Montag, Juli 22, 2024

Mit RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare die Blutbildung anregen und Eisenmangel beheben

Baden-Baden (ots) –

Eisenmangel ist die weltweit am häufigsten auftretende Mangelerkrankung: Schätzungen zufolge sind mit zwei Milliarden Menschen rund 30 Prozent der Weltbevölkerung betroffen. In Europa ist die Situation etwas besser, doch auch hier leiden schätzungsweise zwischen fünf und zehn Prozent der Menschen unter einer Eisenunterversorgung. Dies hat potenzielle Auswirkungen auf den gesamten Körper, eine besonders typische Folge ist die Blutarmut: In bis zu 80 Prozent aller Anämien ist Eisenmangel die Ursache.

Bei einer Eisenmangelanämie kann der Körper aufgrund einer unzureichenden Versorgung mit Eisen nicht genügend roten Blutfarbstoff (Hämoglobin) und gesunde rote Blutkörperchen (Erythrozyten) herstellen. Enthält das Blut zu wenig Hämoglobin oder Erythrozyten, können die Organe nicht hinreichend mit Sauerstoff versorgt werden.

Anzeichen für einen Eisenmangel

Da dem Körper Sauerstoff fehlt, zählen vor allem Müdigkeit und Erschöpfung zu den gängigen Folgeerscheinungen von Eisenmangel und Blutarmut. Weitere Symptome können sein:

– Allgemeines Schwächegefühl
– Schwindel
– Blässe
– Kurzatmigkeit bei körperlicher Belastung
– Konzentrationsschwierigkeiten
– Herzrasen
– Niedriger Blutdruck
– Brüchige Nägel
– Trockene, rissige Haut
– Eingerissene Mundwinkel

RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das dem Mangel an Eisen entgegenwirkt und die Blutbildung unterstützt.

Blutbildung als zentrale Aufgabe von Eisen

Das menschliche But besteht aus festen und flüssigen Bestandteilen. Das Blutplasma stellt den flüssigen, die Blutzellen den festen Bestandteil dar. Die Blutzellen wiederum lassen sich in rote und weiße Blutkörperchen sowie Blutplättchen unterteilen. Die roten Blutkörperchen machen mit 99 Prozent den Großteil aller Blutzellen aus. Ihre Funktion besteht in erster Linie darin, die Organe und Gewebe des Körpers mit dem in der Lunge aufgenommenen Sauerstoff zu versorgen. Diese Aufgabe erfüllen sie mithilfe des in ihnen enthaltenen roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin), der den Sauerstoff an sich bindet.

Für ein funktionstüchtiges rotes Blutkörperchen werden etwa 280 Millionen Hämoglobinmoleküle benötigt. Um all dies Hämoglobin herzustellen, braucht der Körper vor allem eines: viel Eisen, denn der rote Blutfarbstoff besteht zu einem großen Teil aus dem Mineralstoff. Ohne eine ausreichende Eisenversorgung ist der Blutbildungsprozess also entscheidend gestört, bei einem Mangel kann es dazu kommen, dass weniger oder kleinere rote Blutkörperchen gebildet werden. In der Folge ist vor allem die Sauerstoffversorgung des Körpers beeinträchtigt.

Wie RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare bei Eisenmangel helfen kann

Betroffene versuchen oft, einer Unterversorgung mit einfachen Eisentabletten entgegenzuwirken oder vorzubeugen. Mit RESTORIA SANGUI PLUS hat QUISCO Healthcare ein komplexes Nahrungsergänzungsmittel entwickelt, das mit einer Zusammenstellung verschiedener, sich gegenseitig ergänzender Wirkstoffe hilft, Eisenmangel entgegenzuwirken und die Blutbildung anzuregen. So enthalten die Kapseln neben Eisen selbst auch die Vitamine A, B2, B6, B9, B12 und C, die für die Eisenverwertung wichtig und an der Blutbildung beteiligt sind. Diese wirkungsvolle Kombination von Inhaltsstoffen wird durch einen hochwertigen Pflanzenextrakt aus dem Sauerampfer ergänzt. Die Pflanze wird in der Naturheilkunde traditionell zu Behandlung von Blutarmut sowie Mineralstoff- und Eisenmangel eingesetzt. Diese einzigartige Rezeptur macht RESTORIA SANGUI PLUS zu einem wirkungsvollen Nahrungsergänzungsmittel für die Versorgung mit Eisen.

Die Eisenwerte im Blut

Bei einem Verdacht auf Eisenmangel kann eine Blutanalyse Aufschluss über den tatsächlichen Stand des Eisenspiegels geben. Dabei werden – je nach dem gesamtgesundheitlichen Zustand – verschiedene Eisenwerte im Labor überprüft. Zu den wichtigsten Blutwerten zur Diagnose eines Eisenmangels gehören der Hb- und der Ferritin-Wert. Für den Hb-Wert wird die Konzentration von Hämoglobin im Blut gemessen. Dieser Eisenwert sinkt jedoch erst, wenn die Eisenspeicher des Körpers bereits so leer sind, dass nicht mehr genügend rote Blutkörperchen produziert werden können. Schneller reagiert der Serum-Ferritin-Wert, denn dieser misst die im Körper vorhandeneren Eisenspeicher und zeigt sofort an, wenn die Vorräte an dem Mineralstoff zu niedrig sind. Ferritin ist ein Protein mit einem vom Eisengehalt abhängigen Molekulargewicht. Es dient der intrazellulären Speicherung von Eisen, das in freier Form zytotoxisch wirken würde.

Risikofaktoren für einen Eisenmangel

Bestimmte Faktoren können dazu beitragen, das Risiko für einen Eisenmangel zu erhöhen. Da die wichtigste Eisenquelle in der Nahrung Fleisch ist, sind Vegetarier und Veganer besonders häufig von einer Unterversorgung betroffen. Diese sollten ihren Eisenspiegel daher genauer im Auge behalten. Manche Personengruppen haben zudem einen gesteigerten Eisenbedarf, darunter Schwangere sowie allgemein Frauen im gebärfähigen Alter, Sportler und Heranwachsende. Diese müssen eine erhöhte Eisenzufuhr sicherstellen. Auch hier können gegebenenfalls Eisentabletten oder hochwertige Nahrungsergänzungsmittel wie RESTORIA SANGUI PLUS von QUISCO Healthcare helfen, einem Mangel vorzubeugen.

Weitere Informationen: https://quisco-healthcare.com/restoria-sangui-plus/

Pressekontakt:
Pressestelle der QUISCO Healthcare GmbH
Gunzenbachstraße 5/A
76530 Baden-Baden
Telefon: 07221 9950260
E-Mail: [email protected]
https://quisco-healthcare.com
Original-Content von: QUISCO Healthcare GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben....

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen...

Moderne Bildsprache und angesagte Trendfarben / medi setzt Standards mit neuer Design-Kampagne für medizinische Rund- und Flachstrickversorgungen

Bayreuth (ots) - Immer wieder neue, innovative Designs und ansprechende Produkte zu entwickeln, die den Lebensstil ihrer...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...

Praxisprojekt „BVB Bewegt“ / ISM Studenten beraten Borussia Dortmund bei der strategischen Weiterentwicklung einer Nachhaltigkeitsinitiative zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Dortmund

Dortmund (ots) - Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Laut den Zahlen der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung aus dem Jahr 2023...

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen in unpassendem Schuhwerk können oft zu Schmerzen...