BPI-Vorsitzende Dr. Hans-Georg Feldmeier: "Wir begrüßen den politischen...

Klinikum Bielefeld: Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld – Rosenhöhe: Spitzenmedizin in Doppelbesetzung

Bielefeld (ots) - Priv.-Doz. Dr. med. Carolina Pape-Köhler verstärkt zum 1. Oktober 2022 als weitere Chefärztin die Adipositas Klinik am Klinikum Bielefeld - Rosenhöhe...