Donnerstag, Juli 25, 2024

„Ich hoffe, dass das E-Rezept jetzt zum Fliegen kommt“

Baierbrunn (ots) –

Apotheken können den Menschen die Angst vor der Digitalisierung nehmen, sagt ABDA-Präsidentin Gabriele Regina Overwiening

Die Digitalisierung durchzieht alle Bereiche des Lebens – auch die Medizin wird zunehmend digital. Ab September 2022 müssen alle Apotheken in der Lage sein, digitale Verordnungen einzulösen und abzurechnen. „Ich hoffe, dass das E-Rezept jetzt zum Fliegen kommt“, sagt Gabriele Regina Overwiening, Präsidentin der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, im Gespräch mit dem Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“.

Apotheken sind alle ans Netz angeschlossen

Bei der Bearbeitung des E-Rezepts habe es ein paar Anfangsschwierigkeiten gegeben, räumt Overwiening ein, die eine Apotheke in Reken mit zwei Filialen betreibt und deshalb sowohl die Sorgen und Nöte von Patientinnen und Patienten als auch die der Apotheken kennt. So konnte zum Beispiel anfangs die Arztsignatur bei den Krankenkassen nicht richtig ausgelesen werden, berichtet Overwiening.

Doch sie ist zuversichtlich, dass es mit dem E-Rezept im Herbst richtig losgeht. „Aber dazu müssen viele Faktoren passen: die Infrastruktur, die Software und die Ärzte müssen vorbereitet sein“, so die ABDA-Präsidentin. „Die Apotheken sind alle ans Netz angeschlossen. Gerade wird die Software ergänzt und das Personal geschult. Viele sind schon bereit.“

Vor-Ort-Apotheke liefert am schnellsten

Bedenken, dass E-Rezepte verstärkt im Versandhandel landen, hat Overwiening nicht: „Schneller und sicherer als durch die Vor-Ort-Apotheke bekommt man kein Arzneimittel.“ Der Patient kann den E-Rezept-Code über die App an die Apotheke schicken – diese liefert das Medikament binnen weniger Stunden. Viele Patienten bräuchten bei digitalen Anwendungen allerdings noch Unterstützung. „Wir haben vielen die Corona-App für ihr Impfzertifikat heruntergeladen“, berichtet Overwiening. „Apothekenteams können den Menschen die Angst vor der Digitalisierung nehmen und ihnen in Zukunft auch mit der elektronischen Patientenakte helfen.“

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 8B/2022 ist aktuell in den meisten Apotheken erhältlich. Viele weitere interessante Gesundheits-News gibt es unter https://www.apotheken-umschau.de sowie auf Facebook (https://www.facebook.com/Apotheken.Umschau/) und Instagram (https://www.instagram.com/apotheken_umschau/).

Pressekontakt:
Katharina Neff-Neudert
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 089/744 33-360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
https://www.facebook.com/wortundbildverlag
Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Gesundheitsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben....

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen...

Moderne Bildsprache und angesagte Trendfarben / medi setzt Standards mit neuer Design-Kampagne für medizinische Rund- und Flachstrickversorgungen

Bayreuth (ots) - Immer wieder neue, innovative Designs und ansprechende Produkte zu entwickeln, die den Lebensstil ihrer...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Aktiv gegen Fehler bei der Arzneimitteltherapie / Jährlich müssen etwa 250.000 Menschen wegen Medikationsfehlern ins Krankenhaus / Worauf zu achten ist, und wie man...

Baierbrunn (ots) - Ob bei Infektionen oder Herzproblemen, bei Krebs oder Diabetes: Medikamente retten weltweit Millionen Leben. Doch die Arzneimitteltherapie ist sehr anfällig für...

Praxisprojekt „BVB Bewegt“ / ISM Studenten beraten Borussia Dortmund bei der strategischen Weiterentwicklung einer Nachhaltigkeitsinitiative zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Dortmund

Dortmund (ots) - Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Laut den Zahlen der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung aus dem Jahr 2023...

Schmerzen in den Füßen – Experte verrät, was bei einer Fußfehlstellung hilft

Düsseldorf (ots) - Mit der Wandersaison im Sommer kommen gleichzeitig häufig Fußprobleme zum Vorschein. Gerade längere Wanderungen in unpassendem Schuhwerk können oft zu Schmerzen...