Dienstag, August 9, 2022

Diabetes-Podcast – Ein neuer Fall für den „Zuckerdetektiv“: Ist Diabetes heilbar? In der ersten Folge geht es um eine Frage, die sich wohl allen Betroffenen nach der Diagnose als erstes stellt

Baierbrunn (ots) –

Sie sucht Hinweise, ergründet Fakten, fragt nach – und achtet dabei auf kleinste Details, wie eine echte Detektivin eben: Sabine Pusch ist Gesundheitsjournalistin und Host des neuen Podcast „Der Zuckerdetektiv“ von gesundheit-hören.de, dem Audioangebot der Apotheken Umschau, als Begleiter für Menschen mit Diabetes Typ 2. Der Podcast geht auf Spurensuche zu Fragen, Mythen und Vorurteilen rund um die Krankheit.In der ersten Folge geht Sabine Pusch einer wichtigen Frage auf den Grund: Ist Diabetes heilbar?

Zellen können wieder insulinempfindlicher werden

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben eine Insulinresistenz. Dabei reagieren die Körperzellen schlechter auf Insulin als bei stoffwechselgesunden Menschen. Der Körper muss immer mehr dieses Hormons ausschütten, die Blutzuckerwerte steigen. Studien zeigen aber: Starkes Abnehmen und Bewegung machen die Zellen wieder empfänglicher für Insulin. Der Blutzuckerspiegel kann wieder sinken. Der Grund: Die insulinproduzierenden Zellen sind nicht kaputt, wie man lange Zeit dachte – sondern nur in einer Art Winterschlaf -, und können wieder insulinempfindlicher werden. Doch ganz so einfach ist es nicht. Betroffene müssen ihre Ernährung langfristig ändern und ihr Gewicht dann auch halten. Eine Möglichkeit sind auch Operationen, etwa zur Magenverkleinerung – doch „das muss sehr gut überlegt sein“, sagt Prof. Dr. Stephan Martin, Chefarzt für Diabetologie und Direktor des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums. Und: Viele Menschen mit Typ-2-Diabetes sind gar nicht übergewichtig – zu ihnen gibt es aber kaum Studien. Und was ist mit Medikamenten? Auch sie können unter Umständen dabei helfen, viel Gewicht zu verlieren. Allerdings nur, wenn sich auch der Lebensstil ändert.

Was sagen eigentlich Betroffene, denen es gelungen ist, ihren Diabetes Typ 2 in den Griff zu bekommen? Dafür hat Sabine Pusch mit der Bloggerin Bettina Meiselbach gesprochen: „Mir sagte eine Psychologin gleich zu Beginn der Diagnose, dass das kein Grund ist, den Kopf in den Sand zu stecken. Sondern eher ein Anlass, Dinge anzupacken. Diabetes kann auch ein Freund sein für ein besseres und gesünderes Leben“.

Nur eine Heilung auf Zeit

Und wie löst „Der Zuckerdetektiv“ nun seinen ersten „Fall“? Diabetes lässt sich nicht heilen wie ein gebrochener Fuß. Aber: Unter bestimmten Umständen ist es möglich, die Oberhand über den Blutzucker zu gewinnen, so dass dieser sich normalisiert und man keine Medikamente mehr braucht. Doch es ist nur eine Heilung auf Zeit. Und die hängt von verschiedenen Faktoren ab. Auch von den Betroffenen selbst.

Zur kompletten Podcastfolge von „Der Zuckerdetektiv“:

https://ots.de/wn4EZG

„Der Zuckerdetektiv“ auf einen Blick

Als Gesundheitsjournalistin ist Podcast-Host Sabine Pusch von Beruf aus neugierig – im neuen Podcast „Der Zuckerdetektiv“ begibt sie sich auf Spurensuche rund um das Thema Blutzucker und Diabetes. Sie liest Studien, fragt bei Fachleuten nach, trifft Betroffene und liefert konkrete Alltagshilfe für alle Menschen, die mit Diabetes Typ 2 leben. Die knapp 30-minütigen Folgen greifen Fragen, Mythen und Vorurteile auf, die trotz grundlegendem Wissen immer wieder auftauchen, und sorgen für ein besseres Verständnis rund um die häufigste Form der Zuckerkrankheit.

Der Podcast ist u.a. bei Apple Podcasts und Spotify sowie überall sonst, wo es Podcasts gibt, zu abonnieren:

https://ots.de/pZNEC9

Alle Folgen und weitere Podcasts von gesundheit-hören.de, dem Audioangebot der Apotheken Umschau, findet man auch unter www.gesundheit-hören.de (http://www.xn--gesundheit-hren-ktb.de).

Über den Host

Sabine Pusch ist freie Journalistin und Moderatorin mit den Schwerpunkten Gesundheit, Wissenschaft, Nachhaltigkeit und Gesellschaft. Nach ihrem Studium in Regensburg wurde sie auf der Deutschen Journalistenschule in München in den Bereichen Print, Radio und Fernsehen ausgebildet. Sie war Redakteurin im Medizin-Ressort von Bunte und arbeitete frei für verschiedenste Magazine und Zeitungen, u.a. Freundin, ALPS, Funke Zeitschriften, ZEIT. Derzeit ist sie überwiegend für den Bayerischen Rundfunk tätig, etwa für die Sendungen „Respekt“, „Planet Wissen“ und „Gesundheit!“ – vor und hinter der Kamera.

Pressekontakt:
Dr. Judith Pöverlein
Tel. 089/ 744 33-343
Katharina Neff-Neudert
Tel. 089/ 744 33-360
E-Mail: [email protected]
www.wortundbildverlag.de
www.facebook.com/wortundbildverlag
Original-Content von: Wort & Bild Verlag – Verlagsmeldungen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Weniger ist mehr – So können Zahnarztpraxen ihren Bewerbungsprozess optimieren

Hildesheim (ots) - Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels müssen auch Zahnarztpraxen ihre Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung modernisieren, um ausreichend...

Dem Fachkräftemangel in der Pflege vorbeugen – darauf kommt es jetzt an

Bielefeld (ots) - Große Sorgen gehören momentan zum Alltag vieler Pflegebetriebe. Sie wissen kaum noch, wie sie...

Philips Hearing Solutions startet deutschlandweite Hörstudie

Berlin (ots) - Philips Hearing Solutions führt vom 1.8.-30.11.2022 in Kooperation mit allen autorisierten Vertriebspartnern eine deutschlandweite...

Kearney baut mit Markus Hayek seine Beratungsexpertise in den Bereichen Pharma und Gesundheitswesen in Europa aus

Düsseldorf (ots) - Verstärkung für die Strategic Operations der globalen Unternehmensberatung Kearney: "Mit Markus Hayek begrüßen wir...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Weniger ist mehr – So können Zahnarztpraxen ihren Bewerbungsprozess optimieren

Hildesheim (ots) - Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels müssen auch Zahnarztpraxen ihre Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung modernisieren, um ausreichend Personal einstellen und damit mit dem großen...

Dem Fachkräftemangel in der Pflege vorbeugen – darauf kommt es jetzt an

Bielefeld (ots) - Große Sorgen gehören momentan zum Alltag vieler Pflegebetriebe. Sie wissen kaum noch, wie sie freie Stellen besetzen sollen. Seit Jahren mangelt...

Philips Hearing Solutions startet deutschlandweite Hörstudie

Berlin (ots) - Philips Hearing Solutions führt vom 1.8.-30.11.2022 in Kooperation mit allen autorisierten Vertriebspartnern eine deutschlandweite Hörstudie mit Philips HearLink Hörgeräten durch. Ziel...