Sonntag, Juli 3, 2022

Wie man 2022 mit dem Mining beginnt

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Kryptowährungen steigt auch die Komplexität ihrer Netzwerke. Im Jahr 2022 ist es unrentabel, die Top-Münzen allein mit geringer Kapazität abzubauen. Aus diesem Grund beginnen viele Co-Miner mit dem Abbau in einem Pool. Die Lösung eines gemeinsamen Problems mit gemeinsamer Anstrengung bringt ein regelmäßiges Einkommen. Der Pool koordiniert die Arbeit der Teilnehmer und verteilt die Belohnung im Verhältnis zur Kapazität der Geräte.

Vorkämpfer können ihre Arbeit auf der Plattform jederzeit einstellen oder zu einem anderen Dienst wechseln. Die Poolstatistiken ändern sich ständig. Es gibt jedoch Dienste, die schon seit mehr als 5 Jahren marktführend sind. Viele von ihnen sind auf das Bitcoin- und Ethereum-Mining spezialisiert. 

Kriterien für die Auswahl eines Mining-Pools

Im Jahr 2022 ist das Mining von Top-Münzen so komplex, dass selbst große Farmen gezwungen sind, sich an Pools anzuschließen. Es ist rentabel, allein abzubauen, wenn Sie über große Kapazitäten verfügen. Vorkämpfer mit 1-2 Rigs oder ein paar Asics können nur neue Kryptowährungen oder unpopuläre Münzen im Alleingang abbauen.

Die Miner wählen die Plattformen nach ihren Zielen aus. Zuerst müssen Sie entscheiden, ob Sie die Kryptowährungen schürfen oder auf https://yuanpaygroup.org/de/ handeln und profitieren wollen. Einige Miner konzentrieren sich auf Bitcoin als die profitabelste und vielversprechendste Münze. Für andere ist es profitabler, Altcoins zu schürfen.

Bei der Auswahl eines Pools sind folgende Merkmale zu beachten:

  1. Kapazität. Die Teilnehmer werden nur dann belohnt, wenn der Dienst die Sperre bestätigt. Wenn die Plattform nicht zu den Top 10 in Bezug auf die Hash-Rate für die gewählte Münze gehört, ist die Wahrscheinlichkeit, einmal pro Tag eine Lösung zu finden, gering.
  2. Ping. Die Verzögerung beim Informationsaustausch zwischen dem Dienst und den Geräten des Nutzers sollte 100 ms nicht überschreiten. Wenn die Ersteren weit entfernt sind und der Ping hoch ist, kommen die Teile von Lösungen mit einer Verzögerung im System an. Dies wird das Einkommen des Bergmanns verringern.
  3. Mindestauszahlungsbetrag. Es ist besser, sich für Pools zu entscheiden, die eine Auszahlung der Kryptowährung innerhalb von 1-2 Tagen ermöglichen. Sie können das Mining und die Auszahlung verschiedener Münzen testen, um eine geeignete Option zu finden. Andernfalls müssen Sie die Kryptowährung lange Zeit für die Auszahlung sparen. Einige Plattformen ziehen nicht abgeholte Münzen zu ihrem eigenen Vorteil ab.
  4. System der Gewinnbeteiligung. Die Plattform überträgt die Belohnungen nach Algorithmen an die Teilnehmer. Die beliebtesten im Jahr 2022 sind PPS und FPPS. Bei FPPS wird die Belohnung, nachdem ein gültiger Hash gefunden wurde, im Verhältnis zur Leistung der Mining-Ausrüstung übertragen.
  5. Möglichkeiten, die Belohnung zu erhalten. Es ist besser, Dienste zu wählen, die in Kryptowährung zahlen. Einige Plattformen wandeln Münzen zum aktuellen Wechselkurs in Fiat um. In diesem Fall wird der Nutzer der Möglichkeit beraubt, Einkommen zu investieren.
  6. Höhe der Provision. In der Regel berechnen die Dienste 0,5-7 % des Gewinns für ihre Leistungen.

Sie können Kryptowährungen auf einem Heim-PC mit einer einzigen Grafikkarte schürfen. Dazu müssen Sie eine Verbindung zu einem Pool herstellen. Die Plattformen verteilen die Gewinne unter den Teilnehmern. Je mehr Lösungsstücke ein Schürfer einsendet, desto größer ist sein Anteil an der Belohnung, die er erhält. Mit einer einzigen Grafikkarte kann man nicht viel verdienen. Sie müssen Ihre Kapazitäten ausbauen, um Ihr Einkommen zu erhöhen.

Um digitale Währungen schürfen zu können, müssen Sie eine Plattform wählen und eine Ausrüstung einrichten. Außerdem müssen Sie die Mining-Software installieren. Um sich mit einem Mining-Pool zu verbinden, müssen Sie Ihre Ausrüstungsdetails und Ihre Wallet-Adresse in eine .bat-Datei eingeben. Sie steht auf der Website des Dienstes zum Download bereit. Am besten ist es, die Mining-Ausrüstung an einen separaten PC anzuschließen. Das Betriebssystem sollte so eingestellt sein, dass Hintergrundprozesse das Münzschürfen nicht beeinträchtigen.

Mehr vom Autor

Kindersicherheit bei Lithium Knopfzellen: Nur ein Drittel der Eltern ist sich der Gefahren bewusst

Schwalbach/ Ts. (ots) - Weltweit werden jedes Jahr rund 8.000 Fälle registriert, in denen eine Knopfzelle verschluckt...

Jubiläum in Mainz: ein Vierteljahrhundert „Christoph 77“

München (ots) - - Von der ADAC Luftrettung betriebene Station besteht seit 25 Jahren - "Christoph 77" flog...

Diabetes-Podcast – Ein neuer Fall für den „Zuckerdetektiv“: Ist Diabetes heilbar? In der ersten Folge geht es um eine Frage, die sich wohl allen...

Baierbrunn (ots) - Sie sucht Hinweise, ergründet Fakten, fragt nach - und achtet dabei auf kleinste Details,...

KONKRET-Preis für innovative Versorgung: Lilly Deutschland Stiftung zeichnet Projekte zur Palliativversorgung, Behandlung chronischer Wunden und Versorgung von Menschen mit COPD aus

Bad Homburg (ots) - Die Lilly Deutschland Stiftung hat drei regionale Projekte zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung mit...

Ähnliche Artikel

Advertismentspot_img

Neueste Beiträge

Kindersicherheit bei Lithium Knopfzellen: Nur ein Drittel der Eltern ist sich der Gefahren bewusst

Schwalbach/ Ts. (ots) - Weltweit werden jedes Jahr rund 8.000 Fälle registriert, in denen eine Knopfzelle verschluckt wird. 52 Prozent dieser Fälle betreffen Kinder,...

Jubiläum in Mainz: ein Vierteljahrhundert „Christoph 77“

München (ots) - - Von der ADAC Luftrettung betriebene Station besteht seit 25 Jahren - "Christoph 77" flog bisher rund 30.000 oftmals lebensrettende Einsätze - Fliegende...

Diabetes-Podcast – Ein neuer Fall für den „Zuckerdetektiv“: Ist Diabetes heilbar? In der ersten Folge geht es um eine Frage, die sich wohl allen...

Baierbrunn (ots) - Sie sucht Hinweise, ergründet Fakten, fragt nach - und achtet dabei auf kleinste Details, wie eine echte Detektivin eben: Sabine Pusch...