Freitag, September 22, 2023

Knutzen Wohnen GmbH in Wandsbek spendet 3.000 EUR an das Wilhelmstift

Hamburg (ots) –

Im Rahmen eines großen Kunden-Events hat Knutzen Wohnen Wandsbek (https://www.knutzen.de/einrichtungshaus-hamburg-wandsbek/) am Freitag, 6. Januar 2023 zugunsten des Kinderkrankenhauses Wilhelmstift (https://www.kkh-wilhelmstift.de/spenden/)Spenden gesammelt. Bei der Aktion haben Kund:innen 2.514,91 EUR gespendet. Diese Summe hat Knutzen Wohnen Filialleiter Sandro Dumke auf insgesamt 3.000 EUR aufgerundet.

„Wir wollen hier in Wandsbek Gutes tun und haben uns deshalb für das Kinderkrankenhaus Wilhelmstift entschieden.“, so der Filialleiter. „Viele unserer Kund:innen kennen das Wilhelmstift und waren sofort begeistert von der Aktion“, so S. Dumke weiter. Die Spende ist zugunsten der Klinikclowns, die nun weitere 4 Monate auf den Stationen kranke Kinder zum Lachen bringen können. „Unsere Klinikclowns Piccolina und Stulle werden ausschließlich von Spendengeldern finanziert, weshalb wir auf Aktionen wie diese angewiesen sind“, so Maike Hinrichs, Teamleitung Fundraising & Kommunikation am Wilhelmstift. „Wir möchten uns bei allen Kund:innen und Knutzen-Mitarbeitenden herzlich für die Spendenbereitschaft und das Engagement bedanken.“

Pressekontakt:
Maike Hinrichs
0174-6839487
[email protected]
Original-Content von: Katholisches Kinderkrankenhaus Wilhelmstift gGmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Warum Elena Uhlig der Pizza abschwört: „Gepupst wie eine Rakete“ / Schauspielerin und Instagram-Star Elena Uhlig nutzt ihre Reichweite, um über Darmkrankheiten aufzuklären

Baierbrunn (ots) - Kein Weißmehl, kein Zucker, sehr viel trinken, viele Ballaststoffe, viel Gemüse, wenig Fleisch -...

Aktuelle Umfrage zur maternalen Immunisierung / Wer um das RSV-Risiko für Säuglinge weiß, würde in der Schwangerschaft medizinische Vorsorgemaßnahmen ergreifen

Berlin (ots) - Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von Pfizer zeigt: Der Aufklärungsbedarf...

Umfrage zeigt: Wissenslücken zu geschlechterspezifischen Herzinfarktsymptomen

München (ots) - - Hohes Risikobewusstsein, aber geringe Kenntnisse zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Das Risikobewusstsein für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie...

Infomobil der Deutschen Stiftung Schlaf in Berlin

Berlin (ots) - Berliner und ihre Besucher sind eingeladen, sich am 23. September 2023 von 11.00 Uhr...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Warum Elena Uhlig der Pizza abschwört: „Gepupst wie eine Rakete“ / Schauspielerin und Instagram-Star Elena Uhlig nutzt ihre Reichweite, um über Darmkrankheiten aufzuklären

Baierbrunn (ots) - Kein Weißmehl, kein Zucker, sehr viel trinken, viele Ballaststoffe, viel Gemüse, wenig Fleisch - so hat sich Schauspielerin und Moderatorin Elena...

Aktuelle Umfrage zur maternalen Immunisierung / Wer um das RSV-Risiko für Säuglinge weiß, würde in der Schwangerschaft medizinische Vorsorgemaßnahmen ergreifen

Berlin (ots) - Eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag von Pfizer zeigt: Der Aufklärungsbedarf zum Thema Impfen in der Schwangerschaft ist...

Umfrage zeigt: Wissenslücken zu geschlechterspezifischen Herzinfarktsymptomen

München (ots) - - Hohes Risikobewusstsein, aber geringe Kenntnisse zur Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen Das Risikobewusstsein für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie z. B. Herzinfarkt, ist in der Bevölkerung...