Sonntag, Juli 3, 2022

Barbara und Peter Seidel: Uneingeschränkt leben trotz Typ-2-Diabetes

Brannenburg (ots) –

Barbara und Peter Seidel unterstützen Menschen mit Typ-2-Diabetes dabei, ihren Lebensstil nachhaltig umzustellen. So können sie ihre Krankheit langfristig und ohne großen Verzicht in den Griff bekommen – und minimieren Risiken, die mit Diabetes einhergehen. Mit einem individuellen Rundum-Support vermitteln sie Betroffenen ihre erfolgreiche Methode, die ihnen Lebensqualität zurückbringt.

Etwa achteinhalb Millionen Deutsche leiden an der gefährlichen Volkskrankheit, die sogar das Risiko für einen Schlaganfall deutlich erhöht: Diabetes. Was früher unter Altersdiabetes bekannt war, wird heute bereits bei jungen Menschen diagnostiziert. Die Ursachen von Typ-2-Diabetes werden neben erblicher Veranlagung vor allem in ungesunder Ernährung, Übergewicht und Bewegungsmangel gesehen. Um die Krankheit, die Verluste in der Lebensqualität bedeutet und ein hohes Risiko für Folgeerkrankungen birgt, einzudämmen, wird auf Medikamente gesetzt. Barbara und Peter Seidel zeigen Betroffenen funktionierende Alternativmethoden, um ihre Erkrankung in den Griff zu bekommen.

„Statt die Dosis der Medikamente zu erhöhen, setzen wir an der Wurzel an und bekämpfen mithilfe eines neuen Lebensstils die Ursachen der Krankheit und nicht die Symptome“, erklären die Experten. Dieser Lebensstil lässt sich in jeden Alltag integrieren, ist leicht umsetzbar und führt nachhaltig zu den gewünschten Ergebnissen. Im Fokus stehen dabei die Verbesserung der Werte sowie die Reduzierung der Medikamente. Das Ziel der zertifizierten Ernährungsberater ist auch die Stärkung der allgemeinen Gesundheit durch Gewichtsreduktion und verbesserte Fitness. Bei ihrem Angebot verfolgen sie einen ganzheitlichen Ansatz, der Ernährung, Bewegung und die richtige Denkweise einschließt.

Ursachen bekämpfen und Lebensqualität verbessern

Barbara Seidel ist nicht nur Ernährungsberaterin, sondern auch studierte Physiotherapeutin im Fachbereich Neurologie und Innere Medizin. Peter Seidel ist staatlich anerkannter Diabetesberater, zertifizierter Ernährungsberater und medizinischer Fitnesstrainer. Gemeinsam haben sie sich vor drei Jahren auf die Beratung von Typ-2-Diabetikern spezialisiert und helfen den Betroffenen, an der Ursache ihrer Krankheit zu arbeiten. Sie möchten ihnen zeigen, dass sie nicht zwangsläufig auf eine lebenslange Erhöhung der Medikamente angewiesen sind und diese mit dem richtigen Ansatz sogar reduzieren können.

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Beratungsangeboten der Krankenkassen ist die Methode von Barbara und Peter Seidel vollkommen natürlich und individuell auf die jeweilige Person zugeschnitten – und funktioniert gerade deshalb so gut. „Jeder bekommt den Weg, der für ihn am leichtesten gangbar ist“, verraten Barbara und Peter Seidel. Der große Hebel für den Erfolg ist die Ernährung. Dazu kommt die Bewegung und beides in einer Form, die ganz leicht in den Alltag integriert werden kann.

Individuelle Betreuung und ganzheitliche Methoden

Die gängigen Methoden konzentrieren sich darauf, mit Medikamenten oder kohlenhydratarmer Ernährung den Blutzuckerwert zu senken, während die Krankheit weiter voranschreitet. Die Erhöhung des Wertes ist jedoch nur ein Symptom, die Ursache der Krankheit ist die Insulinresistenz. Das Ernährungsberater-Duo weiß, dass sich diese mit den richtigen Lebensmitteln, etwas Bewegung und dem richtigen Stressmanagement verbessern lässt. Ihr langfristiges Ziel besteht darin, dass Betroffene nicht mehr so stark auf Kohlenhydrate achten müssen und sogar ihre tägliche Medikamentendosis reduzieren können.

Die Kunden haben dabei die Möglichkeit, täglich mit den Experten in Kontakt zu treten. Barbara und Peter Seidel führen intensive Gespräche mit ihren Kunden, motivieren sie, erklären ihnen, was sie noch besser machen können und freuen sich über gemeinsame Erfolge. Zusätzlich haben ihre Kunden Zugang zu einem Portal, in dem ihnen wichtige Informationen zur Verfügung stehen und zweimal die Woche Live-Calls stattfinden, in denen Fragen geklärt werden können. Optimiert wird dieses Angebot durch zusätzliche Live-Trainings.

Der richtige Lebensstil führt zu besserer Gesundheit – auch für Typ-2-Diabetiker

Die Beratung von Barbara und Peter Seidel kann komplett online stattfinden. Kunden, die zu ihnen kommen, berichten, sich vorher oft alleingelassen gefühlt zu haben. Das liegt daran, dass in der Branche einiges falsch läuft. Es werden viel zu schnell Medikamente verschrieben, Patienten werden nicht richtig aufgeklärt oder erhalten falsche Informationen. Wie sie trotz des Typ-2-Diabetes ihre Lebensqualität erhalten können, erzählt ihnen in den meisten Fällen niemand.

In der Beratung erhalten die Betroffenen einen individuellen Plan, der auf einer ausführlichen Analyse basiert und persönliche Faktoren sowie Vorlieben berücksichtigt. Wird dieser, mit umfassender Unterstützung der Gesundheitsberater, eingehalten und der Lebensstil entsprechend optimiert, können sich langfristig sowohl der Zustand der Erkrankten als auch ihre Lebensqualität erheblich verbessern. „Am Ende steht für unsere Kunden die Erkenntnis, dass sie selbst viel für ihre Gesundheit tun können“, erklären Barbara und Peter Seidel.

Sind auch Sie von Typ-2-Diabetes betroffen und wünschen sich kompetente Unterstützung und echte Hilfe? Melden Sie sich jetzt bei Barbara und Peter Seidel (https://www.peterseidel.com/) und vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Erstgespräch!

Pressekontakt:
Barbara und Peter Seidel
Telefon: 0172 2508182
E-Mail: [email protected]
Webseite: http://peterseidel.com/
Original-Content von: Peter Seidel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Mehr vom Autor

Kindersicherheit bei Lithium Knopfzellen: Nur ein Drittel der Eltern ist sich der Gefahren bewusst

Schwalbach/ Ts. (ots) - Weltweit werden jedes Jahr rund 8.000 Fälle registriert, in denen eine Knopfzelle verschluckt...

Jubiläum in Mainz: ein Vierteljahrhundert „Christoph 77“

München (ots) - - Von der ADAC Luftrettung betriebene Station besteht seit 25 Jahren - "Christoph 77" flog...

Diabetes-Podcast – Ein neuer Fall für den „Zuckerdetektiv“: Ist Diabetes heilbar? In der ersten Folge geht es um eine Frage, die sich wohl allen...

Baierbrunn (ots) - Sie sucht Hinweise, ergründet Fakten, fragt nach - und achtet dabei auf kleinste Details,...

KONKRET-Preis für innovative Versorgung: Lilly Deutschland Stiftung zeichnet Projekte zur Palliativversorgung, Behandlung chronischer Wunden und Versorgung von Menschen mit COPD aus

Bad Homburg (ots) - Die Lilly Deutschland Stiftung hat drei regionale Projekte zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung mit...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Kindersicherheit bei Lithium Knopfzellen: Nur ein Drittel der Eltern ist sich der Gefahren bewusst

Schwalbach/ Ts. (ots) - Weltweit werden jedes Jahr rund 8.000 Fälle registriert, in denen eine Knopfzelle verschluckt wird. 52 Prozent dieser Fälle betreffen Kinder,...

Jubiläum in Mainz: ein Vierteljahrhundert „Christoph 77“

München (ots) - - Von der ADAC Luftrettung betriebene Station besteht seit 25 Jahren - "Christoph 77" flog bisher rund 30.000 oftmals lebensrettende Einsätze - Fliegende...

Diabetes-Podcast – Ein neuer Fall für den „Zuckerdetektiv“: Ist Diabetes heilbar? In der ersten Folge geht es um eine Frage, die sich wohl allen...

Baierbrunn (ots) - Sie sucht Hinweise, ergründet Fakten, fragt nach - und achtet dabei auf kleinste Details, wie eine echte Detektivin eben: Sabine Pusch...