Montag, August 15, 2022

Exklusive Partnerschaft: Cannamedical Pharma und Cannabis-Anwalt LitoLaw

Köln (ots) –

Ziel der Zusammenarbeit ist Aufklärung, Entstigmatisierung und Service für Patientinnen und Patienten

Seit Anfang Juni haben der Marktführer für medizinische Cannabisblüten, die Cannamedical Pharma mit Sitz in Köln, und der auf Cannabis spezialisierte Rechtsanwalt Lito Michael Schulte eine exklusive Kooperation abgeschlossen. Durch informative Videos und Beiträge auf verschiedenen Social Media Kanälen soll so die Aufklärung sowohl bei medizinischem Fachpersonal wie auch innerhalb der Gesellschaft gefördert werden. Denn nach wie vor haben viele Cannabis-Patientinnen und -Patienten mit Vorurteilen und Stigmatisierungen zu kämpfen.

Ein Cannabis-Anwalt klärt auf

Durch dieses Angebot soll insbesondere für Cannabis-Patientinnen und -Patienten ein zusätzlicher Service und für schwierigen Alltagssituationen eine Hilfestellung angeboten werden. Ein erklärtes Ziel der Partnerschaft ist es, die Entstigmatisierung zu fördern und sich für die Rechte von Patientinnen und Patienten einzusetzen.

„Tagtäglich erlebe ich bei meinen Mandantinnen und Mandanten die Probleme und Sorgen, die diese wegen der Stigmatisierung ihrer Cannabis-Therapie, mangelnder Aufklärung und fehlenden Informationen erfahren müssen. Ich freue mich daher sehr, dass sich Cannamedical mit mir zusammen dafür einsetzt, mehr Aufmerksamkeit auf die diversen Themen, die Cannabis-Patienten betreffen, zu lenken“, so Lito Michael Schulte.

Viele Fragen – Wenig Antworten

Insbesondere durch den anstehenden Legalisierungsprozess kommen viele Fragen auf. Aber auch nach über fünf Jahren Medizinalcannabis in Deutschland gibt es immer noch viele Unklarheiten, auf die es oft keine passende Antwort gibt. Cannamedical kommt durch die Zusammenarbeit mit Lito Schulte seiner Philosophie nach, das Wohl von Patientinnen und Patienten an erste Stelle zu setzen.

Auf verschiedenen Channels wie z.B. Instagram, Facebook, YouTube, TikTok oder über seinen eigenen Podcast „Munchies & Mangos“ erscheinen ab sofort regelmäßig Beiträge zu unterschiedlichen Themen. Erste Beiträge gehen beispielsweise um eine politische Einschätzung zum Prozess der Cannabis-Legalisierung oder der teilweise langwierige Weg von Patientinnen und Patienten hin zu einer Kostenübernahme ihrer Cannabis-Therapie. Daneben war Lito Schulte bereits Gast in der zweiten Folge von Cannamedicals Podcast „Let’s Talk About Cannabis!“ und hat über Erfahrungen seiner Mandanten, die bereits jetzt medizinisches Cannabis einnehmen und der noch anstehenden Arbeit der Bundesregierung beim Gesetzgebungsprozess berichtet.

Seit 2020 berät RA Lito Michael Schulte auf Cannabis spezialisierte Apotheken und Unternehmer zu wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen im deutsch-europäischen Regulierungsrahmen. Derzeit absolviert er an der Universität zu Münster einen Master für Wirtschaftsrecht (LL.M.) und promoviert zu einem gesellschaftsrechtlichen Thema, veröffentlicht Fachbeiträge und informiert auf diversen Social Media Kanälen.

Über Cannamedical

Die Cannamedical Pharma GmbH ist ein GDP- und GMP-zertifizierter pharmazeutischer Hersteller mit sämtlichen Genehmigungen für den Import, Großhandel und die Freigabe medizinischer Cannabisprodukte auf dem europäischen Markt. Das Unternehmen fokussiert sich darauf, Menschen mit chronischen Krankheiten durch den Import und die Verarbeitung von Cannabisprodukten in ausschließlich höchster Qualität zu helfen und beliefert rund 4.000 Apotheken und klinische Einrichtungen. Neben der Lieferung hochwertiger medizinischer Cannabisprodukte konzentriert sich Cannamedical darauf, Ärztinnen und Ärzte, medizinische Fachleute und Apothekerinnen und Apothekern mit wichtigen Informationen zu versorgen. Produktionspartner in der ganzen Welt halten die höchsten pharmazeutischen Qualitätsstandards – die EU-GMP-Richtlinien (European Good Manufacturing Practice) – ein. Als GDP-zertifiziertes (Good Distribution Practice) Unternehmen stellt Cannamedical sicher, dass bei sämtlichen Schritten innerhalb der Lieferkette von Cannamedical auf die guten Vertriebspraktiken geachtet und entsprechende Qualitätsstandards erfüllt werden. Die Cannamedical Pharma GmbH wurde 2016 von David Henn gegründet, hat ihren Hauptsitz in Köln sowie eine Niederlassung in Großbritannien. Seit 2021 ist das Unternehmen Teil der Semdor Pharma Group – eine der führenden Pharmagruppen in Europa, die sich auf Betäubungsmittel und medizinisches Cannabis spezialisiert hat. Weitere Informationen unter www.cannamedical.com

Pressekontakt:
Cannamedical Pharma GmbH
Herr Patrick Piecha
Tel.: 0176 41235853
Frau Sarah Medla
Tel.: 0221 9999 6 153
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Cannamedical Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

ADAC Luftrettung weiht modernsten Standort in Sande ein

München (ots) - - Eröffnung der neu gebauten Luftrettungsstation Sanderbusch - Deutlich mehr Platz für...

Reimann zum Referentenentwurf KHPflEG : Keine Maßnahmen für mehr Effizienz und Qualität in der stationären Versorgung

Berlin (ots) - Zum vorgestellten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) sagt Dr. Carola Reimann, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes: "Mit...

Wird der Rohstoffmarkt zum neuen Einsteigerwunder?

Kryptowährungen galten seit vielen Jahren als Anlage mit der man schnell reich werden kann. Doch der letzte...

Das Experiment mit Bitcoin in El Salvador

Bitcoin ist die erste und weltweit am Markt stärkste Kryptowährung auf Grundlage eines dezentral organisierten Buchungssystems. Alle...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

ADAC Luftrettung weiht modernsten Standort in Sande ein

München (ots) - - Eröffnung der neu gebauten Luftrettungsstation Sanderbusch - Deutlich mehr Platz für Rettungs- und Spezialausrüstung zur Patientenversorgung - ...

Reimann zum Referentenentwurf KHPflEG : Keine Maßnahmen für mehr Effizienz und Qualität in der stationären Versorgung

Berlin (ots) - Zum vorgestellten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz (KHPflEG) sagt Dr. Carola Reimann, Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes: "Mit dem aktuell vorgelegten Referentenentwurf zum Krankenhauspflegeentlastungsgesetz soll...

Wird der Rohstoffmarkt zum neuen Einsteigerwunder?

Kryptowährungen galten seit vielen Jahren als Anlage mit der man schnell reich werden kann. Doch der letzte große Crash, der viele Anleger um einiges...