Samstag, Mai 25, 2024

Darmkrebsvorsorge: Testkit für Zuhause ab 25 Jahren

Hamburg (ots) –

Mit einem Testkit für Zuhause können alle Versicherten der Mobil Krankenkasse ab 25 Jahren eine Möglichkeit zur Darmkrebsvorsorge unkompliziert in Anspruch nehmen – ganz ohne langes Warten auf einen Termin beim Facharzt. Das Angebot wird mit dem Kooperationspartner TeleClinic (https://www.teleclinic.com/) und dessen Partner DasLab (https://daslab.health/de) realisiert.

Darmkrebs zählt zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland: Etwa 61.000 Frauen und Männer erkranken jährlich an Darmkrebs. Um die Erkrankung zu verhindern oder frühzeitig zu erkennen, haben alle gesetzlich Versicherten ab 50 Jahren einen Vorsorge-Anspruch. Häufig wird dieser aufgrund von Scham oder dem zeitlichen Aufwand jedoch nicht genutzt. Die Mobil Krankenkasse hat mit den Testkits ein niedrigschwelliges Angebot entwickelt, das Versicherte bereits ab dem Alter von 25 Jahren ganz bequem von zuhause aus nutzen können.

„Wir hoffen, mit den Testkits mehr Menschen zur Darmkrebsvorsorge zu bringen. Eine Früherkennung ist extrem wichtig und absolut ausschlaggebend für den Erfolg einer möglichen Behandlung.“, so Anja Hebbelmann, Referentin Versorgungsinnovationen bei der Mobil Krankenkasse.

„Digitale Angebote senken die Hemmschwelle, regelmäßig Vorsorge zu betreiben. Mit unserem neuen Angebot richten wir uns gezielt auch an junge Leute, um Darmkrebsvorsorge auch in jungen Jahren zur Routine zu machen“, erklärt Dr. Schmidt-Siebeth von der TeleClinic.

Versicherte bestellen das Testkit über die TeleClinic und bekommen dies im Anschluss von DasLab nach Hause geliefert. Die Proben können dann von den Versicherten mittels vorfrankiertem Umschlag an das Partnerlabor zurückgeschickt werden. Das Ergebnis gibt es via verschlüsseltem digitalen Versand. Dazu gibt es eine Einladung zu einer optionalen Videosprechstunde durch die TeleClinic, um eine schnelle medizinische Einordnung der Ergebnisse zu erhalten.

Interessierte finden alle Informationen hier (https://mobil-krankenkasse.de/unsere-leistungen/vorsorge/darmkrebsvorsorge.html#anchor-id-069e)

Pressekontakt:
Mobil Krankenkasse Pressestelle
Christian Dierks
Telefon: 040 3002-870
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Mobil Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen,...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie...

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das...

Ein Geschenk für jedes neue Organspende-Tattoo

Niederdorfelden (ots) - Rund 8500 schwer-kranke Menschen warten in Deutschland aktuell auf ein Spenderorgan. Jeden Tag sterben...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Una Health und Abbott geben strategische Partnerschaft zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung bei Diabetes Typ 2 bekannt

Berlin (ots) - Una Health, führender Anbieter digitaler Gesundheitsanwendungen, und Abbott, ein weltweit führendes Unternehmen im Gesundheitswesen, haben eine wegweisende Partnerschaft geschlossen, um Menschen...

Reizdarm, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: / Neue Studien zeigen: Myrrhe-Arzneimittel kann Darmbeschwerden wie Durchfall lindern und „Leaky Gut“ reparieren

Eschborn (ots) - Eine undichte Darmbarriere (auch "Leaky Gut" genannt) wird als Mitauslöser verschiedener chronischer Darmerkrankungen wie Reizdarm, Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn diskutiert....

Viktoriia N. (34) aus der Ukraine: Eine Herzpumpe hat mir das Leben gerettet

Wiesbaden (ots) - Nimmt die Leistungsfähigkeit des Herzens ab, sprechen Mediziner:innen von einer Herzinsuffizienz. Dabei ist das Herz nicht mehr in der Lage, den...