Freitag, März 1, 2024

Baby und Familie: „Babys erster Brei“ – neuer Ratgeber für junge Eltern / Selbst gekocht mit Liebe: 40 einfache, leckere und gesunde Rezepte für die Beikosteinführung/ plus erste gemeinsame Gerichte

Baierbrunn (ots) – Zwischen dem fünften und dem siebten Lebensmonat ist es soweit: Babys probieren ihren ersten Brei. Am liebsten selbst gemacht, denn so lernen die Kinder eine große Vielfalt an Geschmäckern und Aromen kennen. Mit den Rezepten aus dem neuen Ratgeberbuch „Babys erster Brei“ des Elternmagazins Baby und Familie geht es ganz leicht. Löffel für Löffel gelingt so der Umstieg von der ausschließlichen Milchernährung zu fester Nahrung.

Gesund von Anfang an: Wertvolle Lebensmittel fürs erste Jahr

„Mit den ersten Breiversuchen erfahren Babys viele neue Geschmackserlebnisse und Eltern merken schnell, dass ihr Kind seine ganz eigenen Vorlieben hat“, sagt Herausgeberin und Baby und Familie-Chefredakteurin Stefanie Becker, die das Buch gemeinsam mit Ökotrophologin Sarah Schocke entwickelt hat. „Unser neuer Ratgeber zeigt, wie man abwechslungsreiche, frisch gekochte Breie einfach selbst herstellt anhand von vielen Rezepten für das erste Lebensjahr – mit Liebe gekocht, damit die Kleinen von Anfang an auf den Geschmack von gesundem Essen kommen“, sagt Schocke.

Beikost Schritt für Schritt einführen

Neben tollen Rezepten für kleine Feinschmecker zu „Gemüse-Kartofel-Fleisch-Brei“ (ab dem 5. Monat), „Milch-Getreide-Brei“ (ab dem 6. Mnat) sowie „Getreide-Obst-Brei“ (ab dem 7. Monat) gibt das Ratgeberbuch viele wertvolle Tipps zur Beikosteinführung, einen heimischen Saisonkalender sowie einen Beikost-Plan. Außerdem: alles Wissenswerte rund um die Zubereitung, die beliebtesten Zutaten und Lebensmittel sowie Hilfestellungen, falls es einmal nicht so gut klappt. Besonders praktisch und zeitsparend sind zudem die einfachen Kombi-Rezepte für Elterngerichte und Babybrei aus den gleichen Zutaten sowie erste Familiengerichte, wenn das Kleine am Familientisch mitisst.

Das Ratgeberbuch zur Beikost-Einführung „Babys erster Brei“ (ISBN: 978-3-927216-66-2, PZN 17364752, 14,99 Euro, 128 Seiten) erscheint in redaktioneller Zusammenarbeit mit dem ZS Verlag aus der Edel Verlagsgruppe. Der Vertrieb der Bücher erfolgt über die Edel Verlagsgruppe (Edel Germany GmbH, Neumühlen 17, 22763 Hamburg, buchvertrieb@edel. com). Es ist im Buchhandel, in Apotheken und unter https://shop.apotheken-umschau.deerhältlich.

Pressekontakt:

Mehr vom Autor

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale,...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der...

Gefahr durch Zecken: RKI weist zwei neue FSME-Risikogebiete aus / Empfehlung zur FSME-Vorsorge

Berlin (ots) - Das Risiko einer Infektion mit dem durch einen Zeckenstich übertragbaren Virus der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME)...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

TNBC-Tag 2024: Aufmerksamkeit für Brustkrebs, der oft junge Frauen trifft

Hamburg/München (ots) - Am 3. März findet der sogenannte Triple Negative Breast Cancer (kurz: TNBC)-Tag statt. Initiiert von der gleichnamigen Stiftung, soll am Aktionstag...

Asthma: Neue Therapien für ein beschwerdefreies Leben / Wie sich die Behandlung verändert – und warum ein Leben ohne Symptome möglich ist

Baierbrunn (ots) - Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind betroffen - fast jeder Zehnte: Asthma bronchiale, eine Krankheit, deren Therapie biologische Medikamente und...

Rare Disease Day 2024: Amgen stellt seltene Erkrankungen in den Fokus

München (ots) - Dieses Jahr fällt der Rare Disease Day auf den 29. Februar. Ein Tag, der den seltenen Erkrankungen gewidmet ist, um sie...